Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
JoeDoe
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: So Dez 16, 2012 13:19

Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von JoeDoe » So Dez 16, 2012 13:42

Fehlschlag auf der ganzen Linie das Programm - schnell gekauft um eben schnell eine Präsentation mit Bildern und Videos zusammenzustellen und nicht ewig in Premiere rumzumachen und dann sowas :-(

Das Programm (bluenet 7.7.12) nimmt klaglos mp4-Videos an und spielt sie mit dem internen Player auch ab - im exportierten Video (ebenfalls mp4) bleiben die aber einfach schwarz. Export dauert ja auch nur knapp ein Stunde, da probiert man mal eben noch andere Exportformate aus um dann festzustellen, dass es an der Unfähigkeit des Programms liegt, die mp4-Dateien korrekt zu verarbeiten - warum keine Fehlermeldung? Warum wird es in der Vorschau korrekt wiedergegeben?

Gut, nehmen wir halt die Original mov-Datei ohne kurze Bearbeitung und schon funktioniert das Ganze. Naja - bis auf den Ton, der ist in der Vorschau am PC einwandfrei vorhanden, im ausgegebene Video ist Schweigen angesagt - sowohl bezüglich Hintergrundmusik (mp3 ohne Sonderzeichen! BTW, ein vernünftiges Programm fängt das natürlich ab) als auch der Videos.

Also brennen wir den Mist halt mal auf DVD - macht er brav und gibt hinterher (Bitte????) die Fehlermeldung aus, dass was nicht hat kopiert werden können. O.K. - klar, HD-Platz reichte nicht für einen 3GB-Datei unsinnigerweise in ein Temp-Verzeichnis zu kopieren aber das gehört ja wohl vor dem Brennvorgang geprüft!!! Also auch eine DVD für den Müll, ganz abgesehen davon, dass die Videosequenzen nur extrem ruckelnd laufen.

Geld weg, Zeit weg und opbendrein null Resultat - Danke Aquasoft oder sollte der Support oder ein netter User vielleicht ein Lösung für die Ünzulänglichkeiten haben? Warum schafft es das Programm nicht eine Videodatei zu erstellen, die zumindets grundlegend so abläuft wie die Show im Player???

Genervte vorweihnachtlcihe Grüße Joe

Benutzeravatar
Nadine
Moderator
Moderator
Beiträge: 900
Registriert: Do Jul 21, 2011 11:18

Re: Porbleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Nadine » Mo Dez 17, 2012 12:40

Hallo JoeDoe,

mit der Nutzung dieses Forums stimmen Sie den Regeln hier zu, unter anderen auch dieser:
Netiquette beachten
Netiquette, Höflichkeit und Taktgefühl beachten! Es wird ein ethisch angemessenes, freundliches Verhalten erwartet.
Sie schreiben:
die mp4-Dateien korrekt zu verarbeiten - warum keine Fehlermeldung? Warum wird es in der Vorschau korrekt wiedergegeben?
Hier wäre ein Hinweis auf die vorgenommen Einstellungen im Video-Assistenten essentiell, um einen Hinweis auf die Fehlerquelle zu finden.
Auch bezüglich des fehlenden Tons bei der Ausgabe des MOV-Videos wäre dies hilfreich. Einen Fehlerbericht zu senden, mit dem wir die Fehlerquelle weiter eingrenzen können, ist hier ebenfalls ratsam.
Warum schafft es das Programm nicht eine Videodatei zu erstellen, die zumindets grundlegend so abläuft wie die Show im Player???
Sie können sicher sein, dass wir Ihnen helfen wollen - wenden Sie sich am Besten direkt an den Support, um zu einer unverzüglichen Antwort zu gelangen. Alternativ können Sie auch, wie oben bereits erwähnt, Ihre Probleme spezifizieren und uns so ermöglichen, diese besser zu verstehen.
Viele Grüße, Nadine aus dem AquaSoft-Team


JoeDoe
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: So Dez 16, 2012 13:19

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von JoeDoe » Mo Dez 17, 2012 15:14

Ob der (übertriebene?!) Hinweis auf die Netiquette dazu beiträgt einen enttäuschten und verärgerten Kunden zu besänftigen?

Inhaltlich bleiben die grundlegenden Fragen, warum das Programm Dateien annimmt, die es im Export nicht verarbeiten kann, warum es nicht in der Lage ist eine tadellos laufende Show statt auf dem Bildschirm auszugeben in eine Videodatei zu schreiben oder warum es nicht in der Lage ist vor dem Brennvorgang auf ausreichenden Speicherplatz zu prüfen.
Da komplett kein Ton - auch die der Hintergrundmusik - in der Ausgabe vorhanden ist, kann der Grund wohl kaum in einer eingebettenen mov-Datei zu suchen sein, es sind verschieden komprimierte mp3-Dateien verwendet worden und auch Videos aus unterschiedlcihen Quellen - Ton fehlt aber wie erwähnt an jeder Stelle des ausgegebenen Videos. Es wird offenbar überhaupt keine Tonspur geschrieben als gäbe es einen Schalter "ohne Ton" - den kann ich aber nicht finden.

Die Einstellungen sind wie folgt: Ausgabe - PC/Daten - Video erstellen - mp4 - Vorlage 1080p mit 23,976 Bildern für Blua ray - fertig. Mehr gibt es da ja nun nicht einzustellen und mit anderen Videoeinstellung - mp4 manuell konfiguriert oder ein wmv nach Vorlage - war auch kein Ton vorhanden.

Fehlerprotokollierung eingeschaltet und wieder eine Stunde umsonst rechen lassen -> kein Fehlerprotokoll, der Ordner DiaShowBlueNet7 unter AppData/Roaming/AquaSoft ist bis auf einen ebenfalls leeren Ordner LanDLL leer aber es tritt ja wohl auch kein Fehler in dem Sinn auf.

Ich kaufe ein Programm um es zu nutzen und nicht um stundenlang auf Fehlersuche zu gehen aber auch bei einfach drei jpg's mit Hintergrundmusik herrscht totenstille im erzeugten Video und nach weiteren rumprobieren stellt sich die Frage warum in der Vorteinstellung ein Audiocodec verwendet wird der offenbar nicht funktioniert? Mit mp3 funktioniert das Ganze dann. Die Fargen oben bleiben!

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2989
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Martin Redlich » Mo Dez 17, 2012 16:18

Sie haben eine Blu-ray Vorlage ausgewählt, dazu gehört auch vernünftiger Ton im AC3 Format. MP3 gehört nicht zur Blu-ray Spezifikation und sollte daher auch nicht für solche Videos verwendet werden. AC3 ist ein gängiges Audioformat, welches auch mit jedem vernünftigen Player abgespielt werden kann (zum Beispiel der VLC-Player). Generell ist es eher untypisch bei mp4 Dateien mp3 zu verwenden, AC3 hat sich in dieser Hinsicht schon lange als gängiger Codec etabliert.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

JoeDoe
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: So Dez 16, 2012 13:19

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von JoeDoe » Mo Dez 17, 2012 19:07

Lieber Herr Redlich, ich denke meine Aussagen waren doch eigentlich unmissverständlich - mit den Voreinstellungen laut blueray kommt KEIN Ton im Ausgabevideo an, stelle ich manuell auf mp3, ist er dagegen da.

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Majo-nette » Mo Dez 17, 2012 23:36

Hallo Joe

ein wenig musste ich ja grinsen, als ich Deine ersten Zeilen las. Aber natürlich verstehe ich auch, dass Du genervt bist. Nur- schnell mal ein Programm kaufen, schnell mal alle möglichen Dateien rein und ab gehts zum perfeken Video ?????? Das wird nicht ganz klappen. Zum großen Teil liegt es daran, dass es leider keinen Standard für Codecs und Co gibt.
Du schreibst, Videos aus verschiedenen Quellen. Sind die noch im Original oder wurden sie schon mal bearbeitet und neu gerendert ????
Du möchtest also ein Ausgabeformat in Full HD Auflösung ?? Am liebsten ein mp4 Video. Richtig ?
Ich stehe zwar auf WMV Format, weil die wirklich sehr gut und ohne ruckeln laufen, aber komme auch gut mit dem mp4 Format hin. Anbei ein Screen für die Einstellungen zur Erzeugung des Videos aus der Diashow heraus. Probiere doch mal mit den gleichen Einstellungen ein Video mit dem Assistenten zu erstellen. Bei mir gibt es keine Probleme mit dem Ton. Meine Diashows enthalten (abgesehen von Bildern und Text) als Sound mp3 (sehr selten wav) Dateien und bei Videos habe ich mov Dateien in Full HD Größe aus einer Canon 600D, aber auch mp4 Videos, oder selbst erstellte oder geschnittene mp4 Videos aus Corel X4 und After effects CS5, sowie YouTube Schnipsel. Alle diese Videos lasse ich im Originalformat rendern, falls es nötig ist.
Du könnstest auch dein Video mal mit "Mediainfo" (kostenfrei) analysieren und den Screen senden. Da stehen alle relevanten Daten drin und man kann dann vielleicht rauskriegen wo der Fehler liegt. Aber zunächst würde ich noch einen Versuch starten.

Ansonsten könnstet Du auch im Forum nachsehen. Da gibt es sehr viele nützliche Beiträge, wenn Du in der Hilfefunktion nichts finden solltest. Aber ein wenig Zeit dich in das Programm einzufinden, solltest Du Dir schon gönnen. Die Zeit hast Du später, wenn Dir einige Fehlversuche erspart blieben.
Du kannst mir glauben, dass ich auch schon viele Nerven bei Erstellung von Videos gelassen habe. Und nicht nur bei Aqua. Du schreibst, nicht ewig in Premiere rummachen zu wollen. Dabei darfst Du nicht vergessen, dass Premiere ein richtiges Videoproggi ist. Mit allem drum und dran. Aqua ist und bleibt ein Diashowprogramm. Bei Premiere braucht man schon fundierte Kenntnisse im Videobereich, um zu wissen, wo man, warum etwas einstellt.
screen1.JPG
screen2.JPG
Nun wünsche ich Dir aber erstmal Erfolg beim Video
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

JoeDoe
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 7
Registriert: So Dez 16, 2012 13:19

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von JoeDoe » Di Dez 18, 2012 8:16

Danke für die ausführliche Antwort - die "fundierten" (alles relativ) Kenntnisse habe ich schon, ich arbeite auch regelmäßig mit Premiere, teilweise AE etc. aber ich wollte es mir halt mal ausnahmsweise einfach machen und ein einfaches aber etabliertes Programm hernehmen um automatisch eine Diashow mit wechselnden Übergängen herzustellen und dabei auch noch zwei, drei Videos drin zu haben - kein Schnickschnack, keine ins letzte Detail einstellbaren Geschichten und genau dafür sollte das Programm ja gut sein.
Das Programm muss ja auch nicht alles verarbeiten können, aber dass man eine Diashow zusammenstellt, alles läuft und dann ein Video erstellt wird, bei dem Ton oder Bild fehlt, das geht einfach gar nicht! Letzteres übrigens bei einem GoPro-Clip, bei dem ich in Premiere die Audiospur etwas bearbeiten musste - der wird klaglos eingelesen und im internen Player auch problemlos angezeigt - im ausgegebenen Video schwarz.
Einstellungen die man falsch vornehmen könnte, gibt's ja kaum in dem Programm und die FUnktionen sind ja auch recht übersichtlich, nur das machen für was ich es gekauft habe, müsste es noch ;-)

Benutzeravatar
Martin Redlich
Moderator
Moderator
Beiträge: 2989
Registriert: Mi Mär 26, 2003 22:11
Kontaktdaten:

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Martin Redlich » Di Dez 18, 2012 9:00

JoeDoe hat geschrieben:Lieber Herr Redlich, ich denke meine Aussagen waren doch eigentlich unmissverständlich - mit den Voreinstellungen laut blueray kommt KEIN Ton im Ausgabevideo an, stelle ich manuell auf mp3, ist er dagegen da.
Wie stellen Sie fest, dass kein Ton im Ausgabevideo vorhanden ist? Sollte das tatsächlich nicht der Fall sein, dann müssten in Ihrem System, die Registrierung von Audio- und Videocodecs ziemlich kaputt sein.
Mit freundlichen Grüßen Martin Redlich, AquaSoft
eMail: martin.redlich@aquasoft.de

Benutzeravatar
Majo-nette
Mega-Poster
Mega-Poster
Beiträge: 475
Registriert: Mi Aug 03, 2005 0:18
Wohnort: Potsdam

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Majo-nette » Di Dez 18, 2012 20:43

Hallo Joe

Um nochmal konkret zu werden. Ich habe heute mit Deinen Einstellungen ein kurzes Video erstellt. Aus 7 Bildern, einem Sound und ein mov Video (1,9 min) mit Ton erstellt.
Es gab kein Problem. Auch nicht mit dem Ton.
Also kann es nicht nur das Programm sein. Vielleicht testest Du mal die Videoerstellung mit einer kurzen Diashow und einem eingebauten mp3 Sound. Also mal ohne Kurzvideo in der Show. Oder Du probierst ein anderes Format. (MKV oder WMV)

Habe Dir ein screen von der Videoanalyse angehängt. Vergleiche mal die Angaben mit Deinen. Eventuell kommst Du der Sache so auf die Spur.
screen3.JPG
Grüße
Majo-nette


CPU: Intel i7 RAM: 16 GB (4x4) Monitor: Eizo (22 zoll) BS: Windows 10 (64 Bit), AquaSoft Stage 10 , Kameras: FZ 50, EOS 400 D, EOS 600 D

Benutzeravatar
Stefanie Marten
Moderator
Moderator
Beiträge: 557
Registriert: Mi Jul 28, 2004 16:46

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Stefanie Marten » Mi Dez 19, 2012 10:08

In welchem Player spielen Sie das Video ab? Haben Sie es einmal im kostenfreien VLC-Player probiert?
Mit freundlichen Grüßen
Stefanie Marten
AquaSoft Support
Email: support@aquasoft.de

Bild

Hoki
Einsteiger
Einsteiger
Beiträge: 5
Registriert: Fr Aug 03, 2012 18:56

Re: Probleme bei Tonausgabe und MP4-Videos in Blue Net

Beitrag von Hoki » Do Dez 20, 2012 17:19

Vielleicht liegt es daran, dass sie die Quelle von welcher sie das Video importierten veränderten? Ist mir auch schon passiert. Einige Fotos wurden von einem Stick importiert, der große Rest von der Festplatte. Sobald die Fotos vom Stick auf die Festplatte kopiert wurden waren schwarze Einträge die Folge.

Antworten