Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von diashower » Di Dez 14, 2010 17:02

Hallo,
bisher habe ich unter Windows XP meine eigenen Objekte mit einem Kunstgriff strukturiert, d.h. in eigene Ordner, abgelegt. Jetzt nutze ich Windows 7 und stelle fest, das der entsprechende Ordner unter Windoes 7 ein versteckter Ordner ist. Die unter XP angwandte Vorgehensweise funktioniert nicht mehr.
Frage: Wie kann ich den versteckten Ordner sichtbar machen, sodaß ich meine alte XP Methode weiter nutzen kann? Oder kennt jemand eine neue Methode für Windows 7.
Unter strukturiert verstehe ich, der Ordner Eigene Objekte wird weiter unterteilt in z.B. a) Ordner Bildwechsel b) Ordner Textdarstellung c) Ordner kleine Routinen d) Ordner Collagen usw.

Gruß diashower

Benutzeravatar
urmel
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 689
Registriert: Do Mär 27, 2003 18:34
Wohnort: Hamm

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von urmel » Di Dez 14, 2010 17:22

Hi diashower,

da hat sich doch gegenüber XP / Vista nicht viel geändert.

Explorer geöffnet
- Menü 'Extras' \ 'Ordneroptionen' \ 'Ansicht' \ 'versteckte Datei und Ordner' entsprechend auswählen

bzw. wenn Du im Explorer den "versteckten" Ordner siehst (wird ja halbtransparent angezeigt)
mit rechter Maus anklicken - Eigenschaften wählen und bei Attribute entsprechend das Häkchen
entfernen (Adminrechte bestätigen).

Gruß
URMEL
ich werkel mit Stages

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 844
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von papillon » Di Dez 14, 2010 18:04

Hallo Urmel,

ich hab ja nur am Notebook Win7 und ärgere mich bei jedem Neueinstieg über den Schwachsinn an aufdiktierter Dateiverwaltung, den Microsoft da verbrochen hat. Trotzdem bin ich bemüht, immer mal was Neues zu lernen und hab mich aufgrund der Frage von Diashower auf die Suche gemacht:

1. Finde ich keine "Extras", sondern die von diashower gesuchte Einstellungsänderung für "versteckte Dateien" ist unter dem Menü "Organisieren" verborgen (> Ordener- u, Suchoptionen > Ansicht)
2. Jener Hauptordner, in denen AS-Diashow die eigenen Objekte ablegt, nennt sich auch in Win7 "Dokumente und Einstellungen" (oder ist zumindest unter diesem Namen sichtbar), doch dieser Ordner ist gesperrt (trotz meiner Administratorrechte) und da lässt sich nix zum Entsperren finden.

Daraus ergibt sich die "Oberfrage", ob in win7 die eigenen Objekte denn noch außerhalb der DS verwaltet werden können...? (damit meine ich löschen, umbenennen oder auch nur eine PNG als Icon dahin zu kopieren...)

Grüße, Heinz
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2256
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von ingenius » Di Dez 14, 2010 18:59

Ich bin ein wenig irritiert! "Dokumente und Einstellungen"? Wo sollten die denn sein. Ich finde die bei mir (Windows 7 64-Bit) nicht. Müsste Aquasoft doch auch in dieser Version so ablegen, oder?

ingenius

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von ralfs » Di Dez 14, 2010 19:46

Nein, alle persönlichen Einstellungen und Dateien werden in jeder Windows-Version im "USER"-Verzeichnis abgelegt.
Das ist unter XP in C:\Dokumente und Einstellungen\USERNAME\,
unter Vista und Windows 7 in C:\Benutzer\USERNAME\, wobei das im Explorer die deutsche Anzeige des eigentlichen Verzeichnisses C:\Users\USERNAME\ ist.

Die eigentlichen persönlichen Aquasoft-Einstellungen und eigene Objekte befinden sich unter Vista (müsste bei Win7 identisch sein) in C:\Users\USERNAME\AppData\Roaming\AquaSoft\DiaShow7
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von diashower » Mi Dez 15, 2010 16:52

Hallo,
herzlichen Dank an Alle für die schnellen Antworten. Ich habe mit Eurer Hilfe das Problem gelöst.
Sichtbar gemacht habe ich den Ordner AppData wie folgt:
Benutzername angeklicht, dann über Organisieren/Ordner und Suchoptionen/Ansicht /Versteckte Dateien und Ordner die Anzeige von versteckt auf anzeigen geändert.
Die eigenen Objekte stehen unter C:\Benutzer\Benutzername\\AppData\Roamimg\DiaSchow7\Toolbox. Hierhin habe ich alle meine XP-Objekte kopiert und sie werden wie unter XP angezeigt.
Da diese ganze Aktion für mich wieder eine Operation am offenen Herzen war, geht meine Frage an AS" Kann man die Speicherung und Strukturierung der eigenen Objekte für Nutzer mit geringen Windows Wissen nicht einfacher gestalten"

Gruß diashower

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von ralfs » Mi Dez 15, 2010 18:20

ApplicationData oder persönliche Programmeinstellungen sind windowsseitig eigentlich nicht dafür gedacht dort ständig Dateioperationen per Explorer zu machen.
Dort sollen persönliche Einstellungen abgelegt werden.
Die Eigenen Objekte kannst Du ja eigentlich in der Diashow anlegen und löschen.
Gut, neue Ordner lassen sich dort nicht anlegen, aber für die paar Mal.

Alternative wäre höchstens, dass Aquasoft im Dokumente-Ordner oder Bilder-Ordner weitere Ordner z.B. "Meine Diashow-Objekte", "Meine PhotoKalender-Objekte" usw. anlegt wie ich sie schon von zahlreichen anderen Programmen habe (My Albums, My Phrases, My Snippets, ...).
Die stören mich eigentlich viel mehr, als zur Datensicherung oder zum Ordneranlegen kurz dort nachzusehen, wo alle Windowsprogramme ihre "AppData" ablegen.

Diesen Standard finde ich persönlich viel sinnvoller, als wenn jedes Programm anfängt, wieder seine eigene Dateiablage zu erfinden.
Wenn man einmal das Prinzip verinnerlicht hat, ist es aus meiner Sicht sehr sinnvoll strukturiert.
  • Programme gehören in Programs.
    Allgem. Programmdaten in Programdata.
    Pers. Programmdaten in USER>Appdata
    Öffentliche Dateien in Public.
    Pers. Dateien in USER>Documents ode3r Pictures oder Music oder ...
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Benutzeravatar
urmel
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 689
Registriert: Do Mär 27, 2003 18:34
Wohnort: Hamm

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von urmel » Mi Dez 15, 2010 19:47

Hallo papillon,
papillon hat geschrieben:1. Finde ich keine "Extras", sondern die von diashower gesuchte Einstellungsänderung für "versteckte Dateien" ist unter dem Menü "Organisieren" verborgen (> Ordener- u, Suchoptionen > Ansicht)
Hast du etwas übersehen?
Denn so sieht das Menü meines Win7-Explorers aus - bei Deinem Explorer müsste es auch so aussehen.
Explorermenü.jpg
papillon hat geschrieben:2. Jener Hauptordner, in denen AS-Diashow die eigenen Objekte ablegt, nennt sich auch in Win7 "Dokumente und Einstellungen" (oder ist zumindest unter diesem Namen sichtbar), doch dieser Ordner ist gesperrt (trotz meiner Administratorrechte) und da lässt sich nix zum Entsperren finden.
Danach hatte Diashower aber nicht gefragt, sondern nach "eigene Ordner"
diashower hat geschrieben:bisher habe ich unter Windows XP meine eigenen Objekte mit einem Kunstgriff strukturiert, d.h. in eigene Ordner, abgelegt....
Die persönlichen Einstellungen findest Du wie von ralfs beschrieben.
AppPath.jpg
Und ralfs hat ja - wie immer - alles sehr gut und gründlich ge-/erklärt.

Gruß
URMEL
ich werkel mit Stages

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 844
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von papillon » Do Dez 16, 2010 13:13

Hallo Urmel,

danke für den Screenshot "Extras". Aber ehrlich, genau diese Ansicht kann ich auf meinem Läppi nicht finden. Natürlich ging's auch - sogar wie gewohnt - in der Systemsteuerung > Ordneroptionen.
Anders mit Dokumente und Einstellungen: Da wusste ich nicht, dass dafür "Users" (im Explorer angezeigt als "Benutzer") zuständig ist. War aber auch meine Ansage, auf der Suche nach Antworten zu sein... ;-)

Grüße, Heinz
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

Benutzeravatar
diashower
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 255
Registriert: Mi Mai 14, 2003 14:38
Wohnort: Bochum

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von diashower » Do Dez 16, 2010 13:24

Hallo ralfs,
im Prinzip hast Du mit Deiner Vorgehensweise recht. Aber, ich habe mittlerweile 34 eigene Objekte, sie standen, jetzt unter Windows 7, schön alphabetisch sortiert, für mich aber unübersichtlich, im AS Ordner "Eigene Objekte". Nachdem ich, wie oben beschrieben, Unterordner angelegt habe (Beispiel AS Ordner Dekoration) ist die Übersicht ieder vorhanden. Meiner Meinung nach, könnte AS auf diesem Gebiet für eine Arbeitserleichterung sorgen.

Gruß diashower

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: Eigene Objekte strukturiert in Windows 7 speichern

Beitrag von ralfs » Do Dez 16, 2010 17:13

papillon hat geschrieben:danke für den Screenshot "Extras". Aber ehrlich, genau diese Ansicht kann ich auf meinem Läppi nicht finden.
Im Win7-Explorer ist die Menüleiste zuschaltbar über:
Organisieren >>> Layout >>> Menüleiste
diashower hat geschrieben:Meiner Meinung nach, könnte AS auf diesem Gebiet für eine Arbeitserleichterung sorgen.
Ein Kontextmenüeintrag "Neue Kategorie" o.Ä. wäre hierfür sicherlich hilfreich, aber warten wir erstmal auf das Fehlebereinigungsupdate.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Antworten