Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von fra94 » Mi Jul 23, 2014 13:20

Hallo,
das Drehen eines Bewegungspfades funktioniert in der 8er und 7er-Version!
Jedoch das Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk NICHT;
auch NICHT in der gelobten 7.7.12!
Ich setze die 1. Marke auf 0 Grad, die 2. auf 360 Grad und die letzte
wieder auf 0 Grad, siehe auch die Anhänge!

Ursache ist, daß die 360 Grad nach dem Schließen des Fensters wieder auf
0 Grad gehen, also der Winkelwert verloren geht und deshalb die Drehung NICHT
funktioniert.
Der Haken unter Drehe in Bewegungsrichtung hat keine Auswirkung; für was ist der gut?
Oder, was mache ich falsch?
Gruß, Hans
Dateianhänge
Drehen3.JPG
0 Grad
Drehen2.JPG
360 Grad
Drehen1.JPG
Marke 2
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
kladdi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1371
Registriert: Mo Mai 26, 2008 17:08
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von kladdi » Mi Jul 23, 2014 14:44

Hallo Hans,

ich habe es noch nicht ganz verstanden. Nur soviel sehe ich: 360 Grad ist wieder 0 Grad. Versuche es mal mit 359 Grad.

Gruß,
Kladdi

PS: Ganz schön viel Aktivität bei der Hitze.
Board: Gigabyte MA790X, 8 GB, AMD Phenom II X4 3400 Grafik: Nvidia GTX750 lüfterlos 2 GB
Monitor: Nec 301 30", 2560*1600
Laptop: Acer Nitro 16 GB, I7
OS: WIN10 64 Bit
Kamera: Leica SL (601), Leica CL
Webseite: http://www.kladdi.eu

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von fra94 » Mi Jul 23, 2014 15:59

Hallo kladdi,
egal, welche Gradwerte man für die Bewegungsmarke unter
dem Kameraschwenk eingibt, die sind nach dem Schließen
des Fensters wieder futsch im Gegensatz bei den Bewegungsmarken
unter dem Bewegungspfad, da bleibt der Gradwert erhalten!
Ist bei der 7er und 8er-Version!
Das hat anscheinend noch nie funktioniert, weils bis jetzt keiner
benutzt hat!? Probiers mal aus!
Auch AS ist gemeint!?

Servus, Hans
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
urmel
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 682
Registriert: Do Mär 27, 2003 18:34
Wohnort: Hamm

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von urmel » Mi Jul 23, 2014 17:13

Hallo Fra94
fra94 hat geschrieben: Das hat anscheinend noch nie funktioniert, weils bis jetzt keiner
benutzt hat!?

Warum sollte es? Es heißt doch "Zoom und Kameraschwenk bearbeiten" - Du erstellst doch nur einen Ausschnitt und "fährst" damit einen Bewegungspfad ab. Ein- und Auszoomen ist dabei möglich.
Was soll die Software denn Deiner Meinung nach machen wenn Du den Ausschnitt drehst? Das gesamte Objekt mitdrehen? Wenn Du ein Objekt (Bild) bewegen willst, dann bist Du beim Bewegungspfad doch gut aufgehoben.

Gruß
URMEL
ich werkel mit Stages V.10

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von Werni » Mi Jul 23, 2014 17:35

Im Kameraschwenk gibt es die Drehfunktion nicht.
Gäbe es diese, wäre es natürlich auch nicht schlecht.
Den sich drehenden Schwenk bei einem Schwenk innerhalb einer Bilder-Anordnung in einer Flexicollage habe ich schon oft vermisst.
Gruß Werni
______________________________________________
DS10 Stages 64 bit
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von fra94 » Mi Jul 23, 2014 18:19

Danke Werni,
Du hast es verstanden; das ist genau die Steigerung, daß
man eine Bewegungsmarke mit Ausschnitt im Kameraschwenk
drehen kann, wies beim Bewegungspfad geht!
Die Drehfunktion ist vorhanden, weil man den Winkel einstellen
kann, aber das Programm verliert ihn und setzt ihn auf Null;
und ist deshalb ein Fehler!

Was sagt AS dazu?
Gruß Hans
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Werni
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1022
Registriert: Fr Apr 18, 2003 18:40
Wohnort: Halle (Saale)

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von Werni » Mi Jul 23, 2014 18:32

fra94, eigentlich ist es nur bei Schwenks innerhalb der Flexi-Collage von Nachteil. Ansonsten kann man ja im "Bewegungspfad bearbeiten"-Modus die gewünschten Drehungen einstellen.
Gruß Werni
______________________________________________
DS10 Stages 64 bit
Windows 8.1 64-bit
Intel Core i7-4790K
16 GB Arb.-Speicher

bilderspiele_hh
Super-Extrem-Poster
Super-Extrem-Poster
Beiträge: 314
Registriert: Mi Jul 16, 2014 15:42

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von bilderspiele_hh » Mi Jul 23, 2014 20:15

und was ist nun das fazit vom ganzen?
hatte nämlich heute witzigerweise den support zu dieser thematik angeschrieben und zur antwort bekommen, dass bei der kamerafahrt kein eindrehen möglich ist.
dennoch bin ich die ganze zeit am überlegen, wie man das vllt doch hinbekommen kann.hatte an verschachtelungen von flexis gedacht..bin jedoch aber noch zu keiner entgültigen lösung gekommen. :-/

grüße
Win 7-64; i7 5820k; 32GB DDR4 Ram ; Geforce GTX 960 ; 2x 250 GB SSD ; Stages 10

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von fra94 » Do Jul 24, 2014 11:28

Hallo,
neue Kuriositäten bei diesem Thema:
Wenn man im Kameraschwenk die BM mit der rechten Maus anklickt,
erscheint, wie beim Bewegungspfad, ein Unterfenster mit Pfad bearbeiten
und ein weiteres, wo man die Drehung z.B 360 einstellen kann.
Nach dem Return ist der Layutdesigner weiß, siehe Anhang!
Wenn man auf den Bewegungspfad umschaltet, ist der Layoutdesigner
transparent, siehe Anhang!; es sind dann aber auch alle anderen Bilder
im Bewegungspfad transparent und/oder im Kameraschwenk weiß.
Erst, wenn man das Programm beendet und neu öffnet, ist der Layoutdesigner
wieder richtig dargestellt.

In der aktu. .pdf-Doku ist nur für den Bewegungspfad eine Drehung vorgesehen,
nicht für die BM im Kameraschwenk, allerdings kann man es einstellen, was zum
beschriebenen Fehler führt (weiß/trans.)
Fazit: in jedem Fall ist es eine Fehlfunktion!

Eine Lösung ist vorerst, wenn man den Auschnitt, der gedreht werden soll, vorher
z.B. in der Bildbearbeitung rund auschneidet, als .png abspeichert, in einer 2. Spur
praktisch darüber einbaut und dann über den Bewegungspfad dreht.

nix für Ungut, Hans
Dateianhänge
Drehen-weiß.JPG
drehen-weiß
Drehen-trans.JPG
drehen-trans
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 1855
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von Kerstin Thaler » Do Jul 24, 2014 13:24

fra94 hat geschrieben:Fazit: in jedem Fall ist es eine Fehlfunktion!
Ja, es ist eine Fehlfunktion, dass es derzeit möglich ist, den Winkel
für Bewegungmarken im Kameraschwenk zu ändern, obwohl diese
keine Wirkung haben, da eine Wirkung auf den Kameraschwenk gar
nicht vorgesehen ist.
Wir haben das registriert, aber wir arbeiten derzeit nicht daran.
Bitte ignorieren Sie die Winkeleinstellung.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

matthiasbasler
Hat-viel-Zeit Poster
Hat-viel-Zeit Poster
Beiträge: 94
Registriert: Fr Jan 18, 2008 20:44

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von matthiasbasler » Sa Aug 23, 2014 13:19

Kerstin Thaler hat geschrieben: Ja, es ist eine Fehlfunktion, dass es derzeit möglich ist, den Winkel für Bewegungmarken im Kameraschwenk zu ändern, obwohl diese keine Wirkung haben, da eine Wirkung auf den Kameraschwenk gar nicht vorgesehen ist.
Aha, ich hatte mich auch schon gefreut, daß es die Gradeinstellung für den Ausschnitt in DS8 (im Gegenzug zur Version 6) endlich gibt, und mich dann gewundert, daß die keinen Effekt hat. Danke für den Hinweis. Ich finde aber, daß das Festlegen des Ausschnitts unter "Kameraschwenk" und das Festlegen der Drehung im Gegensatz dazu unter "Bewegungspfad" nicht sehr intuitiv ist. Na ja, vielleicht in DS9...
Ansonsten würde ich empfehlen, das Feld bei Kameraschwenk auszugrauen. Das sollte ja nicht so schwer sein.

Matthias Basler
Samsung NP530U4C-S02DE Notebook, Core i5-2537M (4x1.4 Ghz), 8 GB RAM, Win7 64 Bit, Samsung SSD 850 Pro

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 1855
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von Kerstin Thaler » So Aug 24, 2014 7:26

matthiasbasler hat geschrieben:Ansonsten würde ich empfehlen, das Feld bei Kameraschwenk auszugrauen. Das sollte ja nicht so schwer sein.
Nein, das ist nicht schwer, und darauf bezieht sich meine Antwort auch nicht.
Ich meinte, dass wir nicht an der Implementierung der Drehung arbeiten.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

bierjunge
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 12, 2016 12:24

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von bierjunge » Fr Aug 12, 2016 13:47

Hallo

Ich habe DiaShow 8 Ultimate und wollte fragen ob es neue Entwicklungen gibt, also ob die Implementierung der DrehFunktion schon in Angriff genommen wurde, oder das ob einer neueren Version möglich ist?

Mit den bestenwünschen Wünschen
Jochim Rollwage

Benutzeravatar
Kerstin Thaler
Moderator
Moderator
Beiträge: 1855
Registriert: Mo Jan 29, 2007 12:40
Kontaktdaten:

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von Kerstin Thaler » Fr Aug 12, 2016 14:38

Das Drehen von Bewegungsmarken im Kameraschwenkmodus funktioniert ab der Version 10.

Um alle Neuerungen der jeweils aktuellen Version ausprobieren zu können, empfiehlt es sich,
deren Demo-Version herunterzuladen und parallel zu installieren. Verschiedene Links dazu finden
Sie z.B. immer ganz oben in der Update-Ankündigung des jeweiligen Forums.

Zu beachten ist lediglich, dass Projekte, die mit einer höheren Version abgespeichert wurden,
in einer niedrigeren Version nur mit Verlusten geöffnet werden können. Deshalb bitte immer
eine versionsspezifische Kopie abspeichern.
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Thaler
AquaSoft

Bild

bierjunge
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 2
Registriert: Fr Aug 12, 2016 12:24

Re: Drehen einer Bewegungsmarke im Kameraschwenk

Beitrag von bierjunge » Fr Aug 12, 2016 15:14

OK

Vielen Dank

Antworten