Frage zu Tagebuch

Das Forum rund um Vorlagen Download Center. Hier können Sie nach Herzenslust über Vorlagen diskutieren und eventuell auftretende Probleme mit dem Download Center posten.
Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Do Feb 04, 2010 17:26

Hallo

Ich stehe irgendwie auf dem Schlauch. vielleicht kann mir jemand helfen. Ich wollte die Vorlage Tagebuch benutzen und komme an einer Stelle nicht weiter. Beim Umblättern mache ich was falsch. Die Bilder der neuen Seite sind vor dem umblättern schon da. Und wenn ich das Kapitel mit der alten rechten Seite an der vorgegebenen Stelle einfüge sehe ich nur die alten Bilder. Ich habe wohl das Prinzip der Funktionsweise nicht geschnallt. Fummle nun schon stundenlang rum und komme nicht auf einen grünen Zweig.
Weiss vielleicht jemand, wo es hakt????
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Joe-Holzwurm » Do Feb 04, 2010 21:59

Für mich hört sich das so an, als ob die Bilder in den falschen Spuren der Timeline liegen.
Die Bewegung der Seiten wird nur über die Bewegungspfade gemacht. Beim Umblättern muss natürlich die nächste Seite schon da liegen, muss aber noch von der alten Seite verdeckt werden. Dies erreicht man rein über die Reihenfolge der Spuren.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Fr Feb 05, 2010 1:18

Hallo

Ich habe die Spuren genauso gewählt, wie in der Vorlage. Eigentlich an alles gedacht. (Transparenz, Zeit........) Das einzigste was ich nicht sehe, sind die Bewegungspfade. Deswegen habe ich die Bilderkapitel komplett kopiert und nur die Bilder ausgetauscht. Das klappt auch, bis zu dem Zeitpunkt wo ich weitere Seiten anfüge und umblättern will. Oder die Bilder lösche die im Vollformat davor gezeigt werden.
Ich verstehe nicht ganz, wie der Bewegungspfad ausehen muss, damit das umblättern richtig klappt. Wieder mal ein Brett vorm Kopf.
Dank Deines Hinweises werde ich mir das mit den Bewegungsmarken nochmal genauer ansehen. Dann liegt es wohl nicht an den Bildern, die ich größenmäßig ein wenig verändert habe?
Danke
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von ralfs » Fr Feb 05, 2010 6:22

Hallo Majo-nette,

die Bilder rechts werden nach gewisser Standzeit einfach zur Mitte hin zusammengeschoben (Breite 1) und die Bilder links aus der Mitte heraus von einer Breite 1 auf Originalbreite gezogen.
Sie bewegen sich also eigentlich mit ihrer linken oder Rechten Seite nicht vom Fleck, werden aber zusammengequetscht/entquetscht.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von diashower » Fr Feb 05, 2010 17:09

Hallo Majo-nette,
eine Tagebuchseite besteht aus der Grundseite und Bild oder Text. Diese Objekte sind in einer Collage zusammengefaßt. Die Collage wird dann mit mit einem Bewegungspfad gequetscht und die neue Seite (neue Collage) entquetscht. Deshalb funktioniert alles, wenn du die Bilder austauschst. Für neue Seiten mußt Du neue Collgen mit dem entsprechenden Bewegungspfad anlegen. Im Titel der Collagen findest Du auch Hinweise: z.B alte rechte Seite, neue linke Seite. Anhand dieser Hinweise kannst Du weitere Seiten einfügen.

Gruß diashower

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Fläcky » Fr Feb 05, 2010 18:22

Habe fleissig mit gelesen - und mir Gedanken gemacht.

Ich würde Collage (1) welche mit Bewegung gequetscht wird
und
die Collage (2) die entquetscht wird

je einzeln in die Toolbox ziehen, entsprechend benennen und markieren damit die Bilder und allfälliger Text geändert werden können.

Jetzt ist es ein leichtes jeweils die beiden Tools im Wechsel auf die Timelinie zu ziehen und mit entspechenden Bildern zufüllen. Da die Bewegungen zum Blättern sowieso immer die gleichen sind, ist das geradezu geeignet für die Toolbox.

Ob sich beide Collagen gemeinsam als ein Tool verwenden lassen, habe ich nicht ausprobiert. Das geht ev. mit einem Kapitel. Ob sich das aber wegen der Uebersicht in der ganzen Show nicht negativ auswirkt wäre ebenfalls aus zu probieren.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Fr Feb 05, 2010 21:48

Hallo Ihr fleißigen Helfer

Danke für eure Erklärungen. Jetzt fange ich an, das Prinzip zu verstehen und jeder Beitrag hilft mir. Eigentlich will ich ja nicht nur nachmachen. Ich will es verstehen, damit ich gegebenenfalls auch Änderungen einbauen kann. So habe ich vor, das ganze mit einem Spiralblock im Format 16:9 hinzubekommen. Im Photoshop habe ich eine Action, die mir gleich stapelweise Fotos auf einem Spiralblock und ohne Hintergrund zaubert. Wenn ich diese Fotos als PNG abspeichere, könnte so ein umbättern funktionieren. Bilde ich mir jedenfalls ein. Brauche ich dann immer noch eine Grundcollage??????
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Fläcky » Fr Feb 05, 2010 23:14

Hallo Majo-nette,

ich habe das mal genau ausprobiert.
1. Das Programm geöffnet und eine leere Show als ausgangspunkt gewählt.
2. Die Beispielshow "Tagebuch" geöffnet, einen Kontrollablauf gestartet.
3. Das Kapitel geschlossen und anschliessend das Kapitel in die Toolbox gezogen.
4. Einen Namen gegeben "Buchseitenblättern" und umschrieben was damit gemacht wird.
5. Alle Bilder mit einem Häckchen versehen, damit diese ausgetauscht werden können.
6. Das Programm geschlossen
7. Das Programm neu geöffnet, damit die Toolbox das neue Element (Unter "Eigene Objekte") sicher vorhanden ist.
8. In die leere neue Show aus der Toolbox "Buchseitenblättern" auf die Timelinie gezogen.
9. Gemäss Aufforderung 1 Bild gewählt und mit OK bestätigt. Das Bild wird bei allen "Bildern" eingesetzt. Jetzt bleibt nichts anderes übrig als unter Eigenschaften jedes Bild mit den gewünschten eigenen auszutauschen. Ebenso den allfälligen Text.
10. Ein Probelauf starten.
11. Für weitere Bilder würde ich die ganze Sequenz in der Timelinie markieren, kopieren und am Ende wieder einfügen. Die Bilder müssen in jedemfall wieder angepasst/ausgetauscht werden. Der Bewegungsablauf ist aber immer vorhanden und muss nicht jedesmal neu erstellt werden.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von diashower » Sa Feb 06, 2010 17:02

majo-nette schrieb:
So habe ich vor, das ganze mit einem Spiralblock im Format 16:9 hinzubekommen. Im Photoshop habe ich eine Action, die mir gleich stapelweise Fotos auf einem Spiralblock und ohne Hintergrund zaubert. Wenn ich diese Fotos als PNG abspeichere, könnte so ein umbättern funktionieren. Bilde ich mir jedenfalls ein. Brauche ich dann immer noch eine Grundcollage??????
Hallo majo-nette,
bei dieser Vorgehensweise brauchst Du keine Collage. Wenn ich Dich richtig verstanden habe, produzierst Du neue Bilder, bestehend aus Deinem Bild plus Hintergrund/Seite.
Der Nachteil dieser Vorgehensweise ist, es werden neue Bilder produziert, der Verwaltungsaufwand steigt und Speicherplatz geht verloren.
Die Collage bietet den Vorteil, das Layout der Tagebuchseite wird einmal festgelegt und darauf werden ein oder mehrere Bilder bzw Texte gesetzt.
Die Bilder kannst Du außerdem individuell mit der Funktion "Bildeffekt bearbeiten" gestalten. (Rand, Tranzparenz, Schatten usw.)


gruß diashower

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » So Feb 07, 2010 2:42

Hallo Fläcky, Hallo Diashower

Zuerst möchte ich mich bedanken. Ihr habt mir wirklich weitergeholfen. Dank Fläckys Punkt für Punkt Erklärung verstehe ich endlich wirklich, wie man die Vorlagen in die Toolbox kriegt und sie dann auch so funktionieren, wie man will. Ich habe da immer wieder Überaschungen erlebt. (Wann nun Häkchen oder nicht)
Nachdem ich die Vorlage in der Toolbox hatte, wollt ich sie natürlich ausprobieren. Das geht auch ganz gut. Man muss aber trotzdem gut aufpassen wegen der alten und neuen Bilder. Schwierigkeiten bekam ich dann, weil ich etwas ändern wollte. So fand ich den Anfang mit dem verschieben des Buchdeckels ganz gut, aber das wollte ich ja nicht nach jeder 2. Seiten haben. Nach langem fummeln habe ich es hinbekommen und dabei habe ich mitbekommen, wie die ganze Sache aufgebaut ist. Das wird mir jetzt helfen, wenn ich zum Beispiel die Bilder anders anordnen möchte, oder mehr als 3 Bilder auf der re. Seite plazieren will.
diashower hat geschrieben:Wenn ich Dich richtig verstanden habe, produzierst Du neue Bilder, bestehend aus Deinem Bild plus Hintergrund/Seite.
Ich meinte es etwas anders. Ich lade mir die Fotos für die Diashow aus Lightroom und bearbeite sie entsprechend in Photoshop. Dann wollte ich diese Action anwenden und im Ergebnis habe ich jedes Foto einzeln als Ringordner. Und diese Fotos wollte ich wie ein Fotobuch hintereinander umblättern. Ich lade mal ein Bild hoch. Ich weiss bloß noch nicht, ob man so schön umblättern kann, wenn es keine rechte und linke Seite gibt? Vielleicht ist umblättern falsch. Eher wegblättern. Mir gefällt jedenfalls keine Bildeffekt so richtig. Die Umblättern Vorgaben kommen bei mir eher als Striche.

Mit den Collagen gefällt mir das sehr gut. Da kann ich ne Menge anpassen. Aber dazu muss man verstehen wie sie funktoniert. Das habe ich mit einiger Verbissenheit geschafft. #-o
Du kannst Dir wirklich 2 Bienchen :D für diese Vorlage eintragen.
easy12.jpg
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Fläcky » So Feb 07, 2010 14:38

Hallo Majo-nette,

bei deinem Beispiel zum "Blättern" (einfach eine neue Seite aufschlagen - das gezeigte Bild nach links wegkippen) kannst Du einfach mit der Ueberblendung "Jalousie" erreichen.

Dazu braucht es allerdings bei den Eigenschaften der Ueberblendung eine einfache Anpassung:

1. Ueberblendung "Jalousie" anwählen.
2. Rechts daneben "Anpassen" anklicken und im entstandenen Fenster Zufällig auf "Rechts" einstellen.
3. Streifen von der Vorgabe (10) mit Schieber auf 1 einstellen.
4. Die Zeit (Dauer der Ueberblendung) anpassen ca.3-4 sec. (Man schmeisst ja die Seiten nicht herum :lol: )
5. Alphablending und/oder Zoom noch ausprobieren.

Auf jedenfall bättert Deine Seite nun um die "Spiralheftung"

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von diashower » So Feb 07, 2010 16:52

Hallo Majo-nette,
herzlichen Dank für Deine zwei Bienchen.
Hallo Fläcky,
ich habe Dein Vorschlag einmal nachvollzogen. Vielleicht habe ich etwas falsch verstanden, denn ich bekam den Knick (Umblättern) nich an der Spirale hin.
Deshalb ich habe dann Majo-nettes Bild aus dem weißen Rand herausgelöst und in einem Kapitelobjekt in der unteren Spur z.B mehrmals gespeichert, Standzeit 6 sec, Überblendung Jalousie 3 sec, Stil links Zoom. Diashoweinstellung 16:9, Füllen aus, Hintergrund transparent.
In der oberen Spur habe ich ein weißes Bild gelegt.
Da das herausgelöste Bild nicht mehr das 16:9 Format hat, erfolgt das Umblättern jetzt genau auf der Spirale und der große weiße Rand wird nicht mitgeblättert.

m.f.G
diaschower

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Fläcky » So Feb 07, 2010 20:17

Hallo Diashower,

Für meinen Begriff und auch für den Vorschlag, habe ich angenommen, dass nur das Bild mit kleinem weissen Rahmen und mit der Spirale formatfüllend "geblättert" wird. Dabei ist bei mir alles auf einer Linie in der Timelinie. Dabei braucht aber jedes Bild links eine Spirale.

Was ich nicht ausprobiert habe, aber eine Ueberlegung wert ist, wäre eine Spirale mit transparentem Hintergrund (png) links einzubauen und so lange stehenlassen bis alle/einige Bilder geblättert sind. Damit das geht müssen diese Bilder ohne Spirale aber ev. mit weissem, breiten Rand (wie aufgeklebte Fotos) auf einer 2. Ebene mit der Jalusie geblättert werden. Wichtig ist die Anordnung der Stehenden Spirale - die muss sichtbar bleiben, oder darf nur für kurze Zeit verschwinden, da diese ja auch auf der "Rüchseite" des Bildes sichtbar ist.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Mo Feb 08, 2010 13:26

Hallo

Ich freue mich ,dass Ihr Euch so viele Gedanken zu dem Thema gemacht habt. Ohne dem wäre ich nicht soweit gekommen. Die halbe Nacht habe ich rumgefummelt, aber jetzt find ich es ok.

Ich habe mir ein zunächst ein Bild gebastelt. 1920X 1080 px mit grauem Hintergrund. Dann die Spirale mit dem weissen Bildhintergrund. Das hat den Vorteil, ich kann jedes x- beliebige Bild dazu nehmen und muss es nur im Layoutdesigner skalieren.

1. Spur das Hintergrundbild mit Spirale. Bleibt immer stehen
2. Spur das Photo Standzeit 6 sec, keine Überblendung, Hintergrund aus. Photo auf Größe skalieren, oder in Toolbox als Vorlage speichern.
3. Spur das gleiche Photo Standzeit 3 sec Überblendung Jalousie 3se, Links und Zoom.
Das Bild in der dritten Spur versetzt mit Ende des gleichen Fotos in Spur 2

Nun kann man die Sache noch verfeinern. Vielleicht ein schicken 1. Seite Buchdeckel oder Text, oder ein 3 sec Sound Papier rascheln.

Ich schick mal einen Sreen mit.
Was sagt Ihr dazu??? Vielleicht gibt es noch bessere Ideen.

Einen schönen Tag und nochmals vielen Dank

sreen1.jpg
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von diashower » Di Feb 09, 2010 14:21

Hallo Majo-nette,
ich finde Deine Lösung sehr gut. Sie bildet eine Grundlage für weitere Entwicklungen, deshalb veröffentliche Dein Tagebuch im Download-Center.

m.f.G
diashower

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Mi Feb 17, 2010 16:40

diashower hat geschrieben:ich finde Deine Lösung sehr gut. Sie bildet eine Grundlage für weitere Entwicklungen, deshalb veröffentliche Dein Tagebuch im Download-Center.
Hallo diashower

vor ca. einer Woche habe ich die Vorlage erfolgreich hochgeladen, aber bis jetzt nichts gehört oder gesehen. Was muss ich noch tun, damit sie im Vorlagencenter erscheint?????
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von diashower » Mi Feb 17, 2010 17:38

Hallo majo-nette,
frage bei Hr. Redlich nach, (kurze PN) ob ein Fehler vorliegt.

gru0 diashower

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2953
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Martin Redlich » Do Feb 18, 2010 10:33

Vorlage ist freigeschaltet.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Majo-nette » Do Feb 18, 2010 22:54

Martin Redlich hat geschrieben:Vorlage ist freigeschaltet.

Hallo Herr Redlich

Danke für die prompte Antwort.
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Günter Pischel
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1275
Registriert: Fr Apr 04, 2003 18:04
Wohnort: Springe / Region Hannover

Re: Frage zu Tagebuch

Beitrag von Günter Pischel » Fr Feb 19, 2010 10:44

Und dir, liebe Majo-nette,...

...Herzlichen Dank für deine Vorlage.
Beste Grüße aus Springe / Region Hannover

Günter Pischel
-----------------------------
*** DiaShow Stages 11 (64bit) ***

Antworten