VCD spielt es nicht am PC ab

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
chrisimaus44
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 18, 2006 19:41
Wohnort: Heidenheim
Kontaktdaten:

VCD spielt es nicht am PC ab

Beitrag von chrisimaus44 » Di Jul 18, 2006 20:20

Hallo alle zusammen, :D

mein Problem ist, das ich eine gebrannte VCD am PC unter XP nicht zum laufen bringe. Im DVD Player funktioniert es.... :cry:

Ich experimentiere nun schon drei Tage rum und komme nicht auf des Rätsel's Lösung :?:

Ich verwende gerade CD-RW, sonst wäre der Verschleiß zu groß.

Im Diashow XP five gehe ich auf den Ausgabe-Assistent, dann auf CD/DVD brennen und dann auf Video-VCD, dort steht auch "erstellt eine VCD, die sie mit ihrem PC oder DVD-Player abspielen können"

Aber leider läßt sie sich nicht am PC öffnen.
Ich habe es auch mit einer Daten CD probiert, nur läuft die ja logischer Weise nur am PC. :wink:

Wer kann mir weiterhelfen :?: :?: :?:

Vielleicht bin ich auch echt nur zu dumm :idea: :roll: :oops:

Liebe Grüße aus dem Schwabenland

Christine :lol:

Benutzeravatar
Echidna
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1522
Registriert: Di Apr 08, 2003 21:20
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Echidna » Di Jul 18, 2006 22:08

Vielleicht hilft den Experten weiter, wenn Du noch sagst, mit welchem Programm Du versuchst die VCD abzuspielen.

Gruß

Echidna

chrisimaus44
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 18, 2006 19:41
Wohnort: Heidenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisimaus44 » Di Jul 18, 2006 22:34

Hi Experten :D

danke erst mal für die schnelle Antwort.

Jetzt muß ich aber wirklich ganz dumm fragen :oops: "was für ein Programm????

Normalerweise lege ich eine CD/DVD ein und sie startet von alleine, oder ich werde gefragt mit welchem Programm ich sie öffnen will.

Das tut sie aber nicht. Es kommt nur ein Fenster, was mir anzeigt, was auf der CD drauf ist und von da aus kann ich nichts starten. habe schon alles angeklickt.

ich hoffe die Auskunft bringt etwas :?: :?: :?:

Liebe Grüße und danke :D :lol:

Christine

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Beitrag von Erhard » Mi Jul 19, 2006 1:05

Hallo Christine,

ob VCD, SVCD oder DVD: Da laüft ein "Film" ab, für das man ein Prog braucht wie PowerDVD, WinDVD oder ..., das in der Lage ist, die Video_TS-Datei zu erkennen und wiedergeben. Auch der Media-Player sollte das können.

Gruß Erhard

chrisimaus44
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 18, 2006 19:41
Wohnort: Heidenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisimaus44 » Mi Jul 19, 2006 8:20

Guten Morgen Erhard und alle anderen :D ,

Auf die Player hätte ich echt selbst kommen müßen :oops: ,
ich habe vier verschiedene drauf, es läuft natürlich unter allen vieren. :lol:

Ich hatte es nur noch nie, das eine CD/DVD/VCD nicht selbst startet oder ich gefragt werde mit was sie geöffnet werden soll. :-k

Für diesen Tipp, erstmal 1000 Dank \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/ \:D/

Jetzt kommt aber schon wieder das nächste Problem, die Qualität ist bedeutend schlechter, als wie es in der Vorschau zu sehen war. Da sah es ganz super aus. #-o

Ich muß gleich dazu sagen, das ich mich mit Bildbearbeitung nicht auskenne. :idea:
Die Bilder habe ich alle im Original gelassen.
Also nicht an den Pixel gespielt oder sowas :lol:
Am Fernseher ist das Bild ganz ok. Normalerweise müßte es ja umgekehrt sein. :-k

Dann bin ich mal gespannt auf die Antwort

Ich wünsche allen einen schönen Tag :D

Liebe Grüße

Christine :roll:

Benutzeravatar
Virginizer
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1469
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:05
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Re: VCD spielt es nicht am PC ab

Beitrag von Virginizer » Mi Jul 19, 2006 8:42

chrisimaus44 hat geschrieben: Im Diashow XP five gehe ich auf den Ausgabe-Assistent, dann auf CD/DVD brennen und dann auf Video-VCD, dort steht auch "erstellt eine VCD, die sie mit ihrem PC oder DVD-Player abspielen können"

Christine :lol:
Hallo Christine,

Mal etwas zur Qualität:
Video VCD: etwas schlechter als ein Film auf einer Videokassette
SVCD: etwas besser als ein Film auf einer Videokassette
DVD: Die Qualität die man von einem Film auf einer DVD gewohnt ist.

Der Unterschied ist: je besser die Qualität - je mehr Platz braucht man auf einer Scheibe.

Dass Dir die Qualität am Fernseher besser vorkommt wie beim PC kann daran liegen, dass man beim Fernseher etwas weiter weg sitzt, als beim PC.

Versuch ganz einfach mal eine kurze Diashow mit den verschiedenen Einstellungen zu brennen, dann merkst Du den Unterschied.
Gruß
Peter R.

DS-Version: 10 Ultimate und Stage 11
Kamera: Canon EOS 600D
(PC: AMD FX(tm) 8320 8-Core Processor 3,5 GHz; 8,00 GB Ram; 2x24 Zoll TFT BenQ; (Brenner HL-DT-ST BD-RE BH10LS38), Sapphire Radeon HD 7770 1GB
Betriebssystem: Windows 10 - 64Bit

Benutzeravatar
Erhard
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1960
Registriert: Fr Mär 28, 2003 18:39
Wohnort: Unna

Beitrag von Erhard » Mi Jul 19, 2006 9:53

Hollo Christine,

zu Peters Beitrag ist m. E. noch folgendes anzumerken: Auch die DVD erreicht nicht die Qualität, wie man es von DVD-Spielfilmen "gewohnt" ist, da dort offenbar ganz andere und hier nicht bezahlbare Encoder verwendet werden. (Jedenfalls war das mal hier so ähnlich besprochen). Trotzdem erreicht man mit der DVD und mit einer etwas höheren Videobitrate als die Vorgabe die beste Qualität für den Fernseher. Aber den Vergleich der DVD am PC mit der Original-PC-Show darfst Du da auch nicht ziehen wegen der unterschiedlichen Auflösung.

Nur: Eine VCD ist wohl eine ziemlich miserable Qualität. Probiere es anders (SVCD oder DVD) und Du wirst demgegenüber eine deutlich sichtbare Verbesserung haben.

Gruß Erhard

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Beitrag von KE » Mi Jul 19, 2006 10:04

Um das Ganze noch mit Zahlen zu belegen:

VCD = 352 x 288 Pixel
SVCD= 576 x 480 Pixel (gleich Pal-Fernsehnorm)
DVD = 720 x 576 Pixel

PC-Monitor: 1024 x 768 Pixel (oder mehr)

Da wird der Qualitätsunterschied doch erklärbar, oder ? :wink:

Gruß
KE :P
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

Benutzeravatar
Echidna
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1522
Registriert: Di Apr 08, 2003 21:20
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Echidna » Mi Jul 19, 2006 11:27

...und auf gut Deutsch: Wenn Du Dir die Show am Fernseher ansehen willst, wenn es eben geht als DVD brennen.

Wenn Du Dir die Show am PC ansehen willst, bloß keine Filmdatei erstellen, sondern die normale Diashow brennen mit den Bilddateien über den Zusammenstellungsassistenten. Dann bleibt Dir nämlich die normale Bildauflösung erhalten.

Gruß

Echidna

chrisimaus44
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 18, 2006 19:41
Wohnort: Heidenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisimaus44 » Mi Jul 19, 2006 18:38

Hallo Leute, :D

erst mal vielen Dank für die ausführlichen Tip's :lol:

Ich werde jetzt eine kurze Videoshow mit den verschiedenen Einstellungen brennen und dann gebe ich einen Bericht ab, ob es besser wird.

Ich denke mal für SVCD nehme ich eine ganz normale CD?

Liebe Grüße

Christine :D

Benutzeravatar
Echidna
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1522
Registriert: Di Apr 08, 2003 21:20
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Echidna » Mi Jul 19, 2006 22:15

Ja!

chrisimaus44
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Di Jul 18, 2006 19:41
Wohnort: Heidenheim
Kontaktdaten:

Beitrag von chrisimaus44 » Do Jul 20, 2006 8:06

Guten Morgen,

ja die Qualität mit SVCD und DVD ist bedeutend besser \:D/ \:D/ \:D/

und das schöne ist da funktioniert auch der Autostart.

Nochmals an alle ganz lieben Dank. :D

Christine :lol:

Antworten