Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Benutzeravatar
Jean-Luc_Picard
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 46
Registriert: Fr Nov 11, 2011 9:54
Wohnort: Thüringen

Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Beitrag von Jean-Luc_Picard » So Nov 17, 2013 11:50

Hallo zusammen,

ich habe mal eine Frage bzgl. einer sehr großen Diashow.
Kurz zur Erklärung:
Ich habe eine Diashow von 70 Minuten erstellt. Mit vielen Videos / Bildern / Musik und Texten. Soweit so gut.
Die Diashow handelt von einer Fahrradtour und 7 Etappen.

Jetzt meine Frage:
Ist es besser die Diashow komplett mit einmal zu einem Videofile umzuwandeln ODER soll ich lieber erst alle einzelnen Etappen zu einer Videodatei erstellen und dann noch eine 2 Diashow erstellen wo ich alle einzelnen Videos zu einem Video zusammenfasse?

Was meint ihr? Gibt es bei der 2. Variante Qualitätsverluste? Eventuell kann sich der Support ebenfalls dazu kurz äußern.
Hat die Diashow mit so einer großen Diashow ein Problem? Ist alles in HD und Videos von einer GoPro :-)

Vielen Dank für Vorschläge und Ratschläge. Schönen Sonntag noch...


Gruß

Picard

Benutzeravatar
Jean-Luc_Picard
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 46
Registriert: Fr Nov 11, 2011 9:54
Wohnort: Thüringen

Re: Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Beitrag von Jean-Luc_Picard » Do Nov 21, 2013 12:01

Oh man, ich hätte nicht gedacht das hier keiner was schriebt :-)

Also nur zur Info: Ich lasse jetzt die Diashow komplett umwandeln. Also nicht erst mit Zwischenvideos. Läuft eigentlich ganz gut.

Meine Diashow ist 71 min. lang und bei 1080P / 30000 Bitrate ca. 13GB groß. Bei 720P / 15000 Bitrate ca. 8 GB


Gruß
Picard

Benutzeravatar
keiner
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 815
Registriert: Mi Sep 13, 2006 12:09
Wohnort: 47° 54′ 32″ N, 12° 18′ 36″ E

Re: Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Beitrag von keiner » Fr Nov 22, 2013 16:08

Hallo JL_Picard

Und wieso nicht 1080p und 16000? Ich würde ein Video auf jeden Fall in Full HD aufbereiten. 30000 kommt mir für eine Diashow schon sehr hoch vor, mehr wie 20000 würde ich nicht nehmen..
Der direkte Weg beim Videoerstellen, den Du gewählt hast, ist bestimmt der bessere, obwohl ich selbst mit Zwischenvideo keinen Qualitätsverlust festgestellt habe.

Gruß ... Josef
Viele Grüße .. Josef
Win10 64bit, i7 3,20 GHz,16 GB RAM. GTX 1070, 8GB
DS XP5 ~ DS Ultimate 10.xx 64 bit aktuell,
Laptop: Win10 64Bit, i7-6700HQ, 16 GB RAM, GTX 960M 4GB

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Beitrag von Wolke36 » Fr Nov 22, 2013 22:55

Hi Jean_Luc,

sicherlich feine Sache - =D - aber 71min... Mir würde niemand mehr als 17min zusehen wollen - aber das ist Dein Thema, Dein Werk und Deine Kunst.
Wie wäre es denn - meine dumme Frage - mit 7 x 10..12min, jeweils Vorspann und Ab.... ?
Auf jeden Fall
Viel Erfolg :!:
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Benutzeravatar
Jean-Luc_Picard
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 46
Registriert: Fr Nov 11, 2011 9:54
Wohnort: Thüringen

Re: Frage zu großer Diashow und Umwandlung

Beitrag von Jean-Luc_Picard » Mo Nov 25, 2013 10:12

Hallo,

naja es ist ja keine normale Diashow. Kurz zur Erklärung: Wir haben in einer Truppe eine Alpenüberquerung mit Rad gemacht. Dabei sind viele Bilder und Videos entstanden.
Dieses ganze Material habe ich dann mit Musikuntermahlung in eine Diashow gebracht.

Also ist ein schöner Dokumentarfilm entstanden mit kanpp 71 min. :-)

Das passt schon. Die Zeit merkt man nicht wenn man die schönen Bilder und Videos sieht :-)

Bzgl.: Video, ja ich habe dann 15000 Bitrate genommen. Die 30000 war ja von Aquasoft voreingestellt wenn man 1080P wählt. Aber ich sehe zu 15000 keinen Unterschied.

Vielen Dank für die Antworten!


Gruß
Picard

Antworten