Problem mit Update/ Vollversion 7.6.08

Kritik, Meinungen, Hilfeersuchen und Erfahrungsaustausch zu älteren DiaShow Versionen
Antworten
Jürgen Jänicke
AB-und-ZU Poster
AB-und-ZU Poster
Beiträge: 12
Registriert: Fr Apr 04, 2003 19:45

Problem mit Update/ Vollversion 7.6.08

Beitrag von Jürgen Jänicke » Mi Jul 06, 2011 8:12

Hallo, ich habe ein Problem mit dem (besser: seit dem) aktuellen Update. Die automatische Installation läuft scheinbar(!) problemlos ab. Jedoch wird danach trotzdem immer noch Version 7.6.03 angezeigt und auch weiterhin ein neu verfügbares Update angeboten. In der Ereignisanzeige findet sich folgende Fehlereintragung:
"Bei der Installation dieses Pakets ist ein unerwarteter Fehler aufgetreten. Es liegt eventuell ein das Paket betreffendes Problem vor. Der Fehlercode ist 2329. Argumente: 32, C:\Config.Msi\4502ed.rbf,"
Bei dem Versuch die neue Version (per Download aus dem Kundenbereich) zu installieren, erhalte ich dann obige Fehlermeldung direkt vom Installer.
Was aber mich noch mehr stört, seit dem 1. automatischen Updateversuch erfolgt bei 'jedem' 1. Start des Diashow Programmes ein Rechner-Neustart. Dann geht es ohne Neustarts solange gut bis der Rechner komplett ausgeschalten wurde. Dann wieder selbiges Spiel: Rechner-Neustart 1x beim 1. Start von Aquasoft. Was ist da passiert? Was ist zur Abhilfe zun tun? Aktuell vorhanden ist 7.6.03 auf WinXP SP3 mit aktuellen Updates.
Danke für ein paar 'rettende' Anregungen.
Grüße Jürgen

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Problem mit Update/ Vollversion 7.6.08

Beitrag von elke1 » Mi Jul 06, 2011 10:55

Da würde ich folgendes tun:
1. Sichere Deine Anwendungsdaten, sonst sind selbsterstellte Presets usw verloren.
Normal bei XP sind sie hier zu finden:
C:\Dokumente und Einstellungen\Benutzername\Anwendungsdaten\AquaSoft\DiaShow7\Presets
2. Nun gehe in den Ordner Support, der ist im Hauptordner von der Diashow
3. Dort erst mal ein Doppelklick auf alle --Delete.bat--- Daten
4. Dann ein Doppelklick auf alle --Uninstall.bat--- Daten
5. Neue instalation der aktuellen Version.
Sicher wird jetzt so mancher erklären, dass es auch aders geht, bei mir hat aber
diese Vorgehensweise immer geholfen. Wenn nicht, hilft nur noch die Großwäsche.
Dazu mußt Du zusätzlich zu 1-4 noch alle AS Einträge in der Registry löschen.
Vorsicht, bitte nur wenn Du ganz sicher bist was Du tust und vorher ein Backup vom System machen.
Es bleibt jetzt Dir überlassen was Du tun willst, viel Erfolg
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

WBuhlert
Superposter
Superposter
Beiträge: 184
Registriert: Do Mär 08, 2007 12:29

Re: Problem mit Update/ Vollversion 7.6.08

Beitrag von WBuhlert » Mi Jul 06, 2011 11:07

Hallo Jürgen,

es gibt Hinweise im Internet, dass bei XP Anwendern mit installierten Avira oder auch anderen Virenschutz, bei einer Softwareinstallation der Fehler 2329 auftreten kann. Wenn diese Kombination auch bei Dir zutrifft, deaktiviere (nicht deinstallieren!) den Virenschutz und versuche die Aquasoft Installation erneut, andernfalls google doch einfach mal mit den Begriffen "Installation 2329".

Einen Lösungsversuch mit der von Elke1 vorgeschlagenen Vorgehensweise halte ich auch für sehr sinnvoll.

Viel Glück bei der Fehlersuche
Wolfgang

elke1
Giga-Poster
Giga-Poster
Beiträge: 704
Registriert: Fr Sep 11, 2009 10:08

Re: Problem mit Update/ Vollversion 7.6.08

Beitrag von elke1 » Mi Jul 06, 2011 12:15

Hallo
Der Vorschlag von Wolfgang Buhlert ist 100% empfehlenswert.
Möchte aber gerne noch auf etwas hinweisen.
Es hat sich in der Vergangenheit immer wieder gezeigt, dass nach Updates
sehr viele Datenleichen übrig geblieben sind.
Nun ist die Version 7.6.08 ein recht gut funktionierendes Programm geworden.(Wie schon lange Zeit nicht mehr)
Deshalb denke ich das es sich lohnt, wieder mal ganz sauber neu anzufangen.
Dazu noch einen Punkt, den ich vergessen habe. Da sich überall Daten verstecken können,
C:\ anklicken und auf suchen gehen. Dann alle Daten namens Diashow suchen, diese dann löschen.
Gruß elke1
In der heutigen Zeit die Wahrheit zu sagen,
wird oft als revolutionärer Akt betrachtet

Antworten