[Erledigt] CMYK-Bild (jpg) wird flau dargestellt

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

[Erledigt] CMYK-Bild (jpg) wird flau dargestellt

Beitrag von ingenius » Do Jan 02, 2014 20:06

Gerade habe ich eine Show, mit der V7 erstellt, in die V8.5.01 übernommen. Beim Abspielen fielen mir die flauen Farben auf. Diese sind auch - wenn man drauf achtet - im Layout-Designer sichtbar. Wo sind die Farben geblieben? Alles sieht aus wie durch Milchglas betrachtet. Abgespielt mit dem Player bzw. aus dem Programm heraus. Was kann ich machen, damit ich meine Farben wieder bekomme? Ich habe schon die böse Vermutung, dass das Einfügen einer Show in eine Show zu Schwarz-weiß-Bildern (wohl eher Grauschleierbilder) mutiert.

Hinweis: Die Darstellung der Programmversion 7 entspricht der Realität, wie sie auch beliebige Grafikprogramme sie wiedergeben. Was die V8 daraus macht, ist unerklärlich.

ingenius
Dateianhänge
Show1_DS8.jpg
Gleiches Bild, unveränderte Show, abgespielt mit DS8.5.01
Show1_DS8.jpg (63.85 KiB) 3804 mal betrachtet
Show1_DS7.jpg
Bild (Screenshot) des Testbilds einer Show erstellt mit BlueNet
Show1_DS7.jpg (52.44 KiB) 3804 mal betrachtet

wolkenull
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 20
Registriert: So Feb 12, 2012 17:47

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von wolkenull » Do Jan 02, 2014 20:52

interessante Angelegeheit... Kann auf meinen 3 ACER-Monitoren leider nur der Grün zu Blau-Effekt sehen, nicht aber den von Dir beobachtetetn Milchglas - Effekt... Wie sieht es den in den anderen Farb-Spektren aus?

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2742
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von Fläcky » Do Jan 02, 2014 21:22

Hallo ingenius,

Kritisch betrachten ist richtig und sinnvoll, darum mache ich das auch [-o< mir fällt auf, dass die beiden Bilder unterschiedliche KB's haben, bei jpg's ist die Komprimierung vermutlich eine Spur anders. Auch daraus kann eine Farbveränderung entstehen.

Vorschlag beide Bilder per Screenshot zeigen mit gleicher Komprimierung (Anzahl KB's). Da ich vom graphischen Gewerbe komme bin ich diesbezüglich "pingelig" (Schweizerausdruck für läuten hören "Alarmglocken" :lol: )

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » Fr Jan 03, 2014 9:01

Wie sieht es den in den anderen Farb-Spektren aus?
Dem Programm ist die Farbe egal, deshalb "Milchglaseffekt". Ich vermute mal, dass etwas mit dem Kontrast nicht stimmt. Auf alle Fälle werden alle Farben weit weniger brillant dargestellt - und das nur bei der V8.5.01!!! - als das Originalbild es zeigt. Das ist neu. Zumindest für mich. In den Vorversionen waren die dargestellten Farben immer wie beim Original.
Kritisch betrachten ist richtig und sinnvoll, darum mache ich das auch [-o< mir fällt auf, dass die beiden Bilder unterschiedliche KB's haben, bei jpg's ist die Komprimierung vermutlich eine Spur anders. Auch daraus kann eine Farbveränderung entstehen.
Es handelt sich um eine identische Show, um identische Bilder. Wenn es jedoch um den Screenshot geht, so habe ich bislang gelernt (und festgestellt), dass die benötigte Speichergröße abhängig ist von der Größe des Screenshot (also x * y). Hier unterscheiden sich die beiden Screenshots. Die gewählte Komprimierung ist für beide Bilder identisch. Weiterhin hat das Farbspektrum des Bildes erheblichen Einfluss auf den Speicherbedarf. Und die Darstellung der Screenshots entspricht exakt dem, was beim Abspielen der Shows auf dem Bildschirm dargestellt wird. Die Farben sind definitiv flauer.

ingenius

wolkenull
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 20
Registriert: So Feb 12, 2012 17:47

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von wolkenull » Fr Jan 03, 2014 14:27

Die Farben sind definitiv flauer.
- das hat dann doch aber weniger mit der "Farbe.." als mit dem Kontrast zu tun, oder?
:oops: Thsculdigung bitte, habe mir eben nur die beide Screenshots angesehen, farblich eben,
und verstehe leider im "Gegesatz.. :lol: " zu Freund und Fachmann Fläcky rein und gar nichts von der Materie
- klinke mich also mal wieder #-o nur mitlesend aus dem Thread.

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 815
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von keiner » Sa Jan 04, 2014 10:16

Hallo!

Ich habe einmal versucht mit Lightroom 5 aus der DS8-Fassung die Farben der DS7 so einigermaßen herzustellen. Die Einstellungen waren beim WA Temp. -13, Tönung +15, außerdem Belichtung -0,24, Klarheit +5. Alle Bilder einer DS dermaßen zu bearbeiten wäre natürlich eine so aufwendige Spielerei, dass sich das praktisch nicht durchführen lässt.

Die meisten Shows hab ich inzwischen auch in die DS 8 übernommen, aber erst nach diesem Beitrag sind mir Farb- bzw. Kontrastdifferenzen bei Rot und Blau im Layoutdesigner aufgefallen. Ich habe auch Screenshots angefertigt und man sieht praktisch Nichts.
wolkenull hat geschrieben:interessante Angelegeheit... Kann auf meinen 3 ACER-Monitoren leider nur der Grün zu Blau-Effekt sehen, nicht aber den von Dir beobachtetetn Milchglas - Effekt... Wie sieht es den in den anderen Farb-Spektren aus?
@wolkenull: eine Frage, weil ich meinen Eizo EV 2333W noch nie kalibriert habe: Was meinst Du mit "Grün zu Blau-Effekt". Vermutlich, dass das Blau der DS7 in der DS8 ganz leicht mit Grün und Lila untermischt wird. Grün sehe ich nämlich nirgends und jetzt weiß ich nicht, ob es am Bildschirm liegt.

Gruß ... Josef
Dateianhänge
Show1_DS8-2.jpg
Show1_DS8-2.jpg (109.69 KiB) 3615 mal betrachtet
_DS8.jpg
DS 8
_DS7.jpg
DS 7
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » Sa Jan 04, 2014 15:23

Es stellte sich mir die Frage, warum mir dieser "Farbschwund" nicht schon eher aufgefallen ist. Nach einigem Suchen und Prüfen habe ich festgestellt, dass - zumindest bei mir - fast alle JPG-Dateien betroffen sind. Und nur diese. Da ich seit ca. 5 Jahren jedoch ausschließlich PNG-Dateien verwende, fiel es bislang nicht auf. Jetzt habe ich erstmals eine Arbeit von 2007 mit JPG-Dateien neu geöffnet und stellte den Farbschwund fest. Jetzt habe ich alle verwendeten Grafiken aus den Originalen neu erstellt, im PNG-Format natürlich, und siehe da, die Show sieht wieder aus wie früher (oder unter der V7 !!!), die Bilder brillieren im Wortsinn mit ihren Farben. Gut, dass mir alle Originalgrafiken vorliegen und ich so "einfach" (ist halt eine Menge Arbeit) die Grafikdateien in neuem Format neu erstellen kann.
Stellt sich nur die Frage, warum die Farben der JPG-Dateien mit der V8.5.01 nicht mehr sauber herauskommen. Wird ein anderes Farbmodell verwendet? Oder irgendwelche Standardfilter? Oder werden - bewusst oder unbewusst - im Hintergrund Bild-"Optimierungen" vorgenommen? Noch habe ich die Hoffnung, dass Aquasoft die Ursache fest- und dann abstellt.

ingenius

wolkenull
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 20
Registriert: So Feb 12, 2012 17:47

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von wolkenull » Sa Jan 04, 2014 17:35

Wooooww... Wunderschön Ingenius - alles klar! =D
Da ja - wie seit Jahr und Tag die .jpg-"KaliBrietazionierung.." immer wieder als absolut nebbich, und schon bei der ersten Einspielung als Bild-Fehler-Tat bekannt ist - tschuldigung :oops:
- hat sich jetzt bei Dir allens aufgelöst und erlediget! =D

Prima bestens und GUTES NEUES Jahr!

@ hallo Keiner - richtig gesehen, "leicht grün und auch etwas lila im Aussen-Bereich..." - trotzdem, BITTE bitte - wenn schon fantastischen EIZO - dann lohnt sich das Kalibrieren wirklich.... :lol:
Da sind wir Ama-Toren mit arm-acer ganz weit weg vom Verstehste von :mrgreen:

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 477
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von fra94 » So Jan 05, 2014 11:38

Hallo,
komisch, als ich mir bei meinem Beitrag zum Rotstich:
http://forum.aquasoft.de/viewtopic.php?f=42&t=17855
die Finger wund schrieb, hat fast keiner der Anwender reagiert?
Wenn ich mir die 2 Bilder von Josef so anschaue beim
Vergleich von DS7 und DS8, dann sind rot, blau und grau
bei der DS8 sichtbar dunkler bzw. intensiver!
Bei Rot fällts besonders auf; das ist je nach Helligkeit der
Grundfarben unterschiedlich.

Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » So Jan 05, 2014 13:40

Hallo Hans,
als ich mir bei meinem Beitrag zum Rotstich: viewtopic.php?f=42&t=17855
an den konnte ich mich erinnern, fand ihn aber nicht. Deinen Beitrag wollte ich eigentlich fortsetzen.
Vergleich von DS7 und DS8, dann sind rot, blau und grau bei der DS8 sichtbar dunkler bzw. intensiver!
Mein Problem ist, wie ich auch schrieb und anhand der Bilder darstellte, ein anderes: Bei mir sind die Bilder der V7 toll und schön, so wie ich sie auch in anderen Grafikprogrammen sehe. Und in der V8 wird es flau. Also genau umgekehrt zu Deinen Beobachtungen. Jetzt dürfte es für den Hersteller schwierig werden, die Ursache zu finden. Der Praktiker würde jetzt vorschlagen, Deinen und meinen Rechner bei der V8 zu mischen, dann wäre alles gut...

Ab spätestens dem 7.01. wird ja wieder alles normal, der Jahresendrummel ist rum, so habe ich noch Hoffnung auf schnelle Hilfe.

ingenius

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 477
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von fra94 » So Jan 05, 2014 14:56

Hallo ingenius,
zu
Und in der V8 wird es flau
kann man auch so erklären, wenn ich ein Bild bearbeite, schaue ich mir
als allererstes die Tonwertkurve an. Wenn das Histogramm nach der
0=schwarz=ganz links und vor der 255=weiß=ganz rechts dargestellt wird,
gibts im Bild weder ein echtes Weiß, noch ein echtes Schwarz; dann sind alle
Farben "FLAU". Da hilft nur die kleinen Dreiecke, nämlich das linke nach rechts
an den dunklen Anfang der Erhebung und das rechte nach links am
Ende der Erhebung zu verschieben; ev. auch einen neuen Weißabgleich
mit der Pipette zu machen. Sonst stimmen alle Farben nicht wirklich
und das Bild ist einfach flau! Erst danach die restlichen Korrekturen
durchführen.
Aber das kann doch nicht sein, daß in der DS8 die Tonwertkurve
angetastet wird?; oder doch?

Übrigens, meinen Beitrag vom Rotstich habe ich beim Übergang von DS7
nach DS8 unter der DS7 geschrieben; seitdem bin ich nicht zufrieden
mit der DS8 bezüglich der Farben! Deshalb habe ich noch keine wirklich
Neue DS8 aufgesetzt; immer mit der DS7 aufgebaut und in die DS8
übernommen (testhalber) bzw. die DS7 an Freunde weitergegeben!
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

ematt
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 28
Registriert: Mi Aug 03, 2011 10:39

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ematt » Fr Jan 10, 2014 10:17

Hallo ingenius,

der von Dir genannte Effekt ergibt sich, wenn Bilder im Farbraum Adobe RGB gespeichert sind, das Wiedergabeprogramm dies aber nicht interpretiert. Aqasoft hat im Laufe der Version 8-Ausgaben auf eigene Treiber umgestellt und dabei wohl diese "Kleinigkeiten" übersehen.
Schau Dir mal die EXIF-Information "ColorSpace" an. Wenn dort nicht sRGB drinsteht würde ich das Bild nach sRGB umwandeln und wieder probieren.

Viele Grüße

ematt

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 477
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von fra94 » Fr Jan 10, 2014 16:08

Hallo ematt,
In der Regel hat sich beim Farbraum sRGB ausgehend von der Kamera
(Empfehlungen bei Nikon-Kameras) bis zur End-Ausgabe der DS im Data-Ordner
am Bild bzgl. Farbraum nichts geändert!

Im Prinzip solltest Du es selbst ausprobieren, ob Deine These stimmt!?
Also Adobe RGB in der Kamera einstellen und dieses Bild bis zum und am
Ende im Data-Ordner überprüfen, ob die Exif-Info geändert wurde!


Obs bei Video-Ausgaben auch so bleibt bzw. auch mit Adobe RGB, hat ja AS
noch nicht beantwortet!

Zu Deinen und Unseren (vermutlichen) Aussagen sollte einfach mal AS eine
qualifizierte Antwort liefern und uns nicht dauernd ignorieren!
Das mindeste eines Supports wäre, daß AS wenigstens schreibt, daß sie es
auch nicht wissen oder in Arbeit sind!

Gruß, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » Fr Jan 10, 2014 18:57

Zu Deinen und Unseren (vermutlichen) Aussagen sollte einfach mal AS eine
qualifizierte Antwort liefern und uns nicht dauernd ignorieren!
Das mindeste eines Supports wäre, daß AS wenigstens schreibt, daß sie es
auch nicht wissen oder in Arbeit sind!
Dieser Aussage kann ich nur zustimmen. Insbesondere da die gleiche Meldung von mir an den Support gegangen ist. Ist (mal wieder!) auch weder kommentiert noch beantwortet, also bislang ignoriert. So kann man sich Foren und eine eigene Support-Seite auch sparen. Ich bin sehr enttäuscht.

ingenius

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von malemik » So Jan 12, 2014 7:58

Guten Morgen
Natürlich weiß ich, dass ich hier nicht beliebt bin, da ich sehr direkt bin und nicht immer den Ton treffe,
der hier gewünscht ist und auch wenn ich Gefahr laufe, dass dieser Post wieder mal gelöscht wird,
möchte ich dazu sagen. Solange hier viele für jeden Fehler sofort einen Workaround zur Hand haben
und alles schön reden,wird sich der Support nicht verbessern. Für alle die noch nicht wissen, was ein Workaround genau ist
Ein Workaround (englisch: um etwas herum arbeiten) ist ein Umweg zur Vermeidung eines bekannten Fehlverhaltens eines technischen Systems.
Diese gute Erklärung steht in Wiki, möchte mich nicht mit fremden Federn schmücken.
Genau diese Anwender sollten sich jetzt nicht über Forum und Support beschweren.
Hier werden sogar Fehler schön geredet, die ähnlicherweise schon von der Version7 bekannt waren und immer wieder nach einem Update erscheinen.
Sicher habt ihr Euch schon gefreut, dass ich hier fast nichts mehr schreibe, aber ab und zu kann ich einfach die Füße nicht stillhalten.
Gruß malemik

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » So Jan 12, 2014 11:36

Was ein Workaround ist, dürfte hier allen bekannt sein. Und er ist immer dann notwendig, wenn ich ein Ziel vor meinen Augen erreichen möchte, es auf dem direkten und geplanten Weg - aus welchen Gründen auch immer - nicht möglich ist.

Zu meiner Enttäuschung über das Verhalten (oder besser: Nicht-Verhalten) des Herstellers haben ich - glaube ich - hinreichend geschrieben.

@malemik: Du schreibt mit unruhigen Füßen?

ingenius

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von malemik » So Jan 12, 2014 12:55

ingenius hat geschrieben:Was ein Workaround ist, dürfte hier allen bekannt sein. Und er ist immer dann notwendig, wenn ich ein Ziel vor meinen Augen erreichen möchte, es auf dem direkten und geplanten Weg - aus welchen Gründen auch immer - nicht möglich ist.

Zu meiner Enttäuschung über das Verhalten (oder besser: Nicht-Verhalten) des Herstellers haben ich - glaube ich - hinreichend geschrieben.

@malemik: Du schreibt mit unruhigen Füßen?

ingenius
Wenn jeder so genau wüßte, was ein Workaround wirklich ist, dann würde sich eventuell so mancher überlegen,
einen solchen hier reinzuschreiben. Denn oft tut man damit nichts Gutes auch wenn es gut gemeint ist.
Besser unruhige Füße als unruhige wechselnde Meinungen. Bei mir weiß man auf jeden Fall woran man ist,
bei sehr vielen ist mir das nicht klar.(Du zählst auch dazu)
Gruß malemik

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von Majo-nette » So Jan 12, 2014 15:15

Hallo
Wenn das Problem an AS liegt, warum habe ich dann nicht diesen Farbschwund???


Version 8
test 2 V8.JPG

Version 7
test 2 V7.JPG
Auch bei Kontrolle mit Photshop konnte ich keine Farbveränderungen feststellen.
Ich möchte keineswegs mit meinem Beitrag provozieren, aber vielleicht findet sich der Fehler im Workflow einiger User.
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von Wolke36 » So Jan 12, 2014 19:06

:lol: ...gut gemacht Du Künstlerin mit den [-o< hmmm-22"-EIZO-Kontroll-Bildern =D :oops:
Grüßli von der Insel
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Benutzeravatar
ingenius
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2255
Registriert: Sa Sep 10, 2005 20:33
Wohnort: Ludwigshafen am Rhein

Re: 8.5.01 - Massiver Farbschwund

Beitrag von ingenius » Mo Jan 13, 2014 15:39

Auch bei Kontrolle mit Photshop konnte ich keine Farbveränderungen feststellen.
Ich möchte keineswegs mit meinem Beitrag provozieren, aber vielleicht findet sich der Fehler im Workflow einiger User.
Die JPG-Bilder sehen in allen genutzen Programmen (Photoshop, IrfanView, Gimp, Diashow 7,...) gleich gut aus. Nur in dem Programm Diashow 8 sind die Farben flau. Erstelle ich die Bilder statt im JPG- im PNG-Format ist alles o.k. Wie in meinem Beitarg zu lesen ist, öffne ich mit der Version 7 und 8 eine identische(!!!) Show, also mit identischen(!!!) Bildern. Nur fehlt in der V8 die Farbe (oder Kontrast). Was hat das mit Workflow zu tun? Oder gibt in der V8 einen Schalter, mit ich für JPG-Bilder den Kontrast verändern kann, was sich nur auf die V8 auswirkt und die Originalbilder ungeeinflusst lässt? Nur mit einem solchen Schalter könnte ich mir den beobachteten Effekt erklären. Ich könnte mir das noch erklären, indem beim automatischen Konvertieren der Shows von V7 nach V8 ein mir nicht bekannter Filter über die JPG-Bilder gelegt würde.

Leider schweigt sich der Hersteller zu dem Thema aus.

ingenius

Antworten