Wie MPEG2 Videos einbinden?

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Jürgen Jänicke
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Apr 04, 2003 19:45

Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von Jürgen Jänicke » Do Aug 04, 2011 8:15

Hallo, nächstes Problem :roll:
Wie bekomme ich eine MPEG2 Datei korrekt eingefügt? Importieren geht, aber dann " Für das Video XXXX.mpg kann keine Vorschau angezeigt werden." Abspielen geht natürlich auch nicht: "Das Video XXXX.mpg kann auf Ihrem System nicht wiedergegeben werden."
Was braucht DiaShow um MPEG2 Dateien zu verarbeiten? Mein System kann ansonsten diese Dateien wohl anzeigen und abspielen. Auch direkt aus dem Windows-Explorer lassen sie sich problemlos starten.
Danke nochmal für ein paar Hinweise.
Jürgen

PS: Wegen dem nicht gelösten Absturzproblem (Vorversion gesucht) ist es jetzt Windows 7 auf neuer Hardware geworden. . .

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3042
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von KlaWeLi » Do Aug 04, 2011 8:30

Hallo Jürgen,
Lies mal hier oder hier, das sollte helfen. Ist zwar teilweise aus den FAQ der Version 6, trifft aber bei der 7er-Version genauso zu.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Jürgen Jänicke
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Apr 04, 2003 19:45

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von Jürgen Jänicke » Do Aug 04, 2011 9:07

KlaWeLi hat geschrieben:Hallo Jürgen,
Lies mal hier oder hier, das sollte helfen.
Ja, das Thema ist mir bekannt. Aber ffdshow habe ich bislang noch nie explizit installiert. Und jetzt bei Win7 soll das notwendig sein? Es ging bislang immer mit den Codec's welche Nero, VLC mitgebracht haben. . .
Habe aber Backup gemacht, ffdshow installiert, ja funktioniert. Was mich bislang noch etwas stört: Während einer Überlendung von Video1 zu Video2 bleibt das 1. Video stehen. Es gibt da keinen nahtlosen Übergang, also keine Überblendung. Leider ist die Aquasoft-Hilfe auch keine Hilfe. Die versuchte Nutzung des Reiters "suchen" für zum unweigerlichen Programmtod. Kein Abbruch, aber totaler Hänger welcher nur mit dem Taskmanager abzuschießen geht.
Naja, und ich hoffte doch endlich von der Nero-Diashow mal wegzukommen. War mal wieder nix obwohl in etlichen Dingen DiaShow doch interessant ist. Wenn es nur nicht immer wieder woanders klemmen würde.
Jürgen

Jürgen Jänicke
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Apr 04, 2003 19:45

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von Jürgen Jänicke » Do Aug 04, 2011 10:28

Nachtrag:
Jürgen Jänicke hat geschrieben: Was mich bislang noch etwas stört: Während einer Überlendung von Video1 zu Video2 bleibt das 1. Video stehen. Es gibt da keinen nahtlosen Übergang, also keine Überblendung.
In der exportierten mpg-Datei läuft es. Überblendung funktioniert. Muss also die Ruckler "vorher" mißachten. . .
Jürgen

Benutzeravatar
KlaWeLi
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 3042
Registriert: Do Mär 27, 2003 8:30
Wohnort: Köln/Bonn

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von KlaWeLi » Do Aug 04, 2011 11:57

Jürgen Jänicke hat geschrieben:Es ging bislang immer mit den Codec's welche Nero, VLC mitgebracht haben. . . Jürgen
Da die DiaShow keine eigenen Codecs mitbring, ist sie auf die im System installierten angewiesen. Da der VLC-Mediaplayer insofern keine Codecs mitbringt (weil er programminterne Codecs benutzt, auf die andere Programme aber nicht zugreifen können), nützt es in diesem Falle der DiaShow gar nichts, wenn der VLC installiert ist oder wird.
Wie es hier bei Nero ist, kann ich nicht sagen, denke aber, dass es ähnlich ist.
Was das "stehende" Video betrifft, vermute ich hier ein Performanceproblem beim "live abspielen". Vielleicht passiert an der Stelle zu viel oder die Bilddateien sind zu groß. Hast Du aktuelle Treiber für DirectX und Grafikkarte (möglichst den Treiber vom Hersteller der GraKa und nicht einen von Windows). Das kann auch Wunder bewirken.
:) Grüsse
Klaus
Aquasoft Stages 11 64bit
Intel 4 Core 3,2 GHz * 16GB RAM * nVIDIA GeForce GT 630 4GB * Windows 7 64bit

Benutzeravatar
papillon
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 865
Registriert: Mi Nov 11, 2009 18:58
Wohnort: In der Nähe vom Bodensee
Kontaktdaten:

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von papillon » Do Aug 04, 2011 13:01

Zum Thema "stehendes Video":

Wie ein Bild mit der Einstellung "nach dem Abspielen liegen lassen", bleibt das letzte Bild eines Videos "liegen", während die Überblendung läuft - zumindest bei den von mir verwendeten Überblendungen. Dagegen anzugehen, gibts zwei grundsätzliche Möglichkeiten:

A) Das nachfolgende Bild/Video innerhalb eines Kapitels so weit überlappend untereinander anordnen (das Nachfolgeobjekt darunter), dass das erste Video während der gesamten Überblendung noch läuft.

B) Das nachfolgende Bild/Video innerhalb eines Kapitels in der gleichen Zeile anordnen, darunter ein "schwarzes Bild", zu gleichen Teilen das vorausgehende Video und das nachfolgende Objekt "überdecken" (weil darunter angeordnet), die Transparenz von 100% auf 0 und dann wieder auf 100% einstellen. Dadurch wird ein Alphablending-Übergang erzeugt, der den Wechsel vom vorausgehende Video zum nachfolgenden Objekt überdeckt. "Nach dem Abspielen liegen lassen" muss für das vorausgehende Video deaktiviert sein.
Ich erreiche meine Videoübergänge meist mit zwei schwarzen Halbbildern, die vorhangartig bewegt, den Übergang erzeugen.

Grüße, Heinz
Win10-Pro, Intel i7-6700K 4 GHz, Maximus VIII Ranger, 16 GB RAM, GeForce RTX 2060 Ventus XS 6, Audio (extern): PreSonus Studio 24c
Kameras: Nikon D7500 und Sony RX100 IV
Software: Diashow 10, Stages 11, Darktable, Luminar4, JPG-Illuminator, Gimp u.a.

Benutzeravatar
Wolke36
Tera-Poster
Tera-Poster
Beiträge: 1609
Registriert: Sa Mär 29, 2003 14:18
Wohnort: Palma de Mca
Kontaktdaten:

Re: Wie MPEG2 Videos einbinden?

Beitrag von Wolke36 » Do Aug 04, 2011 20:26

=D =D .. Bravo bravissimo Heinz! Nicht nur das Tun, also der Workflow - auch die sichere saubere Erklärung dieses Workflows =D
DANKEschön
Alfred Wolkenopa
Win7-Camcorder-Canon HV30/AS-DiaShow8Ultim/Ulead PI 10/MagixVDL2013-ProX6; AMD-8MB-ATI-HD-etc.- in Youtube Alfred.Wolkenopa

Antworten