Datumsangabe im Bild, entfernbar

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
Isi1996
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 19
Registriert: So Dez 28, 2008 17:30
Wohnort: Oftersheim

Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Isi1996 » Sa Jan 03, 2009 4:51

Hallo,

hat jemand eine Idee, ob und wie man die Datumsangabe im Bild entfernen kann? Geht das mit AS oder muss das Foto schon beim Speichern / Upload von der Kamera ohne Datum sein?

EXIF wird mit Haken angezeigt, dann sollte man dies doch auch ändern können, oder?

??? :?:
Gruß,
Michaela (Isi1996)

Benutzeravatar
luggi
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 73
Registriert: Do Apr 17, 2003 10:36
Wohnort: Gangkofen

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von luggi » Sa Jan 03, 2009 9:00

Hallo Michaela,
es gibt eine Möglichkeit die komletten EXIF Daten mit IrfanView zu löschen. In der Batch-Konvertierung gibt es die Möglichkeit "Original EXIF-Daten behalten" das Häckchen zu entfernen.

Gruß
Ludwig
Viele Grüße
Luggi

***********************************************************************************************************************
Intel Core i7-4770 CPU @ 3,4GHz , 16GB RAM ,NVIDIA GeForce GTX 760 (192-bit), SSD 250GB, HD 2TB

Benutzeravatar
trekker
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 756
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:29
Wohnort: Körperich/Südeifel

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von trekker » Sa Jan 03, 2009 11:46

Hallo Isi1966,

meinst du mit der Datumsangabe den unschönen Aufdruck auf dem Bild, wenn ja, musst du das im Menü der Kamera abstellen. Das Datum des Exifeintrages wird optisch ja nicht auf dem Bild dargestellt. Ich habe auch von jemand Bilder mit dem unschönen Aufdruck des Aufnahmedatums erhalten. Es lässt sich auch mit dem Löschen der Exifdaten nicht entfernen. :twisted:

mfg trekker
AquaSoft DiaShow Studio zum Präsentieren, Pixafe zum Verwalten, AS Web Show 3.0 fürs Netz

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von malemik » Sa Jan 03, 2009 12:01

Das Datum kann nur mit einem Grafikprogramm entfernt werden. Sehr gute Erfahrung mit dem Clone-Werkzeug.
Persönlich stelle ich die Datums-Funktion nur bei Bedarf am Digifoto an, dann sofort wieder aus.
Für mich ist so ein Datum im Bild der totale Horror.
Gruß malemik

Benutzeravatar
trekker
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 756
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:29
Wohnort: Körperich/Südeifel

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von trekker » Sa Jan 03, 2009 13:33

Sehe ich auch so. :!:

mfg trekker
AquaSoft DiaShow Studio zum Präsentieren, Pixafe zum Verwalten, AS Web Show 3.0 fürs Netz

Benutzeravatar
Isi1996
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 19
Registriert: So Dez 28, 2008 17:30
Wohnort: Oftersheim

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Isi1996 » Sa Jan 03, 2009 17:19

Hallo Alle,

Ja, ich meine den äußerst unschönen Aufdruck unten rechts *grr*. Wirklich übel, aber vermutlich hätte ich die Datumseinblend-Funktion schon während des Fotografierens abschalten müssen. Werde beim nächsten Mal darauf achten. Aber nun versuche ich, das Beste daraus zu machen...

@Ludwig, könntest Du das noch genauer beschreiben, mit dem Irfanview? Ich habe die Funktion gefunden, allerdings scheine ich es falsch zu machen, denn selbst wenn ich sämtliche Häkchen entferne, bleibt das Datum nach dem Neuspeichern stehen. Auch wenn ich mehrere Fotos bei der Batch Konvertierung hinzufüge und dann Häkchen raus und neuspeichere... bleibt das Datum drin. Nur ein einziges Mal hat es funktionert, aber ich kann es nicht mehr rekonstruieren????

@Malemik: Was ist ein Clone Werkzeug bzw. wo bekomme ich das her?
Gruß,
Michaela (Isi1996)

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von malemik » Sa Jan 03, 2009 18:24

Hallo
Bin zwar nicht Ludwig, aber vielleicht darf ich auch helfen
Bei IrfanView auf Datei/Batch-Konvertierung klicken ,neben dem Zielformat steht Optionen
da drauf klicken und alle Häkchen entfernen, dann sind die Exifdaten weg.
So geht es bei der neusten version 4.23
Nun zum Clone Werkzeug
Dies gibt es in den meisten guten Grafikprogrammen, manchmal nennt es sich auch Stempel.
Bei Corel Programmen ist es so: Man klickt mit der rechten Maustaste auf die Stelle im Bild, die man clonen will.
In unserem Fall direkt über oder unter dem Datum. dann hält man die linke Maustaste gedrückt
und fährt mit der Maus über das Datum. Nun wird das Datum überzeichnet mit dem Bildinhalt der rechts angeklickt wurde.
Mit dem Bewegen der Maus wandert natürlich auch der Inhalt mit. Also alles was über bzw. unter dem Datum steht wird aufs Datum geschrieben.
Hoffe ich konnte es etwas rüberbringen,bin kein so guter Lehrer.
gruß malemik
Die Freeware Paintnet z.B. kann auch klonen gibt es hier
http://www.chip.de/downloads/Paint.NET_13015268.html

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3042
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von KlaWeLi » Sa Jan 03, 2009 18:42

Isi1996 hat geschrieben: ...Ja, ich meine den äußerst unschönen Aufdruck unten rechts *grr*. Wirklich übel, aber vermutlich hätte ich die Datumseinblend-Funktion schon während des Fotografierens abschalten müssen...
...denn selbst wenn ich sämtliche Häkchen entferne, bleibt das Datum nach dem Neuspeichern stehen...
Hallo Michaela,
das von Dir beschriebene Datum wird von der Digicam während der Aufnahme in das Bild geschrieben, Du kannst es also nicht nachträglich dadurch entfernen, indem Du das Feld mit dem Exif-Datum löschst, an dem Bild ändert sich dadurch nichts. Hier hilft nur -wie z.B. von malemik beschrieben- eine Bearbeitung des Bildes durch beispielsweise clonen von angrenzenden Bildbereichen.
Vielleicht bist Du etwas irritiert, weil man in der Diashow mittels einer Variablen u.a. auch das Aufnahmedatum einblenden kann. Das sieht am Ende auch ähnlich aus, das macht jedoch das Diashowprogramm und hier würde es auch helfen, wenn die Exifdaten gelöscht würden.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
silber1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 988
Registriert: Mo Apr 07, 2003 8:46
Wohnort: Erlangen

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von silber1 » Sa Jan 03, 2009 22:38

Danke für den guten Tip mit Paintnet. Ein cleveres, kleine und anwenderfreundliches Programm!
Gruß Gerhard

Win 10 Pro 64bit 15+19 Zoll 1920x1080 Beamer: Epson EH TW3800 1920x1080
Diashow 6+7+9+10+11, Android Samsung S10

Benutzeravatar
Isi1996
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 19
Registriert: So Dez 28, 2008 17:30
Wohnort: Oftersheim

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Isi1996 » Sa Jan 03, 2009 23:56

Hallo,

vielen Dank für Eure Ratschläge. Malemik, ich habe es nochmals mit dem Irfanview versucht, aber erfolglos. Vermutlich hat Klaus hier "leider" Recht. :( Obwohl alle Häkchen weg sind, bleibt das Datum im Bild beharrlich in der Ecke stehen. Habe allerdings noch eine ältere Version 3.95. Mal gucken, ob ich eine neuere Version kostenfrei downloaden kann, aber meine Hoffnung, dass es dann klappt, ist ziemlich dürftig.

Das mit dem "clonen" hört sich gut an, auch für andere Bildfehlerchen, die man somit elegant kaschieren kann. Prima Tipp, Danke. :D Aber ich habe eine ganze Masse an Fotos und befürchte, das Datum auf diese Weise bei meinen ganzen Fotos verschwinden zu lassen, ist mir ein bisschen zu viel.

@Klaus: Ja, hatte irgendwie gehofft, was man bei der AS Diashow einblenden kann, könnte man vielleicht auch ausblenden. :cry: Schade!
Gruß,
Michaela (Isi1996)

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Erhard » So Jan 04, 2009 0:07

Hallo Michaela,

natürlich kann man, was sich mit AS einblenden lässt, auch wieder ausblenden. Die Datumsangaben, die Du hast, sind Bildeinblendungen der Kamera und Bestandteil des Bildes, keine Exif-Daten. Da lässt sich nichts ausblenden, nur retuschieren (clonen).

Gruß Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von malemik » So Jan 04, 2009 7:08

Isi1996 hat geschrieben:Hallo,

vielen Dank für Eure Ratschläge. Malemik, ich habe es nochmals mit dem Irfanview versucht, aber erfolglos.
Hatte auch nur geschrieben, dass die Exifdaten damit verschwinden. Das Datum war doch schon geklärt.
Irfan View ist immer kostenlos im Netzt zu laden,einfach mal Suchfunktion einschalten.
Viele Dinge bei der Medienverarbeitung am PC sind nun mal mit viel Arbeit verbunden,
wenn man es nicht nur als standard will. Wünsche Dir viel Erfolg für Deine Shows
Gruß malemik

Benutzeravatar
fish me
Superposter
Superposter
Beiträge: 180
Registriert: Di Mai 31, 2005 21:13
Wohnort: Hann. Land

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von fish me » So Jan 04, 2009 13:23

Hallo Michaela,
Es gibt Dinge in der digitalen Fotografie, die nicht so gut sind wie vom Erfinder erdacht. Dazu zählt meines Erachtens der sogenannte Digitale Zoom und das Einblenden von irgendwelchen Daten auf das Bild. Es ist sehr wichtig beides abzuschalten. Und das dann auch so zu lassen. Durch die mitgeschriebenen EXIF Daten hat man alles was man je brauchen wird an Infos über das Bild automatisch immer zur Hand. Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass man diese E- Daten auch nicht verändern, sondern nur löschen kann.
Wenn Dir das Klonen zu viel Arbeit ist, könntest Du natürlich auf die ungeliebten Zahlen eine andere Information „aufkleben“. Vielleicht eine Info über das Bild. Weitere Infos hierzu auf Anfrage, weil das bei verschiedenen Programmen differenziert laufen kann. Die andere Möglichkeit ist, natürlich einfach den unteren Teil wegzuschneiden. Oft ist ja die Hauptinfo über das Bild nicht am unteren Rand. Bei der digitalen Fotografie sollte man zwangsläufig etwas Bildbearbeitung lernen. Wenn man sich dann eingeschossen hat, geht so ein klonen wie das Brezel backen in Sekundenschnelle. Bei den Photoshop Versionen, einschließlich Elements, gibt es auch noch ein Tool, nämlich den Bereichsreparatur bzw. den Reparatur Pinsel. Hier würde eventuell ein oder zweimal klicken alles verschwinden lassen, was Du los werden willst. Es kommt aber auf die Struktur der Fläche an, wo das Tool benutzt wird. Wenn man Strand, Wasser oder Rasenflächen hat, geht das wie Zauberei schnell und einfach. Auf Anfrage gern mehr Infos dazu.

Weiterhin viel Freude wünscht Dir
Jürgen
Photoshop Elements 7-9

Benutzeravatar
Dirk Limann
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: Sa Dez 09, 2006 13:47
Wohnort: Regensburg

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Dirk Limann » Mo Jan 05, 2009 3:55

Hallo
Ich kann mich den Ausführungen von Jürgen nur anschließen. Selbst habe ich die Datumseinblendung abgeschaltet. Aber man bekommt manchmal Bilder zugeschickt mit diesem häßlichen Relikt. In 99% der Fälle habe ich durch einen knapperen Auschnitt das Datum weggebracht und das Bild meistens noch aufwerten können. Das geht sehr schnell wenn man viele Bilder hat. Bei ein paar Bildern blieb mir allerdings nichts anderes übrig als mit dem Kopierstempel (clonen) das Datum zu überpinseln. Das kann je nach umgebenden Umfeld manchmal recht mühsam und zeitaufwendig sein. Eine andere Möglichkeit ist von einem anderen Bild einen schönen Vordergrund in Form von Blumen oder Sträuchern auszuschneiden und über das häßliche Datum zu plazieren.
Dirk

Benutzeravatar
Isi1996
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 19
Registriert: So Dez 28, 2008 17:30
Wohnort: Oftersheim

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von Isi1996 » Di Jan 06, 2009 20:10

Hallo Alle zusammen,

ganz herzlichen Dank für die vielen Anregungen, die ich von Euch erhalten habe. Das häßliche Relikt (schön gesagt :) ) habe ich schon bei vielen Bildern "abgeschnitten", aber wie ihr auch schon schreibt, ist das nicht immer möglich. Dann werde ich mich wohl mal in Kürze mit dem "Klonen" beschäftigen! Aber ich befürchte, bis ich soweit bin, dass es wie Brezeln backen geht... das wird wohl noch dauern.

Mit etwas anderem zu überdecken ist auch eine neue Idee, muss ich mal ausprobieren. Wie auch Dirk schreibt mit Sträuchern und Blumen, sehr kreative Idee (Danke an Dirk und Jürgen).

@Jürgen: supertolles Angebot, auf das ich sicherlich eingehen werde, wenn ich es nicht selbst hinbekomme. Wird aber noch ein bisschen dauern. Würde mich dann über PN bei Dir melden, da das sicherlich nichts für das Forum ist? Ist das okay?

Wäre ja eventuell auch eine Anregung an AS, einen Stempel oder Ähnliches wie das Klonen zum Ausmerzen kleinerer Fehler bei der "Bild optimieren" Funktion anzubieten. Ist aber vielleicht doch zu aufwendig.
Gruß,
Michaela (Isi1996)

Benutzeravatar
trekker
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 756
Registriert: Do Mär 27, 2003 7:29
Wohnort: Körperich/Südeifel

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von trekker » Mi Jan 07, 2009 9:10

Hallo Isi1996,

stelle im Kameramenü die Datumseinblendung ab, dann hast du die Probleme nicht mehr. In den Exifdaten der Bilder ist das Datum vorhanden, so dass du immer weißt, wann du das Bild geschossen hast.

Gruß trekker
AquaSoft DiaShow Studio zum Präsentieren, Pixafe zum Verwalten, AS Web Show 3.0 fürs Netz

Benutzeravatar
fish me
Superposter
Superposter
Beiträge: 180
Registriert: Di Mai 31, 2005 21:13
Wohnort: Hann. Land

Re: Datumsangabe im Bild, entfernbar

Beitrag von fish me » Mi Jan 07, 2009 11:32

Hallo Michaela,
wie angekündigt bin ich gerne bereit Dir weiter zu helfen. Natürlich auch über PN. Bei der Bildbearbeitung gibt es viele Kniffe aber auch ein wenig Routine ist wichtig. Die bekommt man aber schnell wenn man etwas öfter mal macht.

Viele Grüße

Jürgen
Photoshop Elements 7-9

Antworten