[In Arbeit] Ausgabequalität MPEG-Video

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

[In Arbeit] Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 10:17

Habe einen kurzen film.mpg erstellt, Format DVD Pal 16x9
Die Qualität ist schockierend. Das schlechteste Ergebnis das es je gab.
Gruß malemik

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Re: Sehr schlechte mpg Qualität

Beitrag von KE » Di Mär 26, 2013 10:46

Die Auflösung ist bei einer DVD standardmäßig
nur 720 x 576 Pixel im Formt 4:3. Wenn dann noch
auf ein Verhältnis von 16:9 gestaucht dargestellt
wird, ist das Ergebnis leider nicht besser.

Gruß
KE
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

Benutzeravatar
Virginizer
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1469
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:05
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Re: mpeg Qualität

Beitrag von Virginizer » Di Mär 26, 2013 11:53

Hallo KE,

ist es nicht so, dass ein Verhältnis von 4:3 zu 16:9 dann gestreckt dargestellt wird und es dadurch zu einer schlechteren Qualität kommt?

Dass dann die Qualität darunter leidet kann man ebenso bei einem ganz normalen Film sehen, wenn man beim Fernseher das Autoformat einstellt. Dann streckt der Fernseher automatisch das Bild und die Qualität ist erheblich schlechter.
Gruß
Peter R.

DS-Version: 10 Ultimate und Stage 10
Kamera: Canon EOS 600D
(PC: AMD FX(tm) 8320 8-Core Processor 3,5 GHz; 8,00 GB Ram; 2x24 Zoll TFT BenQ; (Brenner HL-DT-ST BD-RE BH10LS38), Sapphire Radeon HD 7770 1GB
Betriebssystem: Windows 10 - 64Bit

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Re: mpeg Qualität

Beitrag von KE » Di Mär 26, 2013 12:01

Hallo Peter !

Das sehe ich genauso.

Gruß
Klaus
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

Benutzeravatar
Virginizer
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1469
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:05
Wohnort: Königsbrunn
Kontaktdaten:

Re: mpeg Qualität

Beitrag von Virginizer » Di Mär 26, 2013 12:04

Hallo Klaus,

schön wieder etwas von Dir zu hören bzw. zu lesen. Wir denken oft an die schöne Zeit, die wir bei den Aquasofttreffen miteinander verbrachten.
Herliche Grüße an Euch aus dem tief verschneiten Bayern.
Gruß
Peter R.

DS-Version: 10 Ultimate und Stage 10
Kamera: Canon EOS 600D
(PC: AMD FX(tm) 8320 8-Core Processor 3,5 GHz; 8,00 GB Ram; 2x24 Zoll TFT BenQ; (Brenner HL-DT-ST BD-RE BH10LS38), Sapphire Radeon HD 7770 1GB
Betriebssystem: Windows 10 - 64Bit

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von Nadine Kabelitz » Di Mär 26, 2013 12:12

malemik hat geschrieben:Habe einen kurzen film.mpg erstellt, Format DVD Pal 16x9
Die Qualität ist schockierend. Das schlechteste Ergebnis das es je gab.
Welche Einstellungen verwenden Sie bei der Erstellung des Videos (z.B. Auflösung, Framterate, Bitrate, Codec)?

Inwiefern ist das Ergebnis "schlecht", gibt es z.B. Bildstörungen oder -fehler?

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: mpeg Qualität

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 12:16

Grundsätzlich ist die mpg natürlich nicht mit HD zu vergleichen.
Nun arbeite ich aber schon sehr lange mit AS- und einigen anderen Programmen.
Wenn ich Bilder im 16 x9 Format zusammenstelle, bekomme ich bei allmeinen anderen Programmen eine sehr
brauchbare Qualität. Bis AS7 war dies auch mit AS der Fall.
Beim Blue Net ging aber die Qualität enorm in den Keller. Die wurde dann nachgearbeitet und es
war dann etwas besser, aber für mich nicht tragbar. Jetzt bei der AS8 ist die Qualität für mich überhaupt nicht tragbar.
Gruß malemik

Benutzeravatar
Nadine Kabelitz
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 875
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: mpeg Qualität

Beitrag von Nadine Kabelitz » Di Mär 26, 2013 12:18

Leider gehen Sie nicht auf die Fragen im obigen Post ein.
Gerne würden wir Ihnen helfen, bitte teilen Sie uns doch mit, welche Einstellungen Sie verwenden. Vielen Dank!

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 12:21

Nadine Kabelitz hat geschrieben:
malemik hat geschrieben:Habe einen kurzen film.mpg erstellt, Format DVD Pal 16x9
Die Qualität ist schockierend. Das schlechteste Ergebnis das es je gab.
Welche Einstellungen verwenden Sie bei der Erstellung des Videos (z.B. Auflösung, Framterate, Bitrate)?

Inwiefern ist das Ergebnis "schlecht", gibt es z.B. Bildstörungen oder -fehler?
Unsere Post haben sich geschnitten, als ich geantwortet habe , habe ich ihren noch nicht gesehen

Habe oben geschrieben, dass ich die Voreinstellung DVD Pal 16 x9 wähle und war bis zur Version7 auch immer zufrieden.
Das Ergebnis ist ein schwammiger Film ohne Kraft. schwache Farben wenig kontrast
Ja meine Treiber sind auf dem neusten Stand
Gruß malemik

fra94
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Feb 11, 2009 12:50

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von fra94 » Di Mär 26, 2013 12:49

Hallo malemik,
das ist alles bekannt und war bei allen Versionen gleich!
Eine .mpg am PC-Monitor abgespielt, ist nicht gut, weil es einfach
nur ein PAL-Video ist; Deine Bilder in der Original-Größe Deiner
Kamera werden auf 720x576 (4:3) oder 720x480 (16:9) herunter gerechnet
(=nach PAL-Norm).
Kopiere die .mpg auf USB-Stick und steck ihn am LCD-TV direkt an
und spiel es dort ab; das Video wird vom TV-Receiver wieder auf HD
(720p=1280x720 Bildgröße) hochgerechnet und es ist ganz brauchbar
anzusehen (mindestens so gut, wie im Digital-TV, das wird auch in 720p gesendet).
Noch besser wirds, wenn man die .mpg auf DVD-Video brennt und
per Bluray-Player über HDMI am LCD-TV abspielt (Bluray rechnet besser hoch).
Am Besten wirds, wenn man ein HD-Video per Bluray am TV abspielt.
Am Allerbesten ist natürlich eine Bluray-Disk per Blurayplayer am LCD-TV (1080p).
Servus, Hans F.
DS10U, STAGES10; Win7 Prof.(64Bit), DELL OptiPlex3010 MT:
Intel Quad Core i5-3470, M: 8GB (2x4GB), HD: 500GB ATA III;
Nikon D200, Lumix LX7, DxO PhotoLab+ViewPoint, PS Elements12,
FS IViewer; Philips Bluray BDP7500MKII, LCD-TV Philips9/Samsung

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 13:01

Hallo Hans (Fra94)
Das ist eine gute und nachvollziehbare Antwort.
Bisher hatte ich diese mpg-Datei auch als DVD gebrannt und diese war recht brauchbar.
Denke mal, dass dies eine ähnliche Wirkung hat wie Dein guter Tip.
Nun bin ich nicht der HD Fan und relativ bescheiden, was die Qualität betrifft, ich bin vom normal8 Film
in die heutige Zeit reingewachsen. Doch was bei der AS 8 als mpg rauskommt tut weh.
Danke Dir und tschüß
Gruß malemik

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von KE » Di Mär 26, 2013 13:27

Hallo Malemik,

die Bit-/Framerate, die Auflösung und welcher Codec verwendet wurde,
wissen wir noch immer nicht.

Da läßt sich schlecht helfen.

Gruß
KE
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 13:53

KE hat geschrieben:Hallo Malemik,

die Bit-/Framerate, die Auflösung und welcher Codec verwendet wurde,
wissen wir noch immer nicht.

Da läßt sich schlecht helfen.

Gruß
KE
Wenn ich schreibe, dass ich die Vorgabe vom Programm wähle = DVD Pal 16x9 dann ergibt sich das.
Es ist sehr lobenswert, wenn man helfen will, aber man sollte dann schon genau wissen
was Sache ist notfalls mal selbst testen.
Hier noch die Einstellung Für ein besseres Bild, bitte auf das Bild klicken
Dateianhänge
Mpg.jpg
Gruß malemik

Benutzeravatar
KE
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1724
Registriert: Di Apr 01, 2003 8:04
Wohnort: Dülmen

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von KE » Di Mär 26, 2013 15:03

?
------------------------------------
DS 10 Ultimate, Windows 10

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 18:01

Also Leute, letzter Versuch, was soll ich noch erzählen
Der Screen zeigt doch alle Einstellungen oder was fehlt noch?
Vor allem Frau Kabelitz könnte nochmal etwas dazu sagen.
Gruß malemik

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 844
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von papillon » Di Mär 26, 2013 18:11

Hallo zusammen,

nach dem Verfolgen der laufenden Diskussion wollte ich es selber wissen und hab ein kurzes MPG-Video mit den vorgegebenen Standardeinstellungen erzeugt. Nachdem in diesem Video das dritte oder vierte Bild über die volle restliche Video-Laufzeit angezeigt wurde (statt der in der DS nachfolgenden Bilder), versuchte ich es noch ein mal. Der einzige Unterschied war diesmal mit aktivem Interlaced, um zu sehen, wie sich das bei den 3D-Übergängen auswirkt. Wie schon in anderen Versuchen zeigte sich auch diesmal, dass damit nichts verbessert, sondern eher verbösert wird. Das Problem, dass ab irgendwann kein Bildwechsel mehr stattfindet, verschob sich um ein paar Bilder nach hinten, aber ist nach wie vor existent und damit offensichtlich kein Zufall. Aber ich schau mir das nochmals an und werde gesondert berichten.

Um eine Aussage über die Videoqualität machen zu können, verglich ich mit vorhandenen TV-Aufnahmen (DVB-S - und damit kein HD). Dabei lässt es sich drehen und wenden wie man will, aber die Qualität der TV-Aufnahme ist besser. Das Bild wirkt minimal schärfer, vor allem aber werden Bewegungen flüssiger dargestellt...

Grüße, Heinz
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von malemik » Di Mär 26, 2013 18:17

Hallo papillon
endlich mal wieder jemand, der Nägel mit Köpfe macht und versteht was Standardeinstellungen sind.Danke für Deine Hilfe
Das Problem was Du noch ansprichst ist das zweite, dies ist bei mir aber erst 2mal bei 10Versuchen aufgetreten. (dass der Film mit einen Bild gefüllt wird.)
Auf jeden Fall ist bei der mpg-Erstellung etwas faul, hatten wir schon bei Blue net.
Würde mich sehr freuen, wenn AS reagieren würde
Gruß malemik

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 844
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von papillon » Di Mär 26, 2013 22:44

Hallo malmelik,

Hab mir inzwischen die Sache etwas genauer angesehen. Der im TV aufgenommene Film weist eine Bitrate von 15000 auf (bei 25 Bildern/Sekunde). Die Mpeg-Augabe in AS auf 16000 gestellt (ebenfalls bei 25 Bildern/Sec) sieht auch sehr ordentlich aus. Kommt zwar eine Warnung, dass für DVD's nur 9000 und irgendwas zulässig sind, aber das Video wird trotzdem erzeugt. Die Sache hat allerdings zwei Haken:
Im TV-Video sind die Bewegungen flüssiger wie im DS-Video. Zudem hat es diesmal nur bis Bild 5 gereicht. Die nächsten Bilder kommen im Video nicht mehr vor... Beim Beenden der DS kam auch eine Fehlermeldung. Der Frage, was es damit auf sich hat, werde ich beim nächsten Auftreten nach gehen.

Grüße, Heinz
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, Nvidia GTX 6500 Ti BOOST, Audio (extern): Tascam US-144mk2
Kameras: Nikon D5100 und Sony RX100 IV, DiaShow 7 Blue Net, DiaShow 8, Diashow 10

malemik
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 439
Registriert: Fr Mai 09, 2008 18:48
Kontaktdaten:

Re: mpeg Qualität

Beitrag von malemik » Mi Mär 27, 2013 11:41

Nadine Kabelitz hat geschrieben:Leider gehen Sie nicht auf die Fragen im obigen Post ein.
Gerne würden wir Ihnen helfen, bitte teilen Sie uns doch mit, welche Einstellungen Sie verwenden. Vielen Dank!
Sehr geehrte Frau Kabelitz
Nun haben Sie doch alle Informationen, warum hüllen Sie sich in Schweigen??
Gruß malemik

Benutzeravatar
Stefanie Marten
Moderator
Moderator
Beiträge: 557
Registriert: Mi Jul 28, 2004 16:46

Re: Ausgabequalität MPEG-Video

Beitrag von Stefanie Marten » Mi Mär 27, 2013 12:00

Hallo malemik,

wir haben die mpg-Erstellung mit mehreren Einstellungen immer wieder getestet und das Ergebnis war völlig in Ordnung.
Könnten Sie mir einmal 2 oder 3 Bilder per Email an support@aquasoft.de zusenden, wo die Darstellung im mpg-Video sichtbar verschlechtert ist?

Vielen Dank im Voraus!

Das Problem mit den Bildern, die nicht mehr wechselten bei der Videoerstellung sollte in 8.0.22 behoben sein. Haben Sie in dieser Version das Verhalten?
Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Marten
AquaSoft Support
Email: support@aquasoft.de

Bild

Antworten