DiaShows für den Broterwerb?

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
Beigang
Superposter
Superposter
Beiträge: 171
Registriert: Sa Apr 05, 2003 14:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

DiaShows für den Broterwerb?

Beitrag von Beigang » Di Nov 13, 2007 19:22

Hallo ihr,

gibt es jemanden unter euch, der schon einmal versucht hat, DiaShows kommerziell zu erstellen? Ich denke da so an den privaten Bereich. Digitale Bilder werden doch zu Hauf produziert. Vielleicht würde der eine oder andere Urlauber seine Fotos in einer ordentlichen DiaShow seiner Verwandtschaft präsentieren.
Ich kann mir vorstellen, dass das nicht so einfach geht. Schon wegen der Kosten. Aber vielleicht wäre es ein Versuch wert. ODER? Ich weiß auch nicht, was der Bürger Deutschlands bereit wäre, für eine DiaShow zu zahlen.

Gruß, der Jürgen

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Beitrag von Kater » Di Nov 13, 2007 20:41

Vorweg :
nein, habe keine kommerziellen Ambitionen und deshalb auch keine Erfahrung was "man" für eine professionelle Arbeit bezahlen würde.
Ich kenne nur einige Fußangeln, egal ob Hobbyist oder Profi.
Digitale Bilder werden tonnenweise produziert. Nur - wieviele davon können unbearbeitet in eine Diaschau übernommen werden? 10 % ?
Was mit den restlichen 90 % ? Ordentliche Bearbeitung kostet Zeit, verlangt entsprechende Ausrüstung.
Eine gute Diaschau kann nicht nach Schema 08/15 ablaufen und aus den gleichen Bildern machen 5 gute Leute 10 verschiedene Diaschauen. Welche davon gefällt dem Käufer ?
Musik - richtig teuer sofern man die Legalität nicht vergisst.
Und - last but not least - was würdest du denn so blechen?
Ich gebe Leuten den Tipp mit dem Brennprogramm das jeder kennt seine Diaschauen zu produzieren. Die meisten Leute wollen nicht mehr und sind mit ihren Werken zufrieden.
Just my 2 cents.

Benutzeravatar
Beigang
Superposter
Superposter
Beiträge: 171
Registriert: Sa Apr 05, 2003 14:17
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Beitrag von Beigang » Di Nov 13, 2007 21:34

... Und - last but not least - was würdest du denn so blechen?
...
Und genau das ist wohl der springende Punkt bei der ganzen Sache. Mir ist schon klar, dass das immer die erste Frage sein wird. Vielleicht gibt es aber auch Menschen, die eben nicht nur eine 08-15-Diashow haben wollen, weil es doch auch etwas für die Ewigkeit sein soll. Man muss natürlich diese Menschen finden. Für ein Maschinell hergestelltes Fotobuch geben die Leute ja auch zum Teil mehr als 50 Euro aus. Und da sind sie auch noch für das Layout selbst verantwortlich. Da sollten doch 50 Euro für eine DiaShow "Handmade" nicht zu viel sein.

Das mit der Musik ist natürlich auch so ein Problem, aber heute gibt es doch schon eine ganze Menge Gema-freier Musikstücke zu ganz annehmbaren Preisen zu kaufen. Ist natürlich erst einmal eine Investition, denn man kann die gekauften Musikstücke mehrfach verwenden. Selbst wenn die eine Urlaubs-DiaShow vom Ablauf aussieht wie die andere, wäre meines Erachtens auch kein Problem.

Bilder nachbearbeiten wäre natürlich nicht mit dabei. Schließlich würde die Leute ihre Bilder selbst auch nicht nachbearbeiten. Ich meine die mit dem Brennprogramm :wink:

Ich denk mal weiter drüber nach.

Gruß, der Jürgen

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Beitrag von Erhard » Di Nov 13, 2007 23:17

Hallo Jürgen,

wenn ich so an die immense Zeit denke, die es gekostet hat, die paar Shows von Urlauben oder mit einem anderen Thema zu erstellen, kann ich mir nicht vorstellen, dass Preis / Zeit in einem auch nur annähernden Verhältnis stehen, das komerziell zu betreiben, es sei denn, man erstellt sich Standards. Eine individuelle Gestaltung wird das sicher nicht, geht auch nicht. Und 0/8/15 kann jeder mit so vielen Progs. Und ganz einfach geht's auch mot AS. Also, wozu noch zusätzliches Geld ausgeben. Und was der vergleich mit dem Fotobuch angeht: Das geht eben noch nicht so günstig selber, jedenfalls nicht mit Hardcover, Bindung etc., geschweige denn die Druckosten.

Und mit welchem Prog willst Du das machen? Wenn mit AS, frage da mal lieber. Ich weiß nicht, ob es dafür nicht besondere kostenpflichtige Lizenzen gibt.

Gruß Erhard
Intel I5 Quad Core+ 3 GHz, 8 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit - Prof, DS 9 Ultimate, Photoalbum

ErwinK
Superposter
Superposter
Beiträge: 125
Registriert: Di Aug 21, 2007 14:50

Beitrag von ErwinK » Di Nov 13, 2007 23:59

Hallo Jürgen,

im privaten Bereich wird es sicher schwer sein, Geld mit Dia/AV-Shows zu verdienen. Wenn man aber eine entsprechende Dienstleistung anbieten will, dann ist Professionalität und Perfektion angesagt. Erhard hat hier schon die richtige Frage gestellt: Welche Software soll man dann verwenden? Wie sich u.a. in der Diskussion zum Thread "Panoramabild" zum wiederholten Male ergeben hat, erfüllt das Produkt von AS nicht die hier benötigten Voraussetzungen, etwa Zooms und Bewegungen in höchster Qualität zu liefern; zumindest ist dies meine Auffassung. Die Aussage, daß professionelle Tools wesentlich teuerer sind als die DiaShow von AS, kann man bei kommerziellem Einsatz auch nicht mehr gelten lassen. Das Ergebnis muß perfekt sein, sonst hat es keinen Zweck!

Ein Hoffnungsschimmer keimte ja zwischendurch auf, als AS die Performance-Initiative ausrief. Komisch ist nur, daß man garnichts davon hört und sieht.

Grüße
Erwin K.
München

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Beitrag von Kater » Mi Nov 14, 2007 8:15

@Beigang,
doch, auch Leute die dem "Brenner" die Bilder überlassen verbessern die Fotos vorher, was sie nicht tun und auch nicht brauchen sind komplizierte, raffinierte Abläufe und natürlich auch nicht das perfekte Timing von Bild zu Ton und ein paar Dinge mehr.
Die Öko-Klasse der Abnehmer (€50 - € 100) Preisklasse wird schwer zu finden sein und ... tief Durchatmen ... ErwinK hat es erwähnt, alle anderen erwarten von dir Professionalität, wie du und mit was du die erreichst ist ist dann dein Problem. Aber eine Software in die z.B. keine Videoclips direkt mit eingebunden werden können kannst du schon mal vergessen.
Aber geh ruhig mal zum Hochzeitsfotografen deines Vertrauens und frag den was so läuft.

ruby
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 55
Registriert: Mi Okt 05, 2005 19:36

Beitrag von ruby » Mi Nov 14, 2007 12:11

@Beigang
gib mal in der Suchfunktion Huber oder Kimi ein.
Die zwei haben das schon kommerziell gemacht.
Aber ob die davon leben können ??

Gruß Ruby

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Beitrag von Kater » Mi Nov 14, 2007 14:20

@Ruby,
mit dem von "Kimi" auf ihrer HP gezeigten Beispiel wird einem bewusst, daß zwischen geldverdienen(wollen) und Professionalität eine weite Kluft besteht.
Schade, daß es bei AS keine Möglichkeit gibt für registrierte User Shows hochzuladen. Das wäre ein Feature, was 1. Leben in die Bude hier (im Forum) bringen würde, und 2. wo man zeigen könnte, was man für Ideen, Möglichkeiten mit AS hat.
Nein, ich meine jetzt nicht die paar Vorlagen.

ruby
Dauerposter
Dauerposter
Beiträge: 55
Registriert: Mi Okt 05, 2005 19:36

Beitrag von ruby » Mi Nov 14, 2007 19:35

Kater hat geschrieben:
Schade, daß es bei AS keine Möglichkeit gibt für registrierte User Shows hochzuladen. Das wäre ein Feature, was 1. Leben in die Bude hier (im Forum) bringen würde, und 2. wo man zeigen könnte, was man für Ideen, Möglichkeiten mit AS hat.
Nein, ich meine jetzt nicht die paar Vorlagen.
Ja Kater, das wäre eine tolle Sache, wäre zum Bilderwettbewerb auch mal eine nette abwechslung, und sicherlich für AS auch eine gute Werbung.

Gruß Ruby

Kater
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 328
Registriert: Fr Jun 10, 2005 14:04

Beitrag von Kater » Mi Nov 14, 2007 20:55

Ja Ruby,
das wäre die Werbung überhaupt.
Aber um alles in der Welt kein Pendant zum Bild des Monats-Wettbewerb.
Jeder registrierte User sollte so und so viel Serverplatz bekommen zum Hochladen von seinen Shows, und wer will könnte seine Shows hier im Forum zur Diskussion stellen.
Aber ich denke, eher treffen sich Universen bevor das passieren wird.

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3243
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Do Feb 21, 2008 14:02

Gern würden wir Ihnen Wege bieten, Ihre Shows zu veröffentlichen. Aber bedenken Sie folgendes: In wievielen eigenen Diashows haben Sie Musik verwendet? Wieviele dieser Lieder darf man auch frei verbreiten? Weiter geht es mit Schriften und vielleicht auch mit Bildern, die nur für den privaten Gebrauch frei sind. In dem Moment, wo die Diashows den Weg auf unsere kommerzielle Webseite finden, beginnen dann (ungewollt) die Urheberrechtsverletzungen.
Über das Downloadcenter können Sie natürlich Ihre Shows anbieten, aber dort muss sichergestellt sein, dass das Material frei verwendbar ist. Daher werden die Shows erst von uns freigeschaltet.

Vielleicht haben Sie ja bessere Ideen, wie man das bewerkstelligen könnte. Ein Weg könnte vielleicht YouTube oder ein anderes Video-Portal sein.

Übrigens ruckeln Panaromas nicht, wenn sie Video-DVD gebrannt werden. Und das wäre ja sicher das Medium der Wahl.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Benutzeravatar
piloball
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 211
Registriert: Mo Okt 27, 2003 15:02
Wohnort: Pforzheim/BW
Kontaktdaten:

GELD verdienen mit Diashows - nicht genügend Qualität!

Beitrag von piloball » Fr Feb 22, 2008 0:14

Als ich diesen Thread gelesen hab, hat es mich mal wieden in den Fingern gejuckt. Wollt unbedingt auch meine Meinung dazu sagen:

Wenn ich nachdenke wieviele Stunden ich an meiner letzten Show gesessen bin, um Bilder zu bearbeiten, Animationen zu optimieren, Gags zu erstellen, Musik auszusuchen, x-mal die Show anzuschauen und zu überprüfen, frage ich mich wer diesen Aufwand bezahlen soll. Wenn ich so eine Show für meine Wandergruppe erstelle, lass ich mir von jedem der ein DVD haben will einen kleinen Beitrag (Honerierung der Mühe) bezahlen. Davon könnte man aber nicht leben.

Auf der anderen Seite, trau ich mich nicht mehr Geld dafür zu verlangen, da die Qualität der Show als DVD gebrannt "grottenschlecht" (ok ich übertreibe ein wenig) ist und als PC-Show kann ich sie niemand anbieten, weil die Effekte einfach nicht sauber laufen - siehe die vielen Diskussionen hier im Forum -

Es ist einfach schade, dass die Aquasoft-Leute es nicht fertigbringen ein Produkt herzustellen, das in dieser Hinsicht die Bedürfnisse der Nutzer befriedigt.

Nochmal - ich bin ein großer Fan von Aquasoft Fotoshow Studio. Sie bietet einfach die beste Möglichkeit meine Kreativität "auszuleben" und ich würde auch gern das doppelt für die Software bezahlen, wenn Sie nur eine bessere Qualität beim Endprodukt bieten würden.

He - Ihr Aquasoft-Macher, wann schafft Ihr das endlich???????
Freundliche Grüße - Harald Roller
Kamera: Panasonic Lumix DMC-FZ1000 + DMC-FT5, Garmin VIRB 30 ultra
Windows 7 PC I7 64Bit

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3243
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Fr Feb 22, 2008 23:33

Wir schaffen das, keine Sorge.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

jolo
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 87
Registriert: Fr Mär 02, 2007 15:19

Beitrag von jolo » Sa Feb 23, 2008 15:36

Wann??

Mit gespannt erwartungsvollen, freundlichen Grüßen

Jolo

Antworten