Videozeiten unterschiedlich !

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
bonsai
Superposter
Superposter
Beiträge: 171
Registriert: Di Feb 10, 2009 19:03
Wohnort: Lemgo

Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von bonsai » Mo Nov 18, 2013 17:24

Wenn ich ein Video einfüge werden unter Eigenschaften verschiedene Zeiten in der Dauer angegeben.
Bei meinem Beispiel Dauer oben 64,42 S, weiter unten eine Zeit von 00:01:03:81.
Warum ist das so ?
Habe ich irgendetwas nicht verstanden ?
Dateianhänge
Videozeiten.PNG
Grüsse von Günther


° Stages 11
PC: Captiva G15I/18V Windows 10 64-bit ° Intel Core i7-8700 CPU @ 3,20 GHz ° 16,0 GB RAM ° NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti
° LCD Monitor: Acer ET322QK

Benutzeravatar
Fläcky
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 2747
Registriert: Sa Sep 25, 2004 0:41
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von Fläcky » Mo Nov 18, 2013 18:09

Hallo Günter,

obere Zeitangabe ist die, welche das Video/Bild als Projektionszeit hat. 64,42 sek = 1 min und 4 sec. Diese Zeitangabe entspricht dem Bild-/Filmobjekt auf der Timelinie und kann verlängert werden.
die untere Zeitangabe entspricht der Laufzeit des Filmchens 1 min, 3 sec, und 81 hundertstel = 63,81 sec.
Diese 0,6 sec Differenz könnten von der Längenberechnung (Rundungsfehler)der Zeit entstanden sein.

MfG Fläcky
Win 10.Pro; Intel i7-2700K CPU 3.90GHz RAM 32.0 GB 64-Bit Betriebsystem x64 Prozessor;°DS-Stages 10.5.06 x64°WebShow 3.3.01°Photokalender 3.9.03° DiaShow-Manager 2.0.8.0°Adobe Photoshop CC 64-bit°
Nikon D200; Nikon Coolpix P900; Nikon D5300

Benutzeravatar
bonsai
Superposter
Superposter
Beiträge: 171
Registriert: Di Feb 10, 2009 19:03
Wohnort: Lemgo

Re: Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von bonsai » Mo Nov 18, 2013 18:58

Hallo Fläcky,
Fläcky hat geschrieben: Diese Zeitangabe entspricht dem Bild-/Filmobjekt auf der Timelinie und kann verlängert werden.
Du meinst vielleicht verkürzen statt verlängern, da dieses die tatsächliche Länge des Videos ist.
Fläcky hat geschrieben: Diese 0,6 sec Differenz könnten von der Längenberechnung (Rundungsfehler)der Zeit entstanden sein.
Vielleicht kann hier AS nachbessern.

Fläcky vielen Dank für die schnelle Antwort.
Grüsse von Günther


° Stages 11
PC: Captiva G15I/18V Windows 10 64-bit ° Intel Core i7-8700 CPU @ 3,20 GHz ° 16,0 GB RAM ° NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti
° LCD Monitor: Acer ET322QK

Benutzeravatar
ArKie
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 437
Registriert: Do Mai 22, 2003 22:50
Wohnort: Graz

Re: Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von ArKie » Mo Nov 18, 2013 23:04

Hallo Günther,

das werden wohl diese 2x0,3 s von der Abblenddauer,
> Diashow Einstellungen
>> Musik-Einstellungen
>>> Musik abblenden, wenn Sounds laufen
sein. Nimm in Eigenschaften, Reiter - Sound, bei >Andere Sounds abblenden< den hacken raus und schon sind die Zeitangaben identisch.

Servus, ArKie
DS 3.x >>DS 8 Ult./Nikon D70, D200/Athlon II X4 645 Quad-Core- 3.1 GHz, 8GB Ram, GeForce GT430 1024MB/Win7 64Bit

Benutzeravatar
bonsai
Superposter
Superposter
Beiträge: 171
Registriert: Di Feb 10, 2009 19:03
Wohnort: Lemgo

Re: Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von bonsai » Mi Nov 20, 2013 12:15

Hallo ArKie,

vielen Dank für die Antwort.
ArKie hat geschrieben:Hallo Günther,

das werden wohl diese 2x0,3 s von der Abblenddauer,
> Diashow Einstellungen
>> Musik-Einstellungen
>>> Musik abblenden, wenn Sounds laufen
sein. Nimm in Eigenschaften, Reiter - Sound, bei >Andere Sounds abblenden< den hacken raus und schon sind die Zeitangaben identisch.

Servus, ArKie
Deine Angaben haben mir weitergeholfen,
aber ein Rest von 0,10 Sek. bleibt. Dieses ist in den Einstellungen nicht auf 0 Sek. zurückzustellen.
Grüsse von Günther


° Stages 11
PC: Captiva G15I/18V Windows 10 64-bit ° Intel Core i7-8700 CPU @ 3,20 GHz ° 16,0 GB RAM ° NVIDIA GeForce GTX 1070 Ti
° LCD Monitor: Acer ET322QK

Benutzeravatar
ArKie
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 437
Registriert: Do Mai 22, 2003 22:50
Wohnort: Graz

Re: Videozeiten unterschiedlich !

Beitrag von ArKie » Mi Nov 20, 2013 20:37

Hallo Günther,

das mit der Abblenddauer war nur der Versuch einer Erklärung woher/warum diese Zeitunterschiede. Du musst/sollst ja gar nicht mit der Änderung der Abblenddauer das generelle Verhalten der Show beeinflussen. Hier reicht es wenn du beim Videoobjekt in Eigenschaften > Reiter Sound das Häkchen bei "Andere Sounds abblenden" raus nimmst. Das wirkt sich dann nur auf das betreffende Objekt aus und der Rest der Show wird nicht beeinflusst.
Oder irre ich da?

servus, ArKie
PS: Kann es nicht testen, momentan kein Zugriff auf AS DS.
DS 3.x >>DS 8 Ult./Nikon D70, D200/Athlon II X4 645 Quad-Core- 3.1 GHz, 8GB Ram, GeForce GT430 1024MB/Win7 64Bit

Antworten