HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Claus Harten
Moderator
Moderator
Beiträge: 52
Registriert: Di Feb 26, 2008 9:48
Wohnort: Berlin

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Claus Harten »

@Grizzly42:

Hallo !

Falls Sie mit "normaler" DVD-Auflösung zufrieden sind, könnten Sie doch einfach eine SD-Karte mit 4GB kaufen und die von der Diashow erzeugten MPG2 Dateien direkt über Ihr Display abspielen. Meiner Meinung nach eine recht elegante Lösung, da sie vollkommen ohne zusätzliche Hardware auskommt. Die Preise für derartige Karten sind sehr niedrig (ca. 10€). Vielleicht unterstützt Ihr Display ja auch noch anderer "interessante" Codecs.
Mit freundlichen Grüßen,

Claus Harten
Aquasoft GmbH
tenerifeno
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 90
Registriert: So Jul 11, 2004 13:27

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von tenerifeno »

wassermann hat geschrieben:Von dem Gerät bin ich geradezu begeistert, was etwas heißen will für jemand, der 30 Jahre Software und IT auf dem Buckel hat.
Hallo Günter,

zunächst freut es mich zu lesen, dass ich hier nicht der einzige EDV-Dinosaurier bin der sich mit dem Erstellen von Diashows mittels AS Software beschäftigt. :wink:

Grundsätzlich kann ich deinen Ausführungen nur zu 100 % zustimmen. Die Mini Desktop-PC werden immer attraktiver, leiser und dabei leistungsstärker und bieten auch gerade im Hinblick auf die weitere Entwicklung mehr Flexibilität in Bezug auf das Handling von Multi-Media-Dateien. Für Anwender mit technischem Verständnis, Bastelgeschick und entsprechendem PC Know-how bietet es sich zusätzlich an, sich einen Mini PC selbst zu bauen, der dann perfekt auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden kann. Foren und Anleitungen gibt es im Internet reichlich. :roll:

Bezüglich der Ausgabe von AVI-Dateien möchte ich noch erwähnen, dass diese offensichtlich bei AS sehr problematisch sind. Näheres findet man dazu auch hier http://forum.aquasoft.de/viewtopic.php?f=28&t=7354. In diesem Thread geht es zwar um unkomprimierte AVI-Dateien aber das Problem mit den Größenbeschränkungen und die Tatsache, dass AS AVI v1.0-Dateien erzeugt, lassen diesen Dateityp nicht als erste Wahl bei der Ausgabe erscheinen. :)

Gruß
Hans (tenerifeno)
Board GA-EP35-DS4 Rev 2.1 CPU Quad Q9450, 8GB PC800 HDD 2x1.5 TB Seagate DVD Samsung SH-S203P GraKa Sapphire HD3850 512MB Ultimate TFT Samsung 245B OS Win XP+Win 7 64-bit Ultimate AS DS 7 Ultimate+Blue Net Canon 10D
grizzly42
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 10
Registriert: Fr Sep 05, 2008 21:30

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von grizzly42 »

Claus Harten hat geschrieben:@Grizzly42:

Hallo !

Falls Sie mit "normaler" DVD-Auflösung zufrieden sind, könnten Sie doch einfach eine SD-Karte mit 4GB kaufen und die von der Diashow erzeugten MPG2 Dateien direkt über Ihr Display abspielen. Meiner Meinung nach eine recht elegante Lösung, da sie vollkommen ohne zusätzliche Hardware auskommt. Die Preise für derartige Karten sind sehr niedrig (ca. 10€). Vielleicht unterstützt Ihr Display ja auch noch andere "interessante" Codecs.
Ich habe einen Panasonic TH50 PZ800E. Soweit ich informiert bin, kann er nur mit *.jpg Dateien umgehen, hab schon mal probiert ein Video aufzuspielen aber ich muß nochmals in der Bedienungsanleitung nachsehen, denke aber nicht, dass er mit mpeg2 umgehen kann über den SD-Slot.
Claus Harten
Moderator
Moderator
Beiträge: 52
Registriert: Di Feb 26, 2008 9:48
Wohnort: Berlin

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Claus Harten »

Hallo !

Auf Nachfrage empfehle ich Geräte des folgenden Herstellers. Seit Monaten schwärmt mein Bruder von seiner DViCO TViX M-6500A. Selbst exotische Formate laufen einwandfrei - FTP etc. inklusive.

http://www.dvico.de/

@grizzly42:
Ezeugen Sie die Shows in AVCHD-Format (=MPEG-4 AVC/H.264). So können Sie die Shows direkt über das Display abspielen - allerdings benötigen sie den Encoder und der Fernseher muß mitspielen.

Was ich hier lese stimmt mich optimistisch :D :
http://www.letsgodigital.org/de/news/ar ... _7935.html
http://www.hifi-regler.de/shop/panasoni ... b95b8847fb
Mit freundlichen Grüßen,

Claus Harten
Aquasoft GmbH
Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Kater »

@grizzly42
wenn Ihr Panasonic mit der SD-Karte die mpg Datei ausgeben kann, wären alle Panasonic User ganz arg happy.
Lesen Sie sich die Beiträge von wassermann doch noch einmal ganz genau durch . Da spricht jemand mit Praxiserfahrung und mit Blick auf das zu einem bestimmten Preis Machbare.

@wassermann,
Riesenkompliment für die Darstellung !
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

Hallo Wassermann,

und was ist mit WMV9 Ausgabe aus DSXP und VLC Player ? WMV9 (jetzt VC-1) ist wie H264 für Blue-Ray als HD Format spezifiziert?
Leider fehlt mir noch der entsprechende eigene HD-TV zum Test.
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Benutzeravatar
wassermann
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 719
Registriert: Fr Dez 19, 2003 19:16
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von wassermann »

Andreas WSW hat geschrieben:...und was ist mit WMV9 Ausgabe aus DSXP und VLC Player ? ...
Das Ausgeben der Show
(dieselbe wie weiter oben im Xvid-Bericht erwähnt)
dauerte mit
Profil: HDTV (1920x1080) 16:9
Codec: WM Video 9 (WMV3)
sage und schreibe 8 Stunden und lieferte eine AVI-Datei
von rund 762.000(!) KB.

Der VLC-Player und PowerDVD 8 können den AVI-Stream wiedergeben.
In beiden Fällen sind die Farben etwas blasser als bei Betrachtung
der Originaldiashow. Die Schärfe ist fast gleichwertig mit den
Originalbildern, außer bei Alphablendingübergängen. Diese werden
total grobklötzig umgesetzt. Sie sehen mehr als besch...eiden aus.
Schriften, die weich ein- bzw. ausgeblendet werden sollen,
erscheinen ruckartig und verschwinden ebenso ruckartig.
Übergänge mit Schiebeeffekten (Jalousie und ähnliche)
- wo halt kein Alphablending beteiligt ist - werden brauchbar
umgesetzt.
Vielleicht wäre durch Experimentieren mit der Bitrate beim
Alphablending noch eine Verbesserung möglich.
Der Defaultwert der Bitrate im obengenannten Profil ist ja sehr
niedrig angesetzt, woraus wohl die kleine Dateigröße resultiert.
Nur: Zum noch mehr Experimentieren fehlen mir Lust und Zeit.

Vom Windows Media-Player kann der AVI-Stream nicht wiedergegeben
werden. Es erscheint eine Fehlermeldung, wonach der WMP die Datei
nicht erkennen kann, man einen Wiedergabeversuch jedoch machen könne.
Tut man das, wird der Sound wiedergegeben, das Bild bleibt aber
schwarz.

Das Windows Media Zentrum schließlich teilt schlichtweg mit, die
Datei nicht zu erkennen und demzufolge nicht wiedergegeben
zu wollen.

Alle geschilderten Aktivitäten habe ich unter
Windows Vista Home Premium unternommen.
Bedeutet 'WMV' nicht WindowsMediaVideo?
Verstehe es wer will, warum Fremdprodukte mit den Ergebnissen
umgehen können, Windows selber jedoch nicht.

So, das ist jetzt eine weitere Facette für alle, die ihr Auge
auf HD-Wiedergabe richten.
Wirklich sicher und in erwarteter Qualität ist sie nur im
PC-ActiveX-Modus.

Spart Euch die Renderzeit, spart Euch Enttäuschungen.
Viele Grüße aus dem Schwabenland
Günter

Panasonic Lumix DMC-TZ2
Acer Aspire L5100 mit AMD 2x2300 MHz - 2GB - 250GB - ATI Xpress 1250 - Windows 7 Home Premium
IrfanView - PSP X2 - VideoStudio 11+ - TMPGEnc - Exifer - Picasa
http://www.privat3w.net
Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2990
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Martin Redlich »

Wenn Sie ein FullHD WMV erstellen, sollten Sie die Bitrate deutlich höher setzen (probieren Sie es mal mit 8000K/bits), das Ergebnis dürfte erheblich besser ausfallen und von der PC-Show kaum zu unterscheiden sein.
Normalerweise sollte Ihr WMP die Datei problemlos abspielen können, solange er halbwegs aktuell ist. Mit Version 11 sollte es eigentlich keine Probleme beim Abspielen geben.

Wurde bei Ihnen tatsächlich eine AVI-Datei erzeugt? Eigentlich wird ein WMV Datei erzeugt, welche mit AVI nichts zu tun hat.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

Martin Redlich hat geschrieben:Wenn Sie ein FullHD WMV erstellen, sollten Sie die Bitrate deutlich höher setzen (probieren Sie es mal mit 8000K/bits)
Hatte es bisher mit der bei mir maximal Bitrate von 10000Kbit/s versucht. Nur noch leichtes Flackern bei Alphablending. Rest sehr gut.
Die bei Full-HD erforderlichen Bitraten liegen aber noch darüber.

Hier ein Auszug aus Wikipedia zu VC-1

Profile Level Maximum Bit Rate Resolutions by Framerate

Simple Low 96 kbit/s 176 x 144 / 15 (QCIF)
Medium 384 kbit/s 240 x 176 / 30
352 x 288 / 15 (CIF)

Main Low 2 Mbit/s 320 x 240 / 24 (QVGA)
Medium 10 Mbit/s 720 x 480 / 30 (480p)
720 x 576 / 25 (576p)
High 20 Mbit/s 1920 x 1080 / 30 (1080p)

Advanced L0 2 Mbit/s 352 x 288 / 30 (CIF)
L1 10 Mbit/s 720 x 480 / 30 (NTSC-SD)
720 x 576 / 25 (PAL-SD)
L2 20 Mbit/s 720 x 480 / 60 (480p)
1280 x 720 / 30 (720p)
L3 45 Mbit/s 1920 x 1080 / 24 (1080p)
1920 x 1080 / 30 (1080i)
1280 x 720 / 60 (720p)
L4 135 Mbit/s 1920 x 1080 / 60 (1080p)
2048 x 1536 / 24
Das Advance Profil soll erst ab Media Player 11 enthalten sein.
Also mindestens 20 Mb/s. Hab ich aber nicht.

Herr Redlich, warum so sparsam mit Ihren Infos zu dem beworbenen HD Feature?
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

wassermann hat geschrieben: Wirklich sicher und in erwarteter Qualität ist sie nur im PC-ActiveX-Modus.
Hallo Wassermann, für zu Hause am Media PC favorisiere ich das auch. Aber damit fällt dann die ganze Schiene
der Weitergabe fort. Oma und Opa mit PC und Treiberaktualisierung, nicht wirklich. Daher mein Bemühen zu
HD-Video.

Andreas
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Benutzeravatar
wassermann
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 719
Registriert: Fr Dez 19, 2003 19:16
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von wassermann »

Andreas WSW hat geschrieben:... Aber damit fällt dann die ganze Schiene der Weitergabe fort.
Oma und Opa mit PC und Treiberaktualisierung, nicht wirklich.
Daher mein Bemühen zu HD-Video.
Andreas
Hallo Andreas,

das ist mir schon klar und den Gedanken hatte ich auch schon.
Nur meine ich, daß das flüssige Abspielen eines HD-Videostreams genausoviel
Rechenpower braucht wie das Abspielen einer Original-Diashow via Aquasoft-Player.
Noch dazu muß man die passende Wiedergabesoftware dazuliefern (VLC-Player)
oder darauf hinweisen, daß doch der WMP aktuell sein soll.
In den seltensten Fällen dürfte das entsprechende Equipment bei den potentiellen
Betrachtern vorhanden sein.

Bleibt folgende Alternative:
Sich mit den Betrachtern zum fröhlichen Diashowgucken zusammensetzen.
So sorgt die komplizierte Technik dafür, daß wir uns sozial wieder
näherkommen.

PS:
Erinnert sich außer mir noch jemand daran, daß vor vielen Jahrzehnten
Menschentrauben vor den Schaufenstern der Radio-Fernseh-Geschäfte
standen, wenn da ein Fernseher lief?
Da gab es noch gemeinsames Erleben.
Heute schickt man eine DVD.
Keine Kommunikation.
Wie schade.
Zuletzt geändert von wassermann am Fr Sep 19, 2008 23:14, insgesamt 2-mal geändert.
Viele Grüße aus dem Schwabenland
Günter

Panasonic Lumix DMC-TZ2
Acer Aspire L5100 mit AMD 2x2300 MHz - 2GB - 250GB - ATI Xpress 1250 - Windows 7 Home Premium
IrfanView - PSP X2 - VideoStudio 11+ - TMPGEnc - Exifer - Picasa
http://www.privat3w.net
Benutzeravatar
wassermann
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 719
Registriert: Fr Dez 19, 2003 19:16
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von wassermann »

Martin Redlich hat geschrieben: Wurde bei Ihnen tatsächlich eine AVI-Datei erzeugt?...
Hallo Herr Redlich,

danke für die Stellungnahme. Ihre Anregung werde ich verifizieren.
Momentan läuft die Ausgabe mit der höheren Bitrate und der
Dateityp ist WMV.
Beim letzten Versuch ist das AVI-file vermutlich entstanden, weil ich
vorher eine AVI-Option gewählt hatte, den Zurück-Button betätigt habe,
und dann erst auf die WMV-Option gegangen bin und die WMV-Ausgabe
gestartet habe. Vielleicht wird die Windows-Dateisuch-API in dieser
Konstellation nicht mit der Information versorgt, daß sich mit der
Auswahl der Option der Dateityp ändert.

LEIDER LEIDER
muß ich diesen Beitrag korrigieren.
Meine obige Vermutung bezüglich WMV/AVI-Datei stimmt nicht.
Obwohl in dem Datei-Such-Dialog eindeutig WMV als Dateityp
spezifiziert war, generiert mir der dreimal verfluchte Computer
eine AVI-Datei. Der Ausgabeassistent meldet noch 70 Minuten.
Aushalten oder Schlafenlegen?
Ich versuche, spaßig zu formulieren.
Das Exportieren von Video-Streams ist alles andere als Spaß.

OK OK
das Warten hat sich gelohnt.
Herrn Redlichs Vorschlag, die Encodierung mit Bitrate 8000
durchzuführen, ist von Erfolg gekrönt. Zwar entstand immer noch
eine AVI-Datei (1.4 GB), die von WMP und Windows Media Zentrum
nicht erkannt wurde, nach einfachem Umbenennen dieser Datei
in -----.WMV spielen nun auch die windowseigenen Abspieler mit.
Alphablending-Übergänge sind jetzt einwandfrei. Wenn in dem
Profil gleich die Bitrate 8000 als Default eingestellt wäre, könnte
viel Frust erspart bleiben.
Die beste Darstellung hinsichtlich Farbsättigung und Schärfe wird
mit dem Windows Media Zentrum erzielt.

NACHTRAG
dieser WMV-Videostream läuft nur auf meinem stärksten PC, dem
schon erwähnten Acer L5100. Die anderen Rechner sind einfach
überfordert. Es kommt zu Aussetzern, wohingegen die PC-Diashow
auf allen Geräten einwandfrei läuft.
Soviel noch zu der Frage, ob sich der WMV-Stream als Medium
zur Weitergabe von HD-Inhalten an andere eignet.

Schönes Wochenende an alle.
Zuletzt geändert von wassermann am Sa Sep 20, 2008 10:20, insgesamt 3-mal geändert.
Viele Grüße aus dem Schwabenland
Günter

Panasonic Lumix DMC-TZ2
Acer Aspire L5100 mit AMD 2x2300 MHz - 2GB - 250GB - ATI Xpress 1250 - Windows 7 Home Premium
IrfanView - PSP X2 - VideoStudio 11+ - TMPGEnc - Exifer - Picasa
http://www.privat3w.net
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

wassermann hat geschrieben: Heute schickt man eine DVD. Keine Kommunikation. Wie schade.
Ich dachte da eher an eine BD, die man zu Omas Geburtstag mitnimmt. :D
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Benutzeravatar
wassermann
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 719
Registriert: Fr Dez 19, 2003 19:16
Wohnort: Fellbach
Kontaktdaten:

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von wassermann »

Andreas WSW hat geschrieben:Ich dachte da eher an eine BD, die man zu Omas Geburtstag mitnimmt. :D
Hi Andreas,
leider kann ich den Code 'BD' nicht decodieren mangels passenden Codecs.
Bitte um Darstellung mittels Klartext - bitte unkomprimiert und unverschlüsselt.
Viele Grüße aus dem Schwabenland
Günter

Panasonic Lumix DMC-TZ2
Acer Aspire L5100 mit AMD 2x2300 MHz - 2GB - 250GB - ATI Xpress 1250 - Windows 7 Home Premium
IrfanView - PSP X2 - VideoStudio 11+ - TMPGEnc - Exifer - Picasa
http://www.privat3w.net
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

wassermann hat geschrieben: leider kann ich den Code 'BD' nicht decodieren mangels passenden Codecs.
War wohl ein bischen knapp. Hier der Decoder:
http://de.wikipedia.org/wiki/Blu-ray_Disc

Sicherlich ist es noch etwas zeitig dieses Thema zu diskutieren. Aber analog zur DVD, wird wohl eher die BD mit dem dazu gehörigen
BD Player, den Massenmarkt erreichen. Die Zeit bis dahin kann man ja damit verbringen

1. zu lernen Standard konforme BD's zu erzeugen (hat bei MPEG2/DVD in DSXP auch etwas gedauert)
2. seine Diashows in Full-HD Auflösung neu berechnen zu lassen
3. irgendwann muss man ja anfangen
4. Bis dahin können sicherlich einige wenige ihre Shows am heimischen Flach TV mit MediaPC genießen.

Andreas
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Benutzeravatar
Helmut L.
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 507
Registriert: Mo Mär 31, 2003 12:48
Wohnort: Köln

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Helmut L. »

Hallo zusammen,

ich weiss jetzt nicht, ob ich hier richtig bin, aber ich probiers einfach mal.

Wenn ich jetzt so eine WMV Datei erstellt habe, wie wird diese dann präsentiert ?
Geht es über den Media-Player oder kann man die Datei auch auf DVD brennen ?
Beim DS Brennassistenten habe ich auf die Schnelle keine Möglichkeit gefunden.
Grüsse aus Köln

Helmut L.
Andreas WSW
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 88
Registriert: Sa Mai 10, 2003 11:06
Wohnort: Lausitz

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Andreas WSW »

Helmut L. hat geschrieben: ........ wie wird diese dann präsentiert ?
- auf PC's also Mediaplayer geht, aber die Qualität ist unter DirektX -DS Player bei entsprechender Hardware besser
- bestimmte Hardwaregeräte sprich Multimediafestplatten, Playstation 3 - s.oben unter dvico
- Brennen auf DVD geht mit jedem Brennprogramm, aber auf was abspielen - ist nicht Standard
- Blu-Ray ist zur Weitergabe Standard
AS DS 3,4,5,6,7 BluNet System: Quadcore I7 860 8GB RAM Win7-64bit + HDX1000(Popcorn Clone) + Panasonic Plasma 42+ BR-Player"
Benutzeravatar
Helmut L.
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 507
Registriert: Mo Mär 31, 2003 12:48
Wohnort: Köln

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von Helmut L. »

Hallo Andreas,

vielen Dank für die Info, muß ich jetzt erst Mal sacken lassen.
Grüsse aus Köln

Helmut L.
ngemelis
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 9
Registriert: Fr Okt 31, 2008 19:38

Re: HDTV Diashow, wie krieg ich die in den TV rein?

Beitrag von ngemelis »

Also ich spiele meine Diashows über einen Popcorn Hour A-100 in den Fernseher (Panasonic Full HD Plasma) ein. Hab ihn für 160 Eur (ohne Festplatte) im Internet erworben und bin mehr als zufrieden. Spielt HD Filme (auch AVCHD) ohne Murren ab. Auch sonst so ziemlich alles was es so an Videodateien gibt. Ansonsten ist der Umfang der Möglichkeiten auch recht groß. Internetradio, Webstreams (Youtube, Apple Trailer), Streamen von Musik und Bildern direkt vom PC usw.
Antworten