4:3 in 16:9 umwandeln

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
landei
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 64
Registriert: Di Aug 26, 2003 21:28

4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von landei » Sa Aug 02, 2008 16:46

Hallo,

gibt es eine Möglichkeit eine bereits im 4:3 erstellte Diashow in das 16:9 Format umzuwandeln?

Danke für eure Hilfe
landei

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2341
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von ingenius » Sa Aug 02, 2008 17:06

Im Prinzip sollte dies möglich sein. Bei den Diashow-Einstellungen läßt sich ja das Zielformat definieren. Das kann man auch nachträglich verändern. Ich habe meine Shows mal von 4:3 nach 5:4 verändert, das ging. Es kann jedoch passieren, daß dann auf einmal schwarze Balken auftauchen(bzw. breiter werden), die vorher nicht da waren. Bei mir ist das nicht weiter schlimm, da die Hintergrundfarbe immer schwarz ist, die Bilder sind immer quadratisch. Schwarze Balken habe ich also immer.

ingenius

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5729
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Re: 4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mo Aug 04, 2008 11:14

Die Umstellung ist, wie von ingenius beschrieben, grundsätzlich möglich. Man sollte dann aber die Position von Texten zu den Bildern und vor allem Bewegungspfade und Kamerazooms überprüfen. Hier könnte es sein, dass durch das andere Seitenverhältnis, die Bewegungen und Positionen nicht mehr so aussehen, wie Du es wolltest.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
jschreck
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 417
Registriert: Mi Apr 02, 2003 15:58
Wohnort: München

Re: 4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von jschreck » Mo Aug 04, 2008 16:12

Hallo Landei, im Prinzip stimmt es was Joe Holzwurm sagt. es geht aber noch weiter:
Natürlich gibt es eine globale Optione das Format für alle Bilder von 4:3 auf 16:9 umzustellen. Aber:
Alle Bilder, die Du in deiner Show drin hattest, bleiben damit trotzdem im Format 4:3. Das Einzoomen ins Bild, damit ein entsprechender 16:9-Auschnitt des 4:3-Bildes dargestellt wird, kannst du nicht automatisieren. Somit musst Du jedes Bild einzeln anfassen :-(.
Bilder, die Du auf dem 16:9-Schirm trotzdem als volles 4:3-Format darstellen willst, bekommen links und rechts riesige schwarze Balken. Bei einer Darstellung dieser Bilder, die nicht auf 16:9 aufgezogen wurden, die dann aber auf einem 4:3 Bildschirm/Fernseher ablaufen, hast Du dann oben, unten und an den Seiten schwarze Balken.
Die Kameraschwenks und Zooms machen ähnliche Probleme:
Da die Ausschnitte und Kamerafahrten auf 4:3-Format konfiguriert waren musst Du ebenfalls alle Bewegungsmakren nachkonrollieren und neu setzen.

Lohnt also nur, wenn Du die Folgen und den Aufwand kennst und mehr oder weniger alle Bilder auf volle 16:9-Darstellung 'aufzoomst'. Mit Aufzoomen meine ich Du ziehst das 4:3-Bild solange nach oben (oder unten), bis links und rechts keine schwarzen Balken mehr erscheinen.

Gruß Jürgen

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3266
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Re: 4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von Steffen Binas » Do Aug 07, 2008 15:40

Evtl. hilft es auch, alle Bilder zu markieren und das Seitenverhältnis auf "Zuschneiden" zu stellen. Damit werden die Bilder automatisch auf den sichtbaren Bereich angepasst. Über die "Ausrichtung" kann bestimmt werden, in welche Richtung der Zuschnitt erfolgen soll. Das muss man aber für jedes Bild einzeln machen, weil es stark vom Motiv abhängt. Der Zuschnitt kann selbstverständlich auch über die Kameraschwenkfunktion erfolgen, manchmal reicht aber das einfache "Zuschneiden".
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48

Re: 4:3 in 16:9 umwandeln

Beitrag von malemik » Fr Aug 08, 2008 8:32

Der Tip von Herrn Binas ist gut, aber alles markieren hat Tücken. Sollten Sondergrößen, die absichtlich anders sind, vorhanden sein, dürfen diese nich mit markiert werden.
Sonst ist die Sondergröße futsch; wird leider im Eifer schnell vergessen, ist mir auch passiert.
Gruß malemik

Antworten