Die Nahrungsquellen der Zukunft sind im Ozean ...

Wenn Sie Ihre Diashows oder Fotos präsentieren/diskutieren/besprechen möchten, sind Sie in diesem Forum richtig.
Antworten
Benutzeravatar
ThomLAb
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 567
Registriert: Do Feb 19, 2004 19:15
Wohnort: Berlin

Die Nahrungsquellen der Zukunft sind im Ozean ...

Beitrag von ThomLAb » So Okt 15, 2006 13:00

... aber für den kleinen Hunger zwischendurch reichen auch unsere Gewässer. Hier ein Tester des Zoo-Berlin bei der Arbeit.

Na dann, Mahlzeit 8)
Dateianhänge
ZO670166.jpg
Gruß
ThomLAb

XP five 5.2.06

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2744
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Fläcky » So Okt 15, 2006 19:26

Um Himmelswillen, mit was für Wasser muss der sich begnügen?

Entsteht sowas mit dem Sparwillen der "Grünen" und erst noch Grün :wink:

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

schiwago
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 530
Registriert: Do Mär 27, 2003 13:10
Wohnort: Rostock

Beitrag von schiwago » So Okt 15, 2006 21:46

@Fläcky Keine Angst, das ist nur vegetarische Kost.

http://de.wikipedia.org/wiki/Kleine_Wasserlinse

Vielleicht müssen wir auch noch mal auf sowas umsteigen :cry:
Gruß Schiwago

------------------
DS 11.5.04

Benutzeravatar
Klaus Franz
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1152
Registriert: Mo Feb 07, 2005 12:15
Wohnort: Bergisch Gladbach
Kontaktdaten:

Beitrag von Klaus Franz » Mo Okt 16, 2006 8:06

Da möcht ich nicht drin baden, geschweige denn ein Löffelchen von essen.
Vegetarische Kost stelle ich mir etwas appetitlicher vor.

Gruß
Klaus F.

Benutzeravatar
stefant
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 945
Registriert: Sa Jun 14, 2003 15:21
Wohnort: Leinfelden-Echterdingen
Kontaktdaten:

Beitrag von stefant » Mo Okt 16, 2006 12:28

Klaus Franz hat geschrieben:Da möcht ich nicht drin baden, geschweige denn ein Löffelchen von essen.
Vegetarische Kost stelle ich mir etwas appetitlicher vor.
Baden möchte ich da auch nicht drin. Ich will ja nicht zum Hauptgang werden ... Auch wenn sich Braunbären überwiegend von Pflanzen ernähren, verschmähen sie Frischfleisch idR nicht. O:)
Grüsse aus dem Schwabenland
Stefan
DiaShow Studio 6

Benutzeravatar
Echidna
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1522
Registriert: Di Apr 08, 2003 21:20
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Echidna » Mo Okt 16, 2006 12:40

Das ist ja mehr ein Grünbär als ein Braunbär. Ist vielleicht ein entfernter Verwandter von Käpt'n Blaubär.

Gruß

Echidna

Benutzeravatar
platypus
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 227
Registriert: Sa Mär 12, 2005 17:02
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von platypus » Mo Okt 16, 2006 13:09

Entengrütze als Bärennahrung. Ihr habt Ideen in Berlin. Aber anscheinend schmeckt's ja, und das ist auch gut so. :wink:

Schön wieder einmal was von Dir zu sehen und zu hören. Warst ja eine ganze Zeit "abstinent".
Liebe Grüße
platypus

Benutzeravatar
ThomLAb
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 567
Registriert: Do Feb 19, 2004 19:15
Wohnort: Berlin

Beitrag von ThomLAb » So Okt 22, 2006 21:01

@ Klaus Franz
Hat ja auch nicht jeder Bär drin gebadet. Einer saß am Ufer und hat das Zeug geangelt. :lol:

@Platypus
Wenn die Wärter auf die "Linie" achten und Stefan auch nicht spendabel ist :wink: ,
was soll man da als Bär machen :?:
Gruß
ThomLAb

XP five 5.2.06

Antworten