Erfahrungen aus der letzten Vorlagenerstellung

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch über AquaSoft Photoalbum und Kalender sind hier erwünscht.
Antworten
Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Erfahrungen aus der letzten Vorlagenerstellung

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Nov 15, 2005 8:01

Ich habe für nächstes Jahr einen Kalender im Format A3 erstellt. Dazu habe ich eine neue Vorlage gemacht und dabei sind bestimmte Punkte besonders störend aufgefallen. Im Grunde geht es immer um die Bearbeitung oder das Handling mehrerer Objekte gleichzeitig. Die Punkte gibt es auch alle schon in der Wunschliste, aber ich wollte sie aus aktuellem Anlass noch einmal besonder erwähnen:

1.
Das Ausrichten mehrerer Objekte (linksbündig, rechtsbündig, usw.) fehlt. Man muss jedes Objekt einzeln mit dem Abstand nach oben oder nach links positionieren. Das Raster nutzt bei einem A3-Kalender und fehlender Zoomfunktion gar nichts.

2.
Die Eigenschaften mehrerer markierter Objekte sollten auf einmal geändert werden können. Wer 12x die selben Abmessungen, Positionen, Schriftgrößen eingestellt hat weiß wovon ich rede.

3.
Objekte sollten über die Zwischenablage kopiert werden können. Auch damit könnte man identische oder sehr ähnliche Objekte schneller erstellen.

Zur Info: Die letzte Seite meines Kalender stellt eine Übersicht über alle Bilder dar und zeigt neben diesen Bildern Texte aus EXIF- und IPTC-Daten. Für diese Seite der Vorlage habe ich mindestens eine Stunde benötigt.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
woju
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 286
Registriert: Mo Aug 11, 2003 19:08
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von woju » Di Nov 15, 2005 17:18

Hallo Joachim

Ich kann Deine angeführten Punkte nur nachhaltig untermauern. Habe mich gerade selbst in den letzten Tagen bei der Änderung meines Monatskalenders damit rumplagen müssen. Es ist ganz schön nervig jedes Objekt einzeln über die Positionierung zu platzieren.
Einen 4. Punkt hätte ich auch noch: Farbe, Schriftart, im Kalendarium für Wochentage - Samstag - Sonntag gleichzeitig auf allen Monatsblättern ändern.

Gruß Wolfgang
Minolta Dimage A2 und Casio QV R40 und Sony W5
Pentium4/2,4 XPHome
* Diashow XP Five * und FixFoto

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Di Nov 15, 2005 18:40

Um nicht den falschen Eindruck zu erwecken, möchte ich noch klarstellen, dass ich zu einem sehr zufriedenstellenden Ergebnis gekommen bin. Die oben genannten Punkte sind reiner Komfort, der die Sache beschleunigt hätte.
Jetzt hoffe ich auf eine saubere Ausbelichtung und den Genuss des ersten eigenen gedruckten Photokalenders. :D
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
woju
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 286
Registriert: Mo Aug 11, 2003 19:08
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von woju » Di Nov 15, 2005 19:18

Hallo Joachim

habs schon richtig verstanden. Es lassen sich sehr gute Ergebnisse erziehlen. Nur der Zeitaufwand ließe sich um einiges minimieren. Auch bei individuell gestalteten Seiten. Eine Vereinfachung währe schon, wenn man im Objektmanager all die Kalenderseiten zusammen markieren könnte, auf die sich die Änderungen wie Position, Größe, Schriftart, Farbe usw. beziehen sollen.

mfg Wolfgang
Minolta Dimage A2 und Casio QV R40 und Sony W5
Pentium4/2,4 XPHome
* Diashow XP Five * und FixFoto

Danny Wernicke
Moderator
Moderator
Beiträge: 680
Registriert: Do Apr 08, 2004 17:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny Wernicke » Mi Nov 16, 2005 9:31

Vielen Dank für Ihre Verbesserungsvorschläge.

Einige davon exisitierten ja bereits, andere nehmen wir nach und nach in unsere Liste auf.

Danny Wernicke, AquaSoft

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mi Nov 16, 2005 13:19

Was existiert bereits? Oder meinten Sie existieren in der Wunschliste?
In der Wunschliste im Forum existieren die Punkte alle.
Viele Grüße,
Joachim

Danny Wernicke
Moderator
Moderator
Beiträge: 680
Registriert: Do Apr 08, 2004 17:30
Kontaktdaten:

Beitrag von Danny Wernicke » Mi Nov 16, 2005 13:44

Das war eher ein allgemeiner Hinweis auf die Vorgehensweise.

Daß wojus Vorschlag, mehrere Seiten gleichzeitig zu ändern, bereits vorgebracht wurde, war mir allerdings nicht bewußt. Ich konnte mich nur an den Wunsch, Objekte auf einer Seite gleichzeitig anzupassen, erinnern.

Aber gerade dafür schreiben wir uns solche Sachen ja auf.

Danny Wernicke, AquaSoft

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mi Nov 16, 2005 17:39

Ich muss Ihnen recht geben, diesen Punkt hatten wir noch nicht. Wenn man mehrere Objekte einer Seite ändern kann ist der Schritt zu mehreren Objekten mehrerer Seiten sicher auch kein großer Schritt mehr. Man muss die Objekte eben in der Objektliste wählen. Der Rest bliebe gleich.
Sinnvollerweise dürfen aber nur gleiche Objektre gewählt werden, sonst gibt es Konflikte in der Eigenschaftsleiste. Das erste Objekt würde dann den wählbaren Objekttyp festlegen.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
woju
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 286
Registriert: Mo Aug 11, 2003 19:08
Wohnort: Harrislee
Kontaktdaten:

Beitrag von woju » Mi Nov 16, 2005 19:54

Noch mal kurz erklärt:

wenn ich zB. das Kalenderbild in Größe oder Position verändere, möchte ich eine Option: aktuelles Kalenderblatt oder alle.
Ebenso für die Anderen möglichen Ojekte wie Kalendarium: Größe Position, Farbe, Schriftart, Farbe Wochentag-Samstag Sonntag, eben nur die Option: aktuelles Kalenderblatt oder alle.
Das würde viel Puzzelarbeit ersparen um den Kalender ansprechend zu gestalten. Es entsteht sonst zu leicht der Eindruck wie bei einem Daumenkino, wenn die Objekte nicht gleich auf allen Seiten sind.
Gerade jetzt vor Weihnachten, wo viele Kalender "gebastelt" werden, währe das eine enorme Erleichterung.

mfG Wolfgang
Minolta Dimage A2 und Casio QV R40 und Sony W5
Pentium4/2,4 XPHome
* Diashow XP Five * und FixFoto

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Fr Nov 18, 2005 17:00

Folgende im Grunde schon bekannte Punkte wären ebenfalls hilfreich gewesen:
- Zoomfunktion im Vorlageneditor und in der Vorschau mit hoher Qualität
- Ausdrucken einer einzelnen Seite

Ich bin froh, dass ich einen Probedruck auf einem A3-Drucker gemacht habe, bevor ich die Dateien zur Druckerei gebe. Verschiedene Texte waren auf einmla viel zu groß und Rahmen viel zu dick. Am Bildschirm hatte das einwandfrei ausgesehen.
Viele Grüße,
Joachim

Antworten