Bewegungspfad und Panorama

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Trillerpfeife
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Di Mär 14, 2006 23:31

Bewegungspfad und Panorama

Beitrag von Trillerpfeife » Di Mär 14, 2006 23:42

Hallo,

versuche gerade mit AS meine Panoramas DiaShow tauglich zu bekommen,
die Bewegung bekomme ich ja schon hin, mit Bewegungspfad festlegen und Bewegungsmarken. Aber dann fangen die Probleme an:

1. Was muss man einstellen das der Anfang vom Pano für ca. 10 sec. still steht bevor die Bewegung anfängt?
2. Das Pano läuft dann als Schleife immer weiter, kann man dies unterbinden?
3. Brauch man dann noch einen speziellen Codec zum abspielen von der fertigen *.mpeg Datei? Verwende den WMP 10 und dieser kann die erstellte *.mpeg von AS nicht lesen. Das mpeg File ist als SVCD erstellt worden.

Aus der Hilfedatei von AS und der Forensuche hier bin ich nicht so recht schlau geworden :oops: . Hoffe das mir hier evt. einer helfen kann.

Nette Grüße aus L.E.

Trillerpfeife

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mi Mär 15, 2006 7:23

Hallo Trillerpfeife,

willkommen im Forum.
Damit das Panorama am Anfang erst einmal stehen bleibt gibst Du der ertsen Bewegungsmarke auch eine Zeit. Das ist die Zeit, die das Panorama stehen bleibt. Erst nach Ablauf dieser Zeit fängt es an sich zu bewegen.

Was meinst Du mit dem 2. Punkt? Wenn Das Panorama irgendwo eine zeitlang halten soll, dann erstellst Du dort eine Bewegungsmarke. Dann legst Du eine 2. Bewegungsmarke genau deckungsgleich darüber. Die Zeitdifferenz zwischen diesen beiden Marken ist die Haltedauer. Beide Bewegungsmarken sollten einen harten Kurventyp haben.

Zu den mpeg-Sachen kann ich nichts sagen. Da kenne ich mich nicht aus.
Viele Grüße,
Joachim

Trillerpfeife
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 24
Registriert: Di Mär 14, 2006 23:31

Beitrag von Trillerpfeife » Mi Mär 15, 2006 9:28

Hallo Joe Holzwurm,

erstmal Danke für die schnelle Antwort. :wink:

1. Tipp ausgeführt, funktioniert wunderbar :P

2. Die Wiederholungsfunktion von mir als Schleife beschrieben ist scheinbar nur auf dem PC bei der Wiedergabe, auf der erstellten SVCD nicht.

3. Mein Brennproggi für die SVCD hat die *.mpeg wiederstandslos geschluckt.

So nun nur noch eine Frage kann man(n) irgendwo die Bildqualität beeinflussen beim rendern der *.mpeg's? Das Testpano ist 15104x1755 px groß, wenn ich es fürs Internet mit Quicktime aufbereite sauscharf, hier im Video ein bissele unscharf bei der Bewegung und im Stand.

Nette Grüße aus L.E.

Trillerpfeife

Benutzeravatar
Joe-Holzwurm
Foren-Legende
Foren-Legende
Beiträge: 5726
Registriert: Mi Jun 04, 2003 23:04
Kontaktdaten:

Beitrag von Joe-Holzwurm » Mi Mär 15, 2006 12:37

Da gibt es bisher keine Möglichkeit.
Der Wunsch, beim automatischen Verkleinern der Bilder, auch automatisch nachschärfen zu können, existiert bei AS schon. Das gilt im Grunde für alle Programme.
Viele Grüße,
Joachim

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Beitrag von KE » Mi Mär 15, 2006 13:56

Trillerpfeife hat geschrieben:2. Die Wiederholungsfunktion von mir als Schleife beschrieben ist scheinbar nur auf dem PC bei der Wiedergabe, auf der erstellten SVCD nicht.
Willkommen im Forum !

Ich vermute, Du meinst die Wiederholfunktion der Diashow.
Sieh doch mal unter dem Menüpunkt 'Diashow-Einstellungen' -
'Diashow-Ende'. Dort läßt sich die DS 'sofort beenden' anklicken.

Gruß
KE :P
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

Antworten