AVI Export und Regestrie

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Benutzeravatar
Jon Snow
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 512
Registriert: Do Mär 27, 2003 14:12
Wohnort: Raum MG
Kontaktdaten:

Beitrag von Jon Snow » Fr Apr 09, 2004 16:42

:-k

Hmmh ... hab mal eine Diashow mit 720 x 576 erstellt sieht schon
ganz gut aus ...

Bei mit wird übrigens die Endung avi gesetzt. Vielleicht
hast du ja einen alten mpeg überschrieben und die Änderung
wurde übernommen :?:

Mehr Auflösung wäre schön ... ruckeln tut nichts. Ich hab jedoch den
Eindruck bei großen gleichfarbigen Flächen (blauer Himmel) wären
leichte Streifen zu sehen.

Ich benutze momentan DivX 4.1 ... vielleicht probiere ich mal die
Version 5.0.
Übigens 7:30 min ergeben bei mir 109 MB ... na .. mal schauen was
es mit 1024 x 768 gibt 8) !!!!
Jon Snow (Grüße aus Winterfell ...)

***************************************
Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen;
denn wir leben nicht lange genug, um alle
Fehler selber zu machen.
***************************************

Andreas
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 337
Registriert: Do Apr 24, 2003 21:22
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » Fr Apr 09, 2004 18:31

Jon Snow hat geschrieben:Bei mit wird übrigens die Endung avi gesetzt. Vielleicht
hast du ja einen alten mpeg überschrieben und die Änderung
wurde übernommen :?:
Ja, meine Videodatei hat auch die Endung AVI. Ich meinte das Dialogfeld, wo ich den Speicherpfad angeben kann - dort steht "[Pfad\Dateiname].mpg" - ist also eher eine kosmetische Sache.

Das erstellte Video sieht in der Tat sehr schick aus, ruckeln tut naturgemäß nichts. Wenn man die Audiospur noch mit MP3 128 kbps oder so komprimieren würde, käme bei einer Länge von ca. 7:30 Minuten etwa eine Datei von 40 MB heraus, hier besteht also noch Einsparpotential. Aber wie gesagt, leider funktionieren die "Komprimierung"-Buttons im Dialogfeld nicht, und das nachträglich angebotene Dialogfeld zur Auswahl des Videocodes betrifft nur das Bild, nicht den Ton.
Viele Grüße,
Andreas

Miracolax
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 23
Registriert: Mo Okt 13, 2003 19:51
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Miracolax » Sa Apr 10, 2004 0:09

Andreas hat geschrieben:
Ja, meine Videodatei hat auch die Endung AVI. Ich meinte das Dialogfeld, wo ich den Speicherpfad angeben kann - dort steht "[Pfad\Dateiname].mpg" - ist also eher eine kosmetische Sache.
Dadurch hab ich mich anfangs auch erst verwirren lassen und das Teil in .avi umbenannt. Nach der Codierung lief es natürlich nicht...
Die .avi-Extension wird ja im nächsten Dialog richtig angegeben, nur eben vorher nicht. Codiert hab ich mit DivX 4.12, 5.0 und dem neuen 5.11'er. Die Qualität kann sich schon sehen lassen, allerdings hab ich auch nur eine kurze (ca. 1 min) Testshow codiert, was auch recht zügig abgelaufen ist.

Als .avi ist sie 68 MB, als .mpg 38,2 MB gross. Hmmm....
Ich werd die Tage mal eine meiner Megashows durchrödeln, mal sehen wielange es dann dauert und wie gross sie ist.

Die Auflösung krieg ich auch nicht höher als 720 x 576, wobei ich denke das es mit den kostenpflichtigen Codecs evtl. möglich ist, weiss es aber nicht genau. Ich hab nur die Freeware-Codecs hier, die tun es auch.

Andreas
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 337
Registriert: Do Apr 24, 2003 21:22
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » Sa Apr 10, 2004 3:08

Miracolax hat geschrieben:
Andreas hat geschrieben:
Die Auflösung krieg ich auch nicht höher als 720 x 576, wobei ich denke das es mit den kostenpflichtigen Codecs evtl. möglich ist, weiss es aber nicht genau. Ich hab nur die Freeware-Codecs hier, die tun es auch.
Ich denke nicht, daß es etwas mit dem Codec zu tun hat, denn die Codec-Dialogbox bekommt man ja erst später angeboten. 720 x 576 ist die DVD-Auflösung, für DVD-taugliche MPGs ist diese Einstellung aber durchaus sinnvoll. AVI-Dateien können aber beliebige Codecs und Auflösungen beinhalten, deshalb ist hier eine solche Beschränkung nicht nötig.
Viele Grüße,
Andreas

Miracolax
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 23
Registriert: Mo Okt 13, 2003 19:51
Wohnort: Thüringen

Beitrag von Miracolax » Sa Apr 10, 2004 7:43

Andreas hat geschrieben:
Ich denke nicht, daß es etwas mit dem Codec zu tun hat, denn die Codec-Dialogbox bekommt man ja erst später angeboten. 720 x 576 ist die DVD-Auflösung, für DVD-taugliche MPGs ist diese Einstellung aber durchaus sinnvoll. AVI-Dateien können aber beliebige Codecs und Auflösungen beinhalten, deshalb ist hier eine solche Beschränkung nicht nötig.
Vielleicht hab ich da ja auch was missverstanden oder so, ich bezog mich auf den Artikel von http://www.divxonline.de/news/2002/03/divx5.htm

Dort schreiben sie: Der neue DivX-Codec ist in der Lage, vollständig MPEG-4-konforme Videos im "MPEG-4 Simple Profile" und "MPEG-4 Advanced Simple Profile" mit Auflösungen bis zu 1920 × 1088 Bildpunkten (HDTV) zu erzeugen oder DivX-Videos nachträglich darin umzuwandeln.


Die ganze Codec-Geschichte incl. Einstellungen, Frameraten usw. ist für mich noch relativ neu, ich versuche mich grad ein wenig einzuarbeiten. Fehler oder Falschinterpretation möge man mir verzeihen... :oops: 8-[

Euch allen wünsche ich schöne Ostern, macht was draus.

Benutzeravatar
Jon Snow
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 512
Registriert: Do Mär 27, 2003 14:12
Wohnort: Raum MG
Kontaktdaten:

Beitrag von Jon Snow » Di Apr 13, 2004 10:08

:wink:

Hmmh ...... ich hoffe, dass beim nächsten Patch auch
höhere Auflösungen einstellbar sind.

Vielleicht ist es ja nur ein Problem, dass die Software hier einen
falsche Begrenzung vorgibt !!!!!!
Jon Snow (Grüße aus Winterfell ...)

***************************************
Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen;
denn wir leben nicht lange genug, um alle
Fehler selber zu machen.
***************************************

Benutzeravatar
Steffen Binas
Moderator
Moderator
Beiträge: 3242
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:53
Kontaktdaten:

Beitrag von Steffen Binas » Di Apr 13, 2004 15:02

Die Software gibt die Begrenzung fälschlicherweise mit den Werten für MPEG vor (sehr ärgerlich). Eine wirkliche Begrenzung gibt es nicht.
Die Komprimierungs-Buttons sind in der Tat noch ohne Funktion, da die Einstellungen für den Codec noch nicht gespeichert werden können. Daher wird die Frage nach dem Codec erst vor dem Erstellen des Videos gestellt und dort auch nur für Video. Für Audio gäbe es einen ähnlichen Dialog.
Bitte beachten Sie, dass der AVI-Export noch experimentell ist.
MfG Steffen Binas, AquaSoft

Neuste Infos gewünscht? Folgen Sie uns auf Twitter: http://twitter.com/aquasoft_de
Bild

Benutzeravatar
Jon Snow
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 512
Registriert: Do Mär 27, 2003 14:12
Wohnort: Raum MG
Kontaktdaten:

Beitrag von Jon Snow » Di Apr 13, 2004 16:31

:wink:

Klar ist experimentell !!!!!!

Aber ich würde auch gerne mit höherer Auflösung experimentieren .... :mrgreen:
Jon Snow (Grüße aus Winterfell ...)

***************************************
Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen;
denn wir leben nicht lange genug, um alle
Fehler selber zu machen.
***************************************

Benutzeravatar
Oli
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 78
Registriert: Do Jul 03, 2003 16:26
Wohnort: Meran Südtirol Italy
Kontaktdaten:

Beitrag von Oli » Sa Apr 17, 2004 9:44

Hallo
Ich möchte mir ein Divx Kompatiblen DvD Player kaufen, muß ich jetzt achten welchen Kodex ich für Divx ,5... oder 4.... verwende , oder sollte eigentlich beide auf jeden Gerät laufen ? Hat jemand erfahrung ?
Grüße Oli

vitacola45
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 13
Registriert: Fr Mär 28, 2003 19:12
Kontaktdaten:

Beitrag von vitacola45 » Sa Apr 17, 2004 10:39

also ich habe einen Divx-Diashow mit den 5.X _Codec erstellt die lief auf den DVD_Player Centrum Gemini 330 ohne Probleme in einer sehrguten Bildqulität.

Gruss gunnar

Andreas
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 337
Registriert: Do Apr 24, 2003 21:22
Wohnort: bei Bad Kreuznach
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas » Sa Apr 17, 2004 18:47

Oli hat geschrieben:Hallo
Ich möchte mir ein Divx Kompatiblen DvD Player kaufen, muß ich jetzt achten welchen Kodex ich für Divx ,5... oder 4.... verwende , oder sollte eigentlich beide auf jeden Gerät laufen ? Hat jemand erfahrung ?
Am kompatibelsten dürfe DivX 5.x sein, da diese Version erstmals mit kommerziellen Absichten entwickelt worden ist. Viele Player können z. B. nicht oder nicht richtig mit dem aus dem gehackten Microsoft-Codec hervorgegangenen DivX 3.11 umgehen, obwohl sich das mittlerweile dank diverser Firmware-Updates bei einigen Geräten verbessert hat. Mit Blick auf die Zukunft würde ich auf jeden Fall DivX 5.x nehmen, da die Kompressionsleistung auch bei einer hohen Bildqualität recht beachtlich ist.
Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Oli
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 78
Registriert: Do Jul 03, 2003 16:26
Wohnort: Meran Südtirol Italy
Kontaktdaten:

Beitrag von Oli » Sa Apr 17, 2004 19:36

Hallo
Danke für Eure Antworten , also dann werde ich Divx 5,x verwenden .
Grüße Oli

Benutzeravatar
Jon Snow
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 512
Registriert: Do Mär 27, 2003 14:12
Wohnort: Raum MG
Kontaktdaten:

Beitrag von Jon Snow » Di Apr 20, 2004 16:17

:wink:

Danke übrigens ...

Ich habe mal "experimentell" ein DivX in meiner Bildschirmauflösung
erstellt (1152 x 864).

Sieht wirklich gut aus. :mrgreen:

Da die gescrollte Schrift ein bißchen rucklet, habe ich es mal mit einem
unkomprimierten AVI-File in dieser Auflösung probiert. Dieser läßt sich
aber mit dem Windows-Media-Player nur mit Störung abspielen.

Ist nicht tragisch ... (wird nämlich arg gross) ....aber verstehen tu ichs nicht ...
unkomprimiert sollte doch immer gehen.

:-k Vielleicht liegts ja an der Auflösung !!!

8) Jedenfall vielen Dank schon mal für diese Features ........
Jon Snow (Grüße aus Winterfell ...)

***************************************
Wir müssen aus den Fehlern anderer lernen;
denn wir leben nicht lange genug, um alle
Fehler selber zu machen.
***************************************

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2948
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Martin Redlich » Di Apr 20, 2004 17:14

Das Problem wird wohl einfach an der Datenrate liegen, die für die Festplatte zu groß ist.
Wenn ich mich nicht völlig verrechnet habe, dürfte bei Ihrer gewählten Auflösung eine Datenrate von ca. 70 MB/s (1152x864x3x24) entstehen, welche eine Festplatte nicht schafft.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Antworten