Umstellung auf Windows 10

Alles rund um AquaSoft DiaShow 9 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Di Dez 29, 2015 9:49

Hallo,

ich habe auf Win 10 (Upgrade vom 12.12.2015) umgestellt und mir eine Menge Ärger eingefangen.

Neben vielen kleinen Problemen im Betriebssystem selbst, hatte ich folgende Probleme mit meinen DS:
- Start von DS dauert viel :( länger, (vorher verglichen)
- Verwendete Schriftenarten (z.B. Tangerine, Ubunto) sind nicht installiert, Fehler bei der Anzeige,
- Quickinfos in der Timeline, (Zeigen auf ein Kapitel oder Bild) mindestens 1,5 cm groß und Fettdruck,
- bei Verkleinerung in Win sind die wineigenen Quicks kaum noch erkennbar,
Empfehlung:
Mit dem Update auf Windows 10 so lange wie möglich warten.

Gruß Tourist

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Nadine Kabelitz » Di Dez 29, 2015 11:52

Das erlebt wohl jeder unterschiedlich :) Ich hatte z.B. keine Probleme oder Fehler beim Wechsel zu Win 10.
Die beschriebenen Fehler lassen sich ja relativ leicht angehen (Schriftarten nachinstallieren, Bildschirmanzeige anpassen).

Was das lange Starten des Software angeht, müsste man vllt. eher nach der Ursache forschen. Meinen Sie den Start nach dem Öffnen eines Projektes oder genrell den Programm-Start?

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Di Dez 29, 2015 12:25

Hallo Frau Kabelitz,

Ich muß alle DS durchsuchen, um herauszufinden, welche Schriften nicht installiert sind. Tangerine, Ubunto sind nur 2 Beispiele, die ich sofort gefunden habe.
Bei mir geht es sowohl um den Start von Windoof 10 als auch um das Öffnen eines vorhandenen Projektes oder dem Öffnen eines neuen Projektes.
Bei Windoof könnte eine Ursache im Autostart bei den Diensten liegen. Informationen dazu sind allerdings spärlich.
Die Win-Einstellungen für Schriftgröße sind bescheiden. Farbige Schriften sind überhaupt nicht möglich. Die Beschriftung der Desktopsymbole kann nicht geändert werden (weiß mit Schatten). Ich habe mir einen augenfreundlich hell eingestellten Desktop eingerichtet.

Meine Bemerkungen sollen potenzielle Umsteiger nochmals zum Nachdenken anregen. Der neue Browser importiert z.B. nur Daten aus dem IE, aber nicht aus Chrome und Firefox.
Für mich ist Windoof 10 nach knapp 6 Monaten und vorherigem Testbetrieb nicht ausgereift.

Gruß Tourist

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Di Dez 29, 2015 16:53

Nachdem ich sehr viel über Probleme mit dem Upgrade von Win 7 nach Win10 gelesen hatte, tat ich mich damit sehr schwer. Dann - nach intensivem vorherigen Sichern des Win7-Systems - wagte ich den Schritt. Und? Alles läuft exakt so, wie es vorher war. Nur habe ich den Eindruck, dass die meisten Programme schneller starten. Ich vermute, Win10 ist im Hinblick auf SSD weiter optimiert worden. Ansonsten läuft alles einwandfrei. Das einzige, was spürbar anders ist, ist der Desktop-Hintergrund :wink: . Die erwartete Katastrrophe trat Gott sei Dank nicht ein. Und auch das Diashow-Programm funktioniert wie gehabt. Ich finde keinen Ansatzpunkt für Klage oder Abraten. Es scheint jedoch jeweils an der Konfiguration des eigenen Rechners zu hängen.

ingenius

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1373
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von kladdi » Mi Dez 30, 2015 10:11

Hallo zusammen,

ich habe inwischen meinen Desktop und Laptop auf Windows 10 gebracht. Richtig wohl war mir aus vielen Gründen nicht dabei. Never change a winning Team. Nur Win 8.1 auf dem Laptop und Win 7 auf dem Desktop nervten schon. Es führte auf die Dauer kein Weg daran vorbei. Oh Wunder, alles funktioniert wie vorher. DS 9 und 10 Beta (32 & 64 Bit) laufen einwandfrei.

So jetzt guten Rutsch,
Kladdi
Zuletzt geändert von kladdi am Mi Dez 30, 2015 10:48, insgesamt 1-mal geändert.
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

Nordlicht_SH
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 14
Registriert: Sa Mai 10, 2014 15:55

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Nordlicht_SH » Fr Jan 01, 2016 17:27

Vorab ein frohes neues Jahr in die Runde ...

Ich habe heute eine Testinstallation von Windows 10 gemacht und ebenfalls Diashow 9 installiert. Bei mir stürzt (die noch als Testversion laufende) Diashow 9 immer ab, sobald ich das Beispielprojekte öffne.

viele Grüße

Matthias

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Nadine Kabelitz » Di Jan 05, 2016 8:04

Hallo Matthias,

zwei Wege können helfen:

a) Passend zum 64 bit betriebssystem die 64 bit Version der Software installieren

b) Programm im Kompatibilitätsmodus starten: http://windows.microsoft.com/de-de/wind ... on-windows

oldiemike
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 321
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von oldiemike » Di Jan 05, 2016 16:15

Nadine Kabelitz hat geschrieben:Hallo Matthias,

zwei Wege können helfen:

a) Passend zum 64 bit betriebssystem die 64 bit Version der Software installieren

b) Programm im Kompatibilitätsmodus starten: http://windows.microsoft.com/de-de/wind ... on-windows
Die Tips sind grundsätzlich gut, aber die DS64Bit hat noch Fehler.
Ein schwerwiegender, meiner Meinung nach, dass man keine wmv-Videos erstellen kann.
Auch beim einfügen in die Show eines wmv zickt das Programm.
So wird man dann auch nicht glücklich.
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Di Jan 05, 2016 17:33

Ein schwerwiegender, meiner Meinung nach, dass man keine wmv-Videos erstellen kann.
Diese pauschale Aussage ist falsch. Ich habe mit der Stages 10.0.08 bereits Videos im WMV-Format erstellt. Erfolgreich. Ich glaube nicht, dass sich die Stages im Hinblick auf die Video-Erstellung von der Ultimate unterscheidet.

ingenius

oldiemike
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 321
Registriert: Mi Dez 23, 2015 6:55

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von oldiemike » Di Jan 05, 2016 17:42

Die Aussage ist richtig denn nicht nur bei mir funktioniert es nicht auch bei anderen.
Wenn es bei Dir funktioniert, Gratulation; das heißt aber nicht, dass es bei allen funktioniert.
Und wenn es nur bei 20% der Anwender nicht funktioniert, ist das Programm nicht 100% OK.
Wer möchte schon ein Programm, dass nicht 100% OK ist
nette Grüße Oldiemike :D
ab DiaShowXP alle Versionen durchgemacht.
Wer Schreibfehler findet, darf sie behalten. :mrgreen:

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Di Jan 05, 2016 18:26

Die Aussage, die Du gemacht hast, ist für Dich richtig, die Verallgemeinerung, Pauschalisierung, die Du getroffen hast, ist falsch. Und genau diese Verallgemeinerung habe ich bemängelt (bitte lesen!). Ich habe auch nicht gesagt, dass es bei allen funktioniert, sondern meine Aussage bezieht ausschließlich auf mich. Und da funktioniert die Erstellung von Videos im WMV-Format.

Wenn das Programm noch Mängel hat, so sind diese zu finden und zu eliminieren. Ich unterstelle einmal, dass dies der Hersteller jetzt nach den Feiertagen schon aus Eigeninteresse auf der Liste seiner offenen Punkte stehen hat.

ingenius

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Mi Jan 06, 2016 10:23

Hallo,

bei mir gibt es einen neuen Arbeitsstand. Ich habe wieder zu Windoof 7 rückinstalliert. Während der Ausführung wurde der Befehl <chkdsk> ausgeführt und im Protokoll auf fehlerhafte Sektoren hingewiesen und diese automatisch korrigiert.
Ich hatte den PC deshalb in der Werkstatt zur Diagnose, wo nichts festgestellt wurde. Windoof 7 und Anwendungen wie Aquasoft und Gimp laufen gefühlt langsamer.

Gruß Tourist.

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Mi Jan 06, 2016 10:32

Bitte überprüfe die Platte einmal mit z.B. CrystalDiskInfo (kostenlos im Netz). Vor einem Jahr hatte der Laptop meiner Frau ähnliche Erscheinungen (alles noch unter Windows 7). Nach langer Suche prüfte ich mit CrystalDiskInfo. Dieses Programm wies auf schwerwiegende Defekte auf der HD hin. Ich tauschte die HD (Klon der alten erstellt) und siehe da, alles läuft wieder bestens. Und noch ein Hinweis zu Geschwindigkeit: Wenn neue HD notwendig sie sollte, prüfe den Einsatz einer SSD. Die Preise sind deutlich gesunken, die Geschwindigkeitssteigerung ist mehr als deutlich spürbar. Weiterer Hinweis: Nur alte Prozessoren werden nun mal nicht schneller, nur die HD-Zugriffe.

Noch eine Frage: Du sprichst immer von "Windoof". Wenn es so schlimm ist, wie Du schreibst und namentlich kenntlich machst, warum nutzt Du es dann? Es gibt am Markt diverse Alternativen...

ingenius

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Mi Jan 06, 2016 10:58

ingenius hat geschrieben: Noch eine Frage: Du sprichst immer von "Windoof". Wenn es so schlimm ist, wie Du schreibst und namentlich kenntlich machst, warum nutzt Du es dann? Es gibt am Markt diverse Alternativen...

ingenius
Hallo,
danke für Deine Hinweise.:D Mein neuer PC wird gerade nach meinen Vorstellungen (SSD, Grafikkarte, Arbeitsspeicher, Lüfter) professionell aufgebaut und wird noch diese Woche fertig.
Ich habe mehrmals versucht, mit 3 verschiedenen Linux und Knoppix besser zu arbeiten. Wegen des Umstellungsprozesses habe ich immer verzweifelt aufgegeben. Vor Ort gab es noch nie Lehrgänge oder Schulungen zu Linux. Bildungsträger oder die Volkshochschule haben immer nur die Schultern gezuckt. Also habe ich Win gelernt, bin dabei geblieben und habe eine Menge Ärger erlebt. Das gute XP wird nicht mehr gepflegt, Vista und Win 8 waren Flopps.

Gruß Tourist

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Mi Jan 06, 2016 14:27

Das gute XP wird nicht mehr gepflegt, Vista und Win 8 waren Flopps.
Auch Betriebssysteme wie XP kommen in die Jahre. Windows 7 habe ich als deutlich stabiler und komfortabler erlebt als Windows XP, auch wenn XP schon eine deutliche Steigerung war. Und allen Unkenrufen zum Trotz - dreimal auf Holz klopfen - hat die Umstellung von Windows 7 nach Windows 10 sehr reibungslos funktioniert und auch Windows 10 erscheint mir bislang sehr stabil zu laufen.
Es ist natürlich für einen Betriebssystemhersteller äußerst schwierig, ein stabiles und komfortables Betriebssystem auf den Markts zu bringen und zu pflegen, wenn praktisch Hinz und Kunz Hardware und Software beliebigen Qualitätsstandards produzieren und unters Volk bringen dürfen und dies auch machen. Wenn dann auch noch unbedarfte Nutzer diese Komponenten (Hardware und Software) beliebig auf Ihre Maschinen bringen und dann auch noch glauben, die Treiber des Betriebssystems werden die Fehler und Nachlässigkeiten der Hersteller schon richten. Auch Aquasoft wird ein Liedchen davon singen können (das Forum ist voll von derartigen Beiträgen), wenn einzelne Nutzer berichten, was bei ihnen aktuell nicht funktioniert, bei anderen aber schon. Da wird Fehlersuche äußerst schwierig. Ich glaube kaum, dass ein Betriebssystem alle Forderungen an Funktionalitäten, die nach Veröffentlichung auf es hereinbrechen, trotz aller Tests und Prüfungen, 100% fehlerfrei bieten kann. Dafür ist es viel zu komplex und de facto trotz aller Tests unprüfbar. Außer die Quellen für Hardware und Software werden drastisch reglementiert. Aber wollen wir das wirklich?

ingenius

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Nadine Kabelitz » Mi Jan 06, 2016 14:59

Wenn ich für den Beitrag über mir einen Daumen hoch (wie bei Facebook) geben könnte, würde ich es tun :wink:

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Mi Jan 06, 2016 15:02

ingenius hat geschrieben: Aber wollen wir das wirklich?

ingenius
Hallo,

ich habe über lange Zeit, einen relativ gleichen Bestand an Software, der regelmäßig beim Hersteller aktualisiert wird. Auf die reißerische Werbung falle ich nicht mehr herein. Sollte etwas interessant sein, suche ich gezielt nach einer portablen Version.
Für meine Zwecke bin ich gut ausgestattet.

Deinen Vorschlag mit < CrystalDiskInfo> habe ich portable probiert, habe aber bisher noch keine befriedigende Erklärung der Ergebnisse gefunden. Ich gehe von einem negativen Ergebnis aus.
Unbenannt.JPG


Gruß Tourist

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2279
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von ingenius » Mi Jan 06, 2016 16:34

Hallo Tourist,

ich will Dir nicht zu nahe treten und Tag des heiligen Kommas pflegen, aber Du weißt, was Du schreibst? Vermutlich finden Aktualisierungen Deiner Software durch den Hersteller statt. Ich glaube kaum, dass Du Deinen Rechner für jede Aktualisierung an den jeweiligen Software-Hersteller einsendest, damit die Aktualisierung beim Hersteller erfolgt.
Weiter unterstelle ich, Du suchst nicht nach portablen Versionen (portabel = tragbar in Form von tragen, transportieren), sondern nach praktikablen (= praxistauglich, im Alltagsleben anwendbar).
Der Test der Festplatte hat wohl auch praktisch stattgefunden und Du hast Deinen Rechner während der Testphase nicht ständig hin und her getragen (-> portabel), oder?

Wenn Du die Bestätigung durch das Testprogramm für einen Festplattenfehler erwartet hast, ist das Ergebnis in der Tat negativ. Denn Deine Festplatte scheint nach diesem Bildschirmabbild fehlerfrei zu sein. Ich würde jedoch sagen, das Ergebnis ist positiv. Klingt auch besser im Hinblick auf den Rechner. Das hilft Dir natürlich nach wie vor nicht bei Deinem Problem.

Ich wünsche Dir mit Deinem neuen Rechner mehr Glück als mit dem bisherigen und dass dann auch das Diashow-Programm der aktuellen Version einwandfrei läuft.

ingenius

Tourist
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 204
Registriert: Do Feb 20, 2014 11:13

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von Tourist » Mi Jan 06, 2016 17:45

ingenius hat geschrieben:
Weiter unterstelle ich, Du suchst nicht nach portablen Versionen (portabel = tragbar in Form von tragen, transportieren), sondern nach praktikablen (= praxistauglich, im Alltagsleben anwendbar).
Der Test der Festplatte hat wohl auch praktisch stattgefunden und Du hast Deinen Rechner während der Testphase nicht ständig hin und her getragen (-> portabel), oder
ingenius
Hallo,
portable ist schon korrekt: http://portableapps.com/apps
Empfehlenswert ist die dortige Plattform, die für den USB-Stick gedacht ist.

Richtig mus es allerdings heißen, daß ich Updates nur von der Webseite des Softwareherstellers hole.

Gruß Tourist und danke für den Wunsch auf einen besseren PC.

andybu
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 1
Registriert: Do Apr 16, 2015 18:49

Re: Umstellung auf Windows 10

Beitrag von andybu » Di Jul 02, 2019 10:38

Hallo liebe Forummitglieder,

ich habe seit kurzem einen Dell-Laptop mit WIN 10 und habe auf diesem die von mir in 2018 erworbene SW "DiaShow 10 Ultimate" installiert.
Ich konnte nun zwar ein neues Projekt erstellten und die ca. 500 Bilder meines letzten Urlaubs fehlerfrei importieren als auch über die Zeitachse
in die korrekte Reihenfolge bringen und speichern. Wenn ich nun aber die Diashow starte, erscheint ein schwarzes Fenster ohne Bildinhalt.
Der gesamte Prozess hat sich in der Form aufgehängt, dass man diesen nur noch über den Taskmanager beenden kann.
Auf meinem alten Rechner unter WIN 7 funktioniert das gleiche Projekt weiterhin fehlerfrei.
Wer könnte mir für das geschilderte Problem zeitnah weiterhelfen?

Vielen Dank im voraus.

MfG
A. Burkhardt

Antworten