[In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

[In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Di Mär 26, 2013 22:32

Moin, Moin,

beim Import von unbearbeiteten .mp4-HD-Videos aus der Lumix DMC-FZ200. Und zwar direkt, bei sonst leerer oder auch schon mit Bildern genutzter Timeline.

Grüße

Benutzeravatar
Nadine
Moderator
Moderator
Beiträge: 881
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: DS 8 stürzt beim Videoimport ab

Beitrag von Nadine » Mi Mär 27, 2013 9:45

Hallo Pequi,

solche und ähnliche Probleme bitte mit Fehlermeldung an unseren Support (support@aquasoft.de) senden. Vielen Dank!
Viele Grüße, Nadine aus dem AquaSoft-Team


Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Do Mär 28, 2013 10:05

Moin, Moin,

bereits lang erfolgt...

Grüße

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » So Apr 14, 2013 12:00

Moin, Moin,

trotz reger Kommunikation mit Aquasoft haben wir bislang keine Lösung gefunden. Herausgekommen ist lediglich, daß auch der Import vom .WMV-Dateien ebenfalls nicht funktioniert und zum sanglosen Absturz führt. Was mich interessiert ist, ob jemand auch das Problem hat oder nur ich. Könnte es, trotz Installation von Quicktime auf Anraten des Supportes, evtl. an einem Codec-Problem liegen? Könnte das mal einer testen, bitte?

Vielen Dank,
Pequi

UHS
EXTREM Poster
EXTREM Poster
Beiträge: 217
Registriert: So Jun 01, 2003 9:22
Wohnort: A-8160 Weiz

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von UHS » So Apr 14, 2013 19:42

Guten Abend,
hatte dieses Problem auch in Zusammenhang mit der FlexiCollage und meldete es an AS. Seit DS8.024 bleibt mein System beim Einfügen einer MP4 Datei nicht mehr hängen.
Das Problem, dass am Ende ca. 1-4 Sekunden, hängt von der Länge der MP4 Datei ab, als Standbild angezeigt werden, besteht noch immer. Beide Verhalten wurden gemeinsam schon vor langer Zeit an AS gemeldet.
Liebe Grüße
HelmutS
Win10-64, DS BlueNet 7.7.12, Stages 10.512, Stages 11.606, Fotokalender 3905, Fotoalbum 3204, Barbecue 3.402, im Test YouDesign PhotoBook 5.205

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Di Apr 16, 2013 13:37

Moin,

ich habe das Problem selbst, wenn ich nichts in der Timeline habe...

Grüße

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von ralfs » Di Apr 16, 2013 22:42

Ich kann momentan auch außer avi keine Videos einbinden (getestet mit wmv, mov, mpg, mpeg). Auch alte Shows mit solchen Videodateien stürzen direkt ab.
Bislang keine Lösung gefunden.
DS7 und DS Bluenet funktionieren weiterhin auf dem gleichen Rechner problemlos mit den Videos.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von malemik » Do Apr 18, 2013 19:26

Hallo
Gleich bei der ersten Version8 hatte ich diese Probleme.
Da wurden die Posts im 8er Forum noch zensiert und mein Post verschwand spurlos.
Der Support von AS konnte mir auch nicht helfen, nur der Hinweis, dass Sie keine Probleme damit hätten.
Also versuchte ich das Problem selbst zu lösen. Knackpunkt war,
dass es in allen anderen Versionen bis Blue Net keine Probleme mit Videos gab.
In meiner Verzweiflung deinstallierte ich meinen so bewährten Codec-Pack
und installierte einen anderen. Von da ab konnte ich Videos in die 8 einfügen und bearbeiten.
Warum die 8 meinen bewährten Codecpack nicht wollte ist mir ein Rätsel,
aber ich war glücklich das Problem gelöst zu haben.
Ob diese Lösung allen hilft, kann ich nicht sagen. Einfach versuchen, würde aber vorher ein totales System-Backup machen
Gruß malemik

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Do Apr 18, 2013 21:15

Moin,

ich wüßte nicht, welchen Codecpack ich de- und installieren sollte, da ich keinen speziellen installiert habe...

Grüße,
Pequi

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von malemik » Fr Apr 19, 2013 6:28

Pequi hat geschrieben:Moin,

ich wüßte nicht, welchen Codecpack ich de- und installieren sollte, da ich keinen speziellen installiert habe...

Grüße,
Pequi
Dann wundert mich allerdings nichts mehr. Win bringt von Haus aus fast keine Codecs mit.
AS hat keine Codecs im Paket und hier scheint das Problem zu liegen.
Bei mir funktioniert der K-Lite Pack sehr gut.
Also deshalb mein Vorschlag: Zuerst Backup vom System (sollte man grundsätzlich regelmäßig machen)
dann Codec-Pack installieren. Auch Div X sollte man installieren, gibt es im Netz kostenlos.
Backup nicht gleich wieder löschen, erst wenn Du sicher bist, das alles ok ist.
Den K-Lite Pack gibt es hier kostenlos
http://www.chip.de/downloads/K-Lite-Cod ... 00366.html
Gruß malemik

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2979
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Martin Redlich » Fr Apr 19, 2013 11:09

malemik hat geschrieben: AS hat keine Codecs im Paket und hier scheint das Problem zu liegen.
Dies ist nicht richtig. Die DiaShow 8 bringt von Haus aus Unterstützung für Mpeg2, Mpeg4, WMV und H.264 mit. Damit sollten die meisten mit aktuellen Kameras oder Smartphones erstellten Videos abspielbar sein, ohne zusätzliche Codecs zu benötigen.
Werden DivX, XVid oder andere Formate verwendet, müssen zusätzliche Codecs im System installliert sein, damit die DiaShow diese Videos abspielen kann. Persönlich verwende ich gerne das Combined Community Codec Pack (CCCP), welches man zum Beispiel bei Chip online kostenlos herunterladen kann.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von malemik » Fr Apr 19, 2013 11:49

Martin Redlich hat geschrieben:
Dies ist nicht richtig. Die DiaShow 8 bringt von Haus aus Unterstützung für Mpeg2, Mpeg4, WMV und H.264 mit. Damit sollten die meisten mit aktuellen Kameras oder Smartphones erstellten Videos abspielbar sein, ohne zusätzliche Codecs zu benötigen.
Werden DivX, XVid oder andere Formate verwendet, müssen zusätzliche Codecs im System installliert sein, damit die DiaShow diese Videos abspielen kann. Persönlich verwende ich gerne das Combined Community Codec Pack (CCCP), welches man zum Beispiel bei Chip online kostenlos herunterladen kann.
Da AS bisher immer bei Problemen sagte, man benötigte Codecs, hatte ich angenommen es sei bei V8 ebenso.
Aber genau der Combined Community Codec Pack (CCCP) war derjenige, der bei mir Probleme machte, deshalb bin ich auf K-Lite umgestiegen.
Nun habe ich mit Videos und As-V8 keine Probleme mehr.
Sie schreiben: --Damit sollten die meisten mit aktuellen Kameras oder Smartphones erstellten Videos abspielbar sein, ohne zusätzliche Codecs zu benötigen.--
Warum gibt es dann immer noch genug Probleme. Leider gab es bis jetzt genug Probleme, die eigentlich nicht sein sollten.
Gruß malemik

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Fr Apr 19, 2013 18:01

Warum ich keine Codec-Packs (mehr) installiere:

Zitat:
http://forum.chip.de/audio-video-bearbe ... 32201.html

Was spricht gegen ein Codec-Pack?

1.) Der Inhalt ist immer mindestens zum Teil veraltet

2.) Evtl. bereits vorhandene und neuere Codecs und Filter werden von einem Codec-Pack einfach überschrieben

3.) Es werden unbedarft inkompatible Filter und Codecs installiert

4.) Das System wird häufig mit unnützen Filtern und Codecs, die man gar nicht benötigt, zugemüllt

5.) Codec-Packs greifen zum Teil erheblich in die Systemregistry ein

6.) Eine Deinstallation deinstalliert alles, was von einem Codec-Pack überschrieben wird! Dadurch ist es praktisch unmöglich, Mediadateien weiterhin abzuspielen.
Grüße,
Pequi

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von malemik » Fr Apr 19, 2013 18:15

1.)Natürlich muß man wissen, was man tut denn die Codecs gehen schon ins Eingemachte.
2.)Man kann bei jedem Codecpack auswählen was man will, voraussetzung ist aber Punkt 1
Wenn man unsicher ist, Finger weg.
Grundsätzlich gilt, vorher ein Backup, mit einem guten Programm in ca20Min erledigt und in der selben Zeit wieder zurückgespielt.
Aber auch hier gilt, wer nichts wagt, der nichts gewinnt
Zu guter Letzt, nicht alles was in einem Forum steht ist richtig, auch ich mach genug Fehler und weiß nicht alles,
ist aber für mich kein Grund mich für Neues zu sperren, auch wenn ich schon in der oberen Altersstufe bin.
Gruß malemik

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Fr Apr 19, 2013 18:45

Moin,

ich weiß schon, was ich mache und daher mache ich sowas normalerweise nicht, also Codecpacks installieren, da man in aller Regel prima ohne den Käse auskommt.
Nun habe ich mal, deinem Rat folgend den Klite installiert, ohne daß das was an dem Problem mit DS8 geändert hat (unvermittelte Abstürze beim Import ohne Fehlermeldungen oder -dateien).

...und jetzt kommst du:

Grüße,
Pequi

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von malemik » Fr Apr 19, 2013 19:09

Pequi hat geschrieben:Moin,

ich weiß schon, was ich mache und daher mache ich sowas normalerweise nicht, also Codecpacks installieren, da man in aller Regel prima ohne den Käse auskommt.
Nun habe ich mal, deinem Rat folgend den Klite installiert, ohne daß das was an dem Problem mit DS8 geändert hat (unvermittelte Abstürze beim Import ohne Fehlermeldungen oder -dateien).

...und jetzt kommst du:

Grüße,
Pequi
Das sollte nicht abwertent sein, ich wollte nur nochmal die Problematik der Codecs hochheben.
Außerdem hatte ich ja oben geschrieben: Ob diese Lösung allen hilft, kann ich nicht sagen. Einfach versuchen, würde aber vorher ein totales System-Backup machen.
Es ist leider oft so, dass jeder PC auf DS Programm anders regiert, kenne ich in dieser heftigen Art von keinem anderen Programm(Außer Windows)
Zweitens habe ich auch auf Herrn Redlich seinen Post geschrieben:
Sie schreiben: --Damit sollten die meisten mit aktuellen Kameras oder Smartphones erstellten Videos abspielbar sein, ohne zusätzliche Codecs zu benötigen.--
Warum gibt es dann immer noch genug Probleme. Leider gab es bis jetzt genug Probleme, die eigentlich nicht sein sollten.


Das Codec Problem und das Problem einbinden der Videos gibt es von Anfang an, also seit man Videos einfügen kann.
Früher hatte AS dies grundsätzlich auf das Codec-Problem geschoben, was ist es dann jetzt???
Gruß malemik

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Do Apr 25, 2013 16:46

Auch aktuelle Version (.25) stürzt beim Import von Videos ab...

Benutzeravatar
ralfs
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 922
Registriert: Do Sep 15, 2005 19:10
Wohnort: Gifhorn

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von ralfs » Sa Apr 27, 2013 8:02

Bei mir auch immer noch das gleiche.
Separate Deinstallation, Einstellungen löschen, Registy putzen, Neuinstallation der Version 25.

Weiterhin Absturz beim Einbinden von WMV, MPG,... .
Nur AVI funktioniert.
Gruß
Ralf
---------------------
Win7 Home Premium SP1 (64-bit), Intel i7-2600 (3,4 GHz), 8 GB Ram, 2x2000 GB HD, NVIDIA GeForce 545

Pequi
Vielposter
Vielposter
Beiträge: 43
Registriert: Do Mär 21, 2013 1:05

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von Pequi » Fr Mai 31, 2013 14:35

...stürzt immer noch ab!

Benutzeravatar
lopa
Superposter
Superposter
Beiträge: 165
Registriert: Di Jul 07, 2009 9:44
Wohnort: Südliche Weinstrasse

Re: [In Arbeit] Programmabsturz beim Einbinden von Video

Beitrag von lopa » Sa Jun 01, 2013 13:58

Bei mir stürzt das System zwar nicht ab, bleibt bei mp4 aber ca 4sec hängen, unabhängig von der Länge des eingebetteten Videos. Ich habe dann ein mp4-Video eingebettet, das mit der DS8 erzeugt wurde, dh. es wurde ein Aquasoft-Codec verwendet. Der Effekt war genau der gleiche, die DS bleibt am Video-Ende für ca 4sec hängen und überspringt dann beim Weiterlaufen ca 2 Bilder. Nur bei avi und wmv-Videos läuft alles glatt.
Gruß
Lothar
Windows10 64bit, IntelCore i7-6500U CPU 2,5GHz 16GB RAM - Grafikkarte Intel HD Graphics 520 + Intel NVIDIA GeForce GTX950M /DS Stages10 (64bit)

Antworten