geführte Animation

Alles rund um AquaSoft DiaShow 9 - bitte beachten Sie die Forenregeln und die Nettiquette
Antworten
discipuli
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 28, 2009 17:28

geführte Animation

Beitrag von discipuli » Do Aug 20, 2015 15:14

Ist es möglich mit Version 9 eine geführte Animation zu erstellen.
Darunter verstehe ich ein laufendes Video, (möglichst) an jeder Stelle mit der Maus ein Bild zu vergrößern, zu zoomen
Das Video soll dann auch noch stehen blelben, bis man eine Detail ausreichen betrachtet hat
und die Maus weg nimmt.
Wie viel davon kann ich mit Vers. 9 realisieren?
Als

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: geführte Animation

Beitrag von Nadine Kabelitz » Fr Aug 21, 2015 12:03

Hallo Discipuli,

Ich weiß nicht, ob ich alles richtig verstanden habe.

Sie wollen ein Video abspielen und dann in ein bestimmtes Detail zoomen. An dieser Stelle soll das Video pausieren, bis es zum nächsten Detail geht. Ist da so richtig?

Falls ja, bräuchten Sie von dem Video jeweils Standbilder. Sie können das Video bis zu einer bestimmten Stelle abspielen und auch während des Abspielens hineinzoomen. Wenn das Video stoppen soll, müsste danach ein Standbild des letzten Frames folgen. Das Standbild müssten Sie separat aufnehmen.

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: geführte Animation

Beitrag von elke1 » Sa Aug 22, 2015 8:52

Nadine Kabelitz hat geschrieben:Hallo Discipuli,

Ich weiß nicht, ob ich alles richtig verstanden habe.

Wenn das Video stoppen soll, müsste danach ein Standbild des letzten Frames folgen. Das Standbild müssten Sie separat aufnehmen.
Denke mal, Sie haben nicht genau gelesen oder nicht verstanden.
Bei dem was er will müsste er Unmengen Standbilder erzeugen.
Was er will ist mit AS nicht möglich, zumindestens nicht zufriedenstellend.
discipuli hat geschrieben:Ist es möglich mit Version 9 eine geführte Animation zu erstellen.
Darunter verstehe ich ein laufendes Video, (möglichst) an jeder Stelle mit der Maus ein Bild zu vergrößern, zu zoomen
Ergänzung:
Ich kenne kein Programm, dass solche Videos erstellt.
Diese Funktion kenne ich nur über Hardware; also mein Videoplayer, mein TV, die können das mit jedem Film
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

discipuli
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 28, 2009 17:28

Re: geführte Animation

Beitrag von discipuli » Sa Aug 22, 2015 15:12

Meine Vorstellung:
Ich habe z. B. ganz konkrete 96 JPG, s
Die sollen in einem Videovortrag gezeigt werden.
Hat nun ein Zuhörer zu einem der Bilder eine Frage,
die möchte ich dann möglichst mit einer Vergrößerung, Lupe, beantworten.
Also muss das Bild über die Größe der Leinwand hinausgehen.
Liegt das zu erklärende Detail z. B ganz oben links, außerhalb der Leinwand,
dann soll das gesamte gezoomte Bild so verschoben werden,
dass diese Einzelheit jetzt innerhalb der Leinwand liegt, vielleicht sogar in deren Mitte.
MfG
Discipuli

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: geführte Animation

Beitrag von elke1 » So Aug 23, 2015 8:03

Hi Discipuli
Da Du vorher nicht weißt, wer zu welchem Bild eine Frage stellt, ist dies meines Erachtens mit der DS von AS nicht möglich.
Du hast auch da ein fertiges Video, dies kannst Du während dem Abspielen nicht ändern.
Den Film anhalten geht sehr gut, wenn Du mit dem DiaShow-Player arbeitest.
Aber ein Video oder eine Show abspielen, anhalten, vergrößern, verkleinern und wieder weiterspielen
funktioniert meines Wissens mit dem Programm nicht.
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: geführte Animation

Beitrag von ingenius » So Aug 23, 2015 16:25

Liegt das zu erklärende Detail z. B ganz oben links, außerhalb der Leinwand,
dann soll das gesamte gezoomte Bild so verschoben werden,
dass diese Einzelheit jetzt innerhalb der Leinwand liegt, vielleicht sogar in deren Mitte.
Wie elke1 implizit schon geschrieben hat, ist das Diashow-Programm für eine solche Anforderung eindeutig die falsche Programmwahl. Was Du willst, ist im Prinzip ein ständiger Wechsel zwischen Entwickler- und Abspielmodus. Das geht definitiv nicht, denn dafür müsstest Du online in die Darstelleffekte eingreifen.
Können das ggf. Präsentationsprogramme wie PowerPoint? Hast Du das schon einmal untersucht?

ingenius

Benutzeravatar
rohasa
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 219
Registriert: So Sep 08, 2013 14:52
Wohnort: CH - 3 Seen Land

Re: geführte Animation

Beitrag von rohasa » Mo Aug 24, 2015 12:33

Da der Standalone-Player keine Lupenfunktion bietet, funktioniert es damit leider auch nicht. Vielleicht wäre das aber für zukünftige Versionen der Diashow eine Überlegung wert :D
Das einzige Programm für PC, welches mir jetzt bekannt ist, ist der VLC-Player. Da kannst Du das Video anhalten und auf einen bestimmten Bereich zoomen. Nur Bedienung ist etwas umständlich :(
Gruss Roland

Leben
Einmal nicht der Zeit nachjagen. Keine Ziele verfolgen, keine Folgen bedenken, keine Bedenken hegen. Nicht nach Sinn und Nutzen fragen. Nicht planen, nicht hasten. Einfach nur den Moment geniessen. (Jochen Mariss)

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: geführte Animation

Beitrag von elke1 » Mo Aug 24, 2015 12:53

rohasa hat geschrieben:Da der Standalone-Player keine Lupenfunktion bietet, funktioniert es damit leider auch nicht. Vielleicht wäre das aber für zukünftige Versionen der Diashow eine Überlegung wert :D
Das einzige Programm für PC, welches mir jetzt bekannt ist, ist der VLC-Player. Da kannst Du das Video anhalten und auf einen bestimmten Bereich zoomen. Nur Bedienung ist etwas umständlich :(
Du vergleichst jetzt Äpfel mit Birnen. Der VLC Player ist nicht nur etwas ganz anderes, sondern auch eine andere Liga
Außerdem haben wir doch schon gesagt, dass es mit dem Standalone-Player nicht funktioniert.
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2948
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: geführte Animation

Beitrag von Martin Redlich » Mo Aug 24, 2015 13:01

elke1 hat geschrieben:
rohasa hat geschrieben:Da der Standalone-Player keine Lupenfunktion bietet, funktioniert es damit leider auch nicht. Vielleicht wäre das aber für zukünftige Versionen der Diashow eine Überlegung wert :D
Das einzige Programm für PC, welches mir jetzt bekannt ist, ist der VLC-Player. Da kannst Du das Video anhalten und auf einen bestimmten Bereich zoomen. Nur Bedienung ist etwas umständlich :(
Du vergleichst jetzt Äpfel mit Birnen. Der VLC Player ist nicht nur etwas ganz anderes, sondern auch eine andere Liga
Außerdem haben wir doch schon gesagt, dass es mit dem Standalone-Player nicht funktioniert.
Aber zumindest wäre das doch eine potentielle Lösung: Mit der DiaShow wird ein Video erzeugt und dieses dann mit dem VLC-Player präsentiert. Das Video kann ja beliebig pausiert und dann die Lupenfunktion vom VLC verwendet werden. Wenn der Rechner leistungsstark genug ist, könnte man auch ein 4K Video erzeugen (H.264), so dass auch beim Zoomen, die Bildqualität möglichst gut bleibt.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
rohasa
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 219
Registriert: So Sep 08, 2013 14:52
Wohnort: CH - 3 Seen Land

Re: geführte Animation

Beitrag von rohasa » Mo Aug 24, 2015 13:09

Danke Hr. Redlich :)
elke1 hat geschrieben: Du vergleichst jetzt Äpfel mit Birnen. Der VLC Player ist nicht nur etwas ganz anderes, sondern auch eine andere Liga
Außerdem haben wir doch schon gesagt, dass es mit dem Standalone-Player nicht funktioniert.
Wieso vergleiche ich Äpfel mit Birnen? Zum abspielen eines fertigen Videos benötige ich die DS nicht mehr! Es war eine Möglichkeit dem TE zu zeigen wie er sein Vorhaben vielleicht doch realisieren kann...!
Gruss Roland

Leben
Einmal nicht der Zeit nachjagen. Keine Ziele verfolgen, keine Folgen bedenken, keine Bedenken hegen. Nicht nach Sinn und Nutzen fragen. Nicht planen, nicht hasten. Einfach nur den Moment geniessen. (Jochen Mariss)

discipuli
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 28, 2009 17:28

Re: geführte Animation

Beitrag von discipuli » Do Sep 03, 2015 12:16

Ich bin ein Stück weitergekommen.
Das Video Familienalbum zeigt, dass Bilder gezoomt werden, auch über die Fläche hinaus.
Allerdings muss ich vorher bestimmen welche Bilder ich dafür einrichte.
Für dieses Video suche in eine Anleitung
Ich sehe drei Spuren und einen TreeView für die Grafken.
Insgesamt erschließt sich mir das aber nicht.
Gibt es ein gedrucktes Handbuch, aus dem ich so was haarklein erlernen kann?
Gruß
Discipuli

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: geführte Animation

Beitrag von Nadine Kabelitz » Do Sep 03, 2015 14:12

Auch die Gefahr hin, Sie wieder einmal falsch zu verstehen (sorry schon einmal vor ab ;) ) - vielleicht hilft Ihnen als Einsteig dieses Video weiter:
https://www.youtube.com/watch?v=haWYItUyxkA

discipuli
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 52
Registriert: Mi Okt 28, 2009 17:28

Re: geführte Animation

Beitrag von discipuli » Do Sep 03, 2015 15:16

Danke,
diese Video werde ich mir nochmal ansehen.
Es gibt zwischen diesem und dem Familienalbum erheblich Unterschiede.
Die muss ich erst mal formulieren können.
Discipuli

Antworten